• Haig Club

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Lernen Sie mit uns Haig Club Scotch Grain Whisky kennen – Sie werden ihn lieben!

Schottland ist bekannt für seine weiten saftigen Wiesen und natürlich auch für den wunderbaren Whisky, der auf der Insel hergestellt wird. Das wissen nicht nur Scotch-Liebhaber, sondern auch Promis wie David Beckham und Simon Fuller, die beispielsweise im schottischen Hause Haig Club die Rolle der Werbegesichter übernehmen. Haig Club Whisky ist aber nicht nur deshalb bekannt und beliebt oder gar interessant, weil er aus Schottland kommt. Er schmeckt schlichtweg einzigartig und darf sich aus diesem Grund auch mit besten Kritiken rühmen. Entdecken Sie diesen stimmigen und hochwertigen Whisky, der in seiner blauen Flasche jedes Bar-Sortiment komplettiert: Haig Club.

Haig Club Whisky verführt mit süßem Geschmack Nase und Gaumen

Haig Club Whisky punktet durch seine fantastischen Aromen. Sein leicht süßer Geschmack verführt jeden Gaumen sofort. 1824 wurde die Cameronbridge Destillerie von John Haig erbaut, der wie man sicher schnell bemerkt auch Namensgeber der erfolgreichen Whisky-Marke Haig Club ist. Hergestellt wird der gute Whisky nach strengen Methoden, die einzigartig sind. So wird der Getreidewhisky aus drei verschiedenen Fasstypen kombiniert, wodurch Haig Club mit seiner besonders frischen Seite auffällt und fein süßliche Noten von Toffee- und Sahnebonbon erhält.

In der Nase macht der Single Grain Scotch-Whisky von Haig Club sich mit komplexen Noten von süßem Honig und tropischen Früchten bemerkbar. Hinzu stoßen tolle Aromen von Eichenholz. Nimmt an den ersten Schluck Haig Club wird einem allerdings schnell klar, dass das noch nicht alles war. Haig Club beweist mit cremigen Vanillenoten, was er zu bieten hat. Geröstetes Holz schmeichelt dem Gaumen. Der Abgang ist geprägt von getrockneten Früchten, Vanille und Bourbon und löst sich unnachahmlich weich und sanft auf.

Der Whisky von Haig Club wird von David Beckham und Simon Fuller promoted

Kommen wir zurück zu David Beckham und Simon Fuller. Die beiden Stars geben ihre teuren Gesichter nicht ohne Grund für den schottischen Whisky her, denn an seinem Geschmack lässt sich kaum zweifeln. Auch die Haig Club-Flaschen lassen auf ein vielversprechendes Inneres schließen. So kommt der Whisky in einer eckigen Hülle daher, die in einem eleganten Tiefblau gehalten ist. Obendrauf thront ein kupferfarbener Verschluss. Alles in allem durchweg gelungen, wie wir finden.

Doch wie soll man diesen feinen Whisky aus Schottland trinken? Wie Sie sicher wissen, möchten wir Ihnen ungerne die eine Methode aufzwingen. Haig Club Whisky macht es uns da auch nicht sehr schwer. Haig Club schmeckt sowohl mit ein paar Eiswürfeln als auch in diversen Cocktails und Longdrinks. Wenn Sie Ihren Scotch Whisky lieber mit ein paar Tropfen Wasser trinken, können Sie auch das tun. Lassen Sie Ihrer Kreativität und Ihrem Geschmack ruhig freien Lauf.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich lieber auf die Herstellerempfehlung verlassen möchten, haben wir natürlich auch noch was parat. Der empfiehlt nämlich den Whisky von Haig Club in einem Whisky-Cocktail namens „Ginger Smoke Stack“ zu genießen. Das ist eine Mischung aus guten Haig Club Single Grain Scotch Whisky, Ginger Ale und Smoked Tea, einem chinesischen Tee, den man für seine rauchigen Aromen liebt. Vielleicht versuchen Sie sich nach Ihrem erfolgreichen Kauf des feinen Whiskys ja an dem spannenden Drink. Haig Club ist so oder so – egal wie Sie ihn genießen möchten eine gute Entscheidung. Viel Spaß mit dem schottischen Unikat!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...