• Bakon Vodka

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Bakon Vodka hat das gewisse Etwas, nach dem viele andere Hersteller noch suchen!

Vodkas mit verschiedenen Aromen kommen am laufenden Band auf den Markt. Oft verschwinden die aromatisierten Wässerchen aber nach kurzer Zeit wieder. Nicht so Bakon Vodka – die amerikanische Spirituose zeichnet sich durch ihren authentischen Bacon-Geschmack aus. Bakon trifft mit seiner Kreation den Zahn der Zeit. Bacon, in Deutschland Speck genannt, ist populärer denn je. Warum, kann zwar nicht so richtig jemand beantworten, wir wundern uns aber nicht über den Hype um die salzigen, fettigen Streifen – denn die machen jedes Frühstück und auch jeden Cocktail herzhafter. Fans von einer guten Bloody Mary wissen, wovon hier die Rede ist. Und während man sonst einen normalen Vodka zur Herstellung des revitalisierenden Drinks benutzt, kann man nun mit Bakon noch etwas mehr Aroma in den Vodka-Drink zaubern.

Bakon Vodka ist ein echter Exot auf dem internationalen Markt – und ebensolche spalten für gewöhnlich die Gemüter. Das war den Machern von Bakon Vodka absolut bewusst, weshalb sie alles daran gesetzt haben, die Bacon-Liebhaber auf ihre Seite zu ziehen. In der Destillerie Black Rock Spirits im US-Bundesstaat Washington wird der Vodka mit dem Speck-Geschmack hergestellt. Die Basis besteht aus Kartoffeln, die aus Idaho importiert werden. Diese werden zu einem neutralen Alkohol destilliert und bei einem Alkoholgehalt von 80% erneut gebrannt. Diese beiden Schritte erfolgen im Column-Still-Verfahren und nicht wie für gewöhnlich im Pot-Still-Verfahren. Die Entscheidung, auf herkömmliche Brennkessel zu verzichten, begründen die Erfinder von Bakon damit, dass ansonsten das Risiko besteht, das die aus den Kartoffeln hergestellte Maische verbrennt. Auf die zweifache Destillation folgt die Aromatisierung von Bakon Vodka. Diese wird so gewissenhaft ausgeführt, dass am Ende ein Vodka steht, der schon in der Nase rauchig-süße Noten versprüht. Die Spuren von frischem Bacon sind bei Bakon Vodka auch am Gaumen wiederzufinden. Hier entfaltet sich das Schinkenaroma dann so richtig. Der Abgang des Vodkas ist herrlich weich und hinterlässt leckere Aromen von geröstetem Speck.

Bakon Vodka ist in seiner Art einzigartig. Es gibt schlichtweg keinen anderen Vodka, der mit dem Aroma von Bacon aromatisiert ist. So konnte Bakon schon mit der Einführung des Vodkas einen großen Durchbruch erzielen. Denn: Wenn eine Spirituose mit einem so unkonventionellen Aroma daherkommt, lassen gute Verkaufszahlen nicht lange auf sich warten.

Bakon Vodka kann nicht nur im Geschmack überzeugen, auch das Flaschendesign ist erfrischend neu!

In langen, eleganten Flaschen präsentiert sich der US-amerikanische Ausnahme-Schnaps Bakon Vodka. Die Flaschen von Bakon Vodka sind aus durchsichtigem Glas und geben so den Blick auf den glasklaren Inhalt frei. Das schwarze Label ist von dem großen weißen Bakon-Schriftzug dominiert, darunter findet sich eine runde Abbildung, die an das Aussehen von gebratenem Bacon erinnert.

Wie schon erwähnt, eignet sich Bakon Vodka hervorragend zum Mixen einer Bloody Mary. Damit diese beim Eintreffen Ihrer ersten Bakon-Flasche auch gelingt, im Folgenden ein Rezept für den leckeren Vodka-Cocktail.

Sie benötigen 5 cl Bakon Vodka, Salz, Pfeffer, Tabasco sowie Tomatensaft. Geben Sie alle Zutaten zusammen mit ausreichend Eis in einen Shaker und schütteln Sie das Ganze kräftig durch. Beim Würzen des Drinks sind Ihnen übrigens keine Grenzen gesetzt – mögen Sie es etwas schärfer, geben Sie einfach etwas mehr Tabasco oder Worcestershire-Sauce hinzu. Seihen Sie den Cocktail nach dem Mixen in ein Highball-Glas ab und garnieren Sie ihn abschließend noch mit etwas Sellerie und Gewürzgurken. Viel Spaß mit Bakon Vodka!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...