• Smoky Goat

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Smoky Goat Whisky – ein spannender Tropfen von der schottischen Insel Islay

Whisky ist seit Ewigkeiten ein überaus beliebter Drink, der nicht nur in bestimmten Teilen der Welt getrunken wird, sondern so gut wie überall. Da wären zum Beispiel Scotch, Bourbon, Single Malt, Rye und viele andere Sorten, die je nach Geschmack schon lange die verschiedensten Whisky-Fans inspirieren und erfreuen. Auf der schottischen Insel Islay hat sich ein Kollektiv experimentierfreudiger Whisky-Macher zusammengefunden und sich frei dazu entschieden mit traditionellen Konventionen zu brechen. Entstanden sind neue Geschmacksrichtungen und Drinks, die Sie so sicher noch nie probieren durften. Einer dieser Drinks ist Smoky Goat Whisky.

Schon auf den ersten Blick besticht das Gewand dieses Whiskys. Die schwarze Flasche präsentiert sich mit einem beigefarbenen Etikett; auf dem Etikett – wie mit einem Bleistift gezeichnet – eine Ziege. Versehen mit dem Namen Smoky Goat und einer poetisch anmutenden Beschreibung bekommt man direkt Lust auf mehr. Doch warum die Ziege. Das lässt sich ganz einfach erklären. Smoky Goat wurde nach den Ziegen benannt, die wild auf dem kleinen Fleck Land leben. Schön, dass auch eine davon das Whisky-Label so brillant ziert.

Craig Wallace darf sich mit langjähriger Erfahrung rühmen und steht hinter Smoky Goat Whisky

Craig Wallace ist der Chef-Destillateur des Hauses hinter Smoky Goat. Er arbeitet seit mehr als 17 Jahren in der Whisky-Herstellung und versteht sich auf sein Handwerk. Aber was für ein Ziel setzt man sich, wenn man mit so viel Erfahrung etwas Neues schaffen möchte, gerade wo die Whisky-Welt von Neuerscheinungen überflutet wird? Wallace wollte einen Whisky zubereiten, der nicht nur wunderbar rauchig schmeckt – wie sonst keiner –, sondern auch einen der mildesten unserer Zeit darstellt. Wir finden, er hat es geschafft, denn Smoky Goat präsentiert sich herrlich intensiv rauchig und schön süß.

Dieser Whisky kommt mit Bravour in die Läden und lässt sich kaum stoppen. Mit Noten von Vanille, Toffe und einem fabelhaft runden Gesamtbild verführt er Nase, Gaumen. Auch im Abgang zeigt sich Smoky Goat schön komplex – immer aber mild und angenehm seicht.

Auch bei Urban Drinks ist die Begeisterung groß. Smoky Goat weiß mit seinen Aromen und seiner Strategie durchaus zu überzeugen und stellt trotz innovativem Unternehmergeist einen ernst zu nehmenden Konkurrenten für eine Vielzahl Whiskys seiner Art dar. Auch die alteingesessenen Schotten dürfen sich warm einpacken.

Durch das Klima auf der schottischen Insel reifen gute Whiskys dort zur Perfektion. Das schmeckt man auch in Smoky Goat. Das raue und dennoch fruchtbare Klima dort ist wie geschaffen für die Whisky-Herstellung. Überhaupt, Islay ist die südlichste und fruchtbarste Insel der Inneren Hebriden. Sie gehört zur Council Area Argyll and Bute. Mit einer felsigen Küste und einem wunderbar milden Klima steht sie auch irgendwie für sich einende Gegensätze. Ein schöner Geburtsort für einen hochwertigen Whisky wie Smoky Goat.

Haben Sie Lust bekommen? Dann sichern Sie sich diese kreative Flasche bei uns im Shop und probieren Sie den unkonventionellen Whisky der Insel Islay mit all seiner Extravaganz und Klasse. Wenn Sie noch heute bestellen, erhalten Sie Smoky Goat innerhalb der nächsten zwei bis drei Tage. Eine Investition, die sich sicher lohnt.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...