• Death's Door

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Death's Door - ein Vodka aus Washington Island

Sie haben Lust auf einen Vodka, der etwas ganz Besonderes ist? Dann ist Death's Door genau das Richtige für Sie! Produziert wird das Wässerchen im US-Bundesstaat Wisconsin auf Washington Island. Die Insel befindet sich im Lake Michigan, unweit der kanadischen Grenze. Dort, an einem der nördlichsten Zipfel der Vereinigten Staaten von Amerika entsteht ein Vodka, der so rein ist, wie kaum ein anderer, den Sie jemals genossen haben. Auf Washington Island wurden bis in die späten 1970er Kartoffeln angebaut, da sich der dortige Boden dafür besonders gut eignet. Aufgrund von Restriktionen der Regierung musste die Kartoffelwirtschaft jedoch eingestellt werden. Die Erfinder von Death's Door sind Tom und Ken Koyen, zwei Brüder, die sich 2004 auf der Insel niederließen. Sie kamen mit dem Ziel, Weizen anzubauen. Weil die Bedingungen, die die Koyen-Brüder vorfanden, so gut waren, entschieden sie sich dazu, den besonderen roten Winterweizen anzubauen. Winterweizen ist eine beliebte Basis für Vodkas, so verwendet die populäre Marke Absolut aus Schweden jenen Weizen für ihre Destillate. Es verwundert also kaum, dass Tom und Ken Koyen rasch nach ihrer Ankunft auf Washington Island damit begannen, selbst Vodka aus dem eigens angebauten Winterweizen herzustellen.

Aber der rote Winterweizen ist nicht die einzige Zutat, die bei der Produktion von Death's Door zum Einsatz kommt. Neben dem Weizen wird gemalzte Gerste verwendet. Diese importieren die Macher von Death's Door aus Chilton, einer Kleinstadt, die ebenfalls im US-Bundesstaat Wisconsin liegt. Die Gerste und der Winterweizen werden zweimal destilliert, wodurch sich der Vodka besonders sanft präsentiert. Schon beim Öffnen der Flasche sind herrlich milde Noten von Vanille wahrnehmbar. Bei Death's Door handelt es sich um ein Produkt, das durch und durch handgemacht ist. Aus diesem Grund kann der Vodka auch nur in sehr geringen Stückzahlen produziert werden, was seit jeher ein Indiz für eine Premium-Spirituose ist. Denn nur, wenn jeder Schritt per Hand geschieht, kann sichergestellt werden, dass bei der Herstellung des Vodkas keine Fehler unterlaufen.

Im Geschmack präsentiert der Vodka seinen cremigen Charakter, der sich durch intensive und äußerst natürliche Aromen kennzeichnet. Überzeugen Sie sich doch am besten selbst vom leckeren Geschmacksprofil dieses hochwertigen, US-amerikanischen Vodkas! Besuchen Sie unseren Online-Shop und kaufen Sie eine der Flaschen zu günstigen Preisen.

Death's Door präsentiert sich in einer modernen, eleganten Flasche.

Die Flaschen von Death's Door sind ein wahrer Hingucker. Am Verschluss steht das Jahr der Weizenernte, unter dem Markennamen ist ein Abbild von Washington Island zu sehen. Die Vodka-Flasche zeigt: Hier ist man stolz auf die Herkunft des sanften Wässerchens.

Wenn Sie sich nun fragen, wie man den Vodka am besten genießt, dann würden Ihnen die Macher desselben mit Sicherheit entgegenschießen: "PUR!" Wir sind da nicht ganz so genau und finden, dass man den hochwertigen Vodka neben dem puren Genuss auch perfekt in Cocktails integrieren kann. Dabei sind Ihnen so gut wie keine Grenzen gesetzt. Von klassischen Drinks wie Martinis und Cosmopolitans bis hin zu modernen Kreationen - hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...