• Veuve Clicquot

8 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Veuve Clicquot steht für besten Champagner-Genuss

Veuve Clicquot ist eines der ältesten und beliebtesten Champagnerhäuser der Welt. Es wird oft als einer der Pioniere des modernen Champagners bezeichnet. In erster Linie ein Verdienst des ursprünglich aus dem Schwabenland stammenden Anton von Müller, der 1813 die Remuage erfand - das sogenannte Rüttelverfahren. Da Schaumweine zumeist in der Flasche vergoren werden und hierfür Hefe benötigt wird, hatte man vor der Erfindung dieser Technik damit zu kämpfen, abgestorbene Hefe aus der Flasche zu bergen. Mit der Erfindung der Rütteltechnik gehörte dieses Problem der Vergangenheit an, denn selbige bedingt, dass die Hefe nach Ablauf ihrer Nützlichkeit in den Flaschenhals wandert, wo sie mittels eines weiteren Prozesses, dem Degorgieren, abgetragen werden kann.

Die Anfänge der Champagnermarke Veuve Clicquot reichen bis 1772 zurück

Veuve Clicquot ist Französisch und bedeutet auf Deutsch "Witwe Clicquot". Die Anfänge des Champagnerhauses reichen bis ins Jahr 1772 zurück, als Philipp Clicquot, der Urheber der Marke, einen Weinhandel unter dem Namen "Cliquot" gründete. Nachdem die Geschicke des Ladens an Philipps Sohn Francois übergingen, verstarb dieser 1805, woraufhin der Handel von dessen Witwe Barbe-Nicole Clicquot Ponsardin weitergeführt wurde. Von diesem Umstand leitet sich auch der bis heute etablierte Name Veuve Clicquot ab.

Die Witwe Clicquot sollte sich schon bald als enthusiastische Geschäftsfrau herausstellen. Obgleich sich Europa zu jenem Zeitpunkt schwer tat, die Gräuel der napoleanischen Kriege zu reparieren, gelang es Veuve Clicquot, ihre Champagner in die gesamte Welt zu exportieren, wodurch sich der Bekanntheitsgrad der Schaumweine natürlich drastisch erhöhte. Innerhalb kürzester Zeit war es dem Champagnerhaus gelungen, seine Champagner zu einem weltweiten Mythos zu machen. Die Geschäftsführerin ging jedoch noch einen Schritt weiter und hatte die Angewohnheit, nachts höchstpersönlich ihre Weinkeller aufzusuchen, um über die Entwicklung ihrer Cuvée zu wachen. Nach einem extrem langen und erfolgreichen Leben verstarb die Witwe 1866 im Alter von stolzen 89 Jahren. Ihrem Einfluss auf die Champagnerindustrie tat dies jedoch keinen Abbruch. Die Champagner des Hauses gehören nach wie vor zu den besten der Welt und sind bei Events jedweder Art eine echte Bereicherung.

In unserem Online-Shop erhalten Sie viele Sorten von Veuve Clicquot

Natürlich mangelt es Veuve Clicquot aufgrund jahrelanger praktischer Erfahrung weder am Know-How noch an der Auswahl. In unserem Online-Shop haben wir einige der besten und begehrtesten Tropfen des Hauses für Sie zusammengetragen, damit Sie für jeden Anlass den richtigen Veuve Clicquot dabei haben. Damit Sie sich bei der Auswahl des zu Ihnen passenden Champagners nicht in unserem Sortiment verlieren, wollen wir Ihnen nachfolgend einige persönliche Empfehlungen unsererseits aussprechen. Bei einer Veteranen-Marke wie Veuve Clicquot kann man natürlich mit keinem Tropfen etwas falsch machen, ein wenig Beratung hat jedoch noch niemandem geschadet. Lassen Sie sich also von uns auf eine kleine Reise durch unser Sortiment entführen.

Anfangen wollen wir mit einem relativ jungen Champagner von Veuve Clicquot, der beweist, dass das Champagnerhaus über die Jahre hinweg nichts von seinem Einfallsreichtum und seiner Experimentierfreudigkeit verloren hat. Die Rede ist natürlich vom köstlich frischen Veuve Clicquot Rich, den Sie zum günstigen Preis in unserem Online-Shop erhalten. Für die Entwicklung dieses Champagners hat sich das Haus etwas besonderes einfallen lassen und bedient sich einer uralten Champagner-Tradition. Der Cuvée wird eine höhere Dosage, sprich Zuckerlösung, beigemengt, was den Champagner extrem weich und fruchtig macht. Veuve Clicquot Rich gibt sich darüber hinaus ganzschön vielseitig, denn die Cuvée besteht aus einer Assemblage von 45% Pinot Noir, 40% Pinot Meunier und 15% Chardonnay. Am besten schmeckt der köstliche Schaumwein übrigens, wenn er vor dem Genuss mit Eis gekühlt wird. Als Zutaten zum Verfeinern des Tropfens eignen sich vor allem Grapefruit, Ananas, Schwarztee, Paprika, Staudensellerie oder Gurke.

Veuve Clicquot La Grande Dame Brut 2004 ist ein hervorragender Jahrgang und eine Komposition aus 69% Pinot Noir und 31% Chardonnay. Die Grand-Cru-Lager, aus denen die Weine für den Tropfen stammen, existierten bereits zu Lebzeiten der Witwe Clicquot und verleihen dem Champagner ein wunderbares aromatisches Profil. In der Nase brilliert er mit den Düften von Akazie, Farn und Kreide, während auf der Zunge Noten von kandierten Früchten und Süßmandelnoten vorherrschen. Sein Mundgefühl ist herrlich weich und macht jeden Schluck dieses Champagners zu einem absoluten Gedicht. Von diesem Tropfen existiert auch ein Rosé-Gegenstück, das mit einer sanften Lachsfarbe sowie einem vielfältigen und extrem fruchtigen Aromenprofil glänzt. Würzige Nuancen runden das Geschmackserlebnis des Tropfens eindrucksvoll ab und machen aus ihm einen tollen Begleiter.

Veuve Clicquot Vintage Brut 2004 ist ein hervorragendes Beispiel für die Leidenschaft, die aus jedem Champagner der Marke aromatisch das Meiste herausholt. Für die Herstellung des Vintage müssen optimale klimatische Bedingungen herrschen, sodass die Traubenernte des Jahrgangs besonders üppig ausfällt. Weitere sechs Jahre Reifezeit benötigt es, bis er trinkfertig ist. Aber das Ergebnis ist mehr als lohnenswert, denn der Champagner begeistert mit einem außergewöhnlich abwechslungsreichen Geschmackerlebnis, in dem Aromen von frischem Pfirsich, Zitrusfrüchten, mineralischen Tönen sowie einem Hauch Veilchen und Flieder zusammenkommen. Akzente von Haselnuss, Quitte und frischer Butter runden das Geschmackserlebnis, das von diesem einzigartigen Champagner ausgeht, raffiniert ab und werden Ihnen wahre Gaumenfreuden bereiten. Ein intensiver, komplexer und lebhafter Tropfen, den Sie nicht mehr aus der Hand legen werden wollen. Zu Tisch eignet sich dieser Veuve Clicquot vor allem für Fischgerichte oder solche mit hellem Fleisch.

Veuve Clicquot hat seit seiner Gründung nichts von seinem Feuer verloren. Noch immer steht das Champagnerhaus für ein Höchstmaß an Erfahrung und Leidenschaft, was stets in höchst qualitativen Champagnern resultiert. Wer sich selbst von den großartigen Tropfen der Marke überzeugen will, dem können wir nur ans Herz legen, sich noch heute in unseren Online-Shop zu begeben und sich dort selbst einen oder zwei Champagner des Hauses zu gönnen.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...