• Aberlour

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Aberlour Whisky – auferstanden wie ein Phoenix aus der Asche

1879 gründete James Fleming die Aberlour-Brennerei in Schottland. Schon 9 Jahre später zerstörte ein Brand große Teile der Destillerie. Im Verlaufe des Wiederaufbaus gelang es jedoch viele Bauteile zu retten. Diese werden noch bis heute bei der Produktion der edlen Aberlour Whiskys verwendet. Während des nächsten Jahrhunderts wechselte die Aberlour-Destillerie mehrfach ihre Besitzer. Derzeitiger Eigentümer ist Chivas Brothers Ltd., ein Tochter-Unternehmen des Pernod-Ricard Konzerns.

Die Aberlour-Destillerie liegt im Herzen einer der schönsten Regionen Schottlands – Speyside. Die Flüsse der Speyside, auch bekannt als Land des Wassers, entspringen den Midlands und münden in die Nordsee. Aufgrund ihres gegen das Meer abfallenden Areals eignet sich die Speyside ideal für den Anbau von Gerste. Mehr als 60 Destillerien erstrecken sich über das Gebiet, womit sie die größte Malt-Whisky produzierende Region in Schottland ist.

Aberlour – Natur und Jahrhunderte alte Leidenschaft in einem Whisky

Bei der Produktion des Aberlour Whiskys verschmelzen Natur und Jahrhunderte alte Leidenschaft zu einem einzigartigen Produkt. Für die Herstellung dieses Whiskys wird Wasser der naheliegenden Flüsse Lour und Spey verwendet. Zudem wird besonders weiches Wasser aus den Granitfelsen der Hügelkette Ben Rinnes genutzt. Die namensgebende Stadt Aberlour ist auch gleichzeitig Sitz der Destillerie. Bei der Produktion des feinen Whiskys von Aberlour sind zwei aus Edelstahl hergestelle Maisbottiche und sechs Gärbottiche involviert. Die Destillation erfolgt bei Aberlour in zwei Wash- und zwei Spirit-Stills, die durch Dampf erhitzt werden. Als Wash Still wird die erste der beiden Brennblasen bezeichnet, in der die bei der Fermentierung hergestellte „Wash“ eingelassen wird. Der Rohbrand aus der ersten Destillation wird anschließend direkt in die zweite Brennblase, die sogenannte Spirit Still, überführt, sodass ohne Unterbrechung des Prozesses ein weiteres Mal gebrannt werden kann.

Aberlour steht für Qualität

Bei der Lagerung des Aberlour kommen Sherry- und Bourbonfässer ins Spiel. Der Alkoholgehalt der sehr stark Sherry-geprägten Abfüllung variiert. Nachdem ein bestimmtes Alter und eine gewisse Reife erfolgt ist, wird der Whisky aus beiden Fässern zum ersten Mal zusammengeführt. Verschiedene Texturen und Geschmacksrichtungen vereinen sich in wirklich einzigartigen Whiskys. Aberlour Whisky erfreut sich auch außerhalb des Landes, vor allem in Frankreich, großer Beliebtheit und gehört zu den am meisten getrunkenen Whiskys. Als wichtiger Bestandteil von Blends und Blended Malts ist er äußerst beliebt. Aberlour Whisky ist in den letzten drei Jahrzehnten mehrfach für seine hervorragenden Whiskys ausgezeichnet worden.

Aberlour Whisky – eine wahre Bereicherung

Aberlour Whiskys, die Sie günstig bei uns online im Shop kaufen können, sind wie viele andere Whiskys aus der Speyside-Region sehr würzig und süß. Aberlour 15 Years Select Cask Reserve reift etwa 15 Jahre lang in Sherry- und Bourbon-Fässern heran, was zu einem fruchtig weichen Aroma führt. In der Nase verbreiten sich stark malzige Aromen mit Noten von Honig und Karamell, während dieser Whisky im Geschmack komplex und abgerundet mit leichten Spuren von Vanille überzeugt. Der Abgang des Aberlour ist trocken und intensiv mit einer überraschend leichten und würzigen Schärfe. Mit 43% vol. eignet sich dieser Whisky besonders gut für den puren Genuss. Der Bernstein-goldfarbene Aberlour 15 Years Select Cask Reserve schmeckt außerordentlich gut als Dessert nach reichhaltigen Mahlzeiten. In seiner edlen und eleganten 0,7 Liter-Flasche ist er eine Bereicherung für jeden Whisky-Liebhaber.

Kaufen Sie jetzt Aberlour Whisky günstig online in unserem Shop!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...