• Black Forêt

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Mit dem Obstbrand von Black Forêt können Sie sich nicht nur dem puren Genuss hingeben

Wenn man neben Bier und Wein einen typisch deutschen Klassiker benennen soll, fällt es nicht schwer, auf Obstbrand zu verweisen. Obstbrand gehört eben genauso zur deutschen Trinkkultur wie Bier und ist aus unserer Umgebung nicht wegzudenken. Gerade die kräftig fruchtigen Aromen, die man im glasklaren Tropfen kaum erwartet, überraschen immer wieder auch fremde Kulturen. Was gibt es Besseres als einen Brand, der auf den ersten Blick an Korn oder Vodka erinnert, aber unmittelbar nach dem ersten Schluck seine vielfältigen fruchtigen Noten entfaltet? Auch Black Forêt reiht sich in die Obstbrand-Kategorie ein und ist ein mehr als würdiger Vertreter der Schwarzwald-Region. Kommen Sie mit uns in den Genuss dieses feinen Obstbrands und lernen Sie die vielen Möglichkeiten zu schätzen, die sich gerade im Cocktail-Segment mit diesem Obstbrand ergeben.

Hinter Black Forêt Obstbrand verbirgt sich große Handwerkskunst

Schnell wird beim Lesen des Labels klar, dass es sich um ein Produkt handelt, das irgendwie etwas mit Frankreich zu tun hat. Der Obstbrand von Black Forêt entstammt dem Schwarzwald - da ist es natürlich nicht verwunderlich, dass er samt eines Deutsch und Französisch vermischten Namens daherkommt. Die Verantwortlichen hinter dem edlen Obstbrand zehren von einer langen Brenntradition und haben ihr Handwerk definitiv drauf - das schmeckt man auch in jedem Schluck.

Die Flasche von Black Forêt ist eine Klasse für sich. Besonders elegant und stimmig in Schwarz gehalten punktet sie schon auf den ersten Blick. Sie präsentiert den Obstbrand zweifelsfrei in einem edlen Gewand von moderner Klasse - sehen Sie selbst!

Doch was für moderne Drink-Empfehlungen kann man Ihnen mit dem köstlichen Obstbrand ans Herz legen? Noch vor wenigen Jahren trank man Obstbrand ja eher pur, aber heute lechzt die Gesellschaft oftmals nach spritzigen Varianten oder Cocktails. Black Forêt ist genau für diejenigen, unter Ihnen gedacht, die sich nicht vor Experimenten scheuen, und passt damit wunderbar in die derzeitige Trinkkultur. Testen Sie mit dem Obstbrand die unterschiedlichsten Variationen und gönnen sich Longdrinks und Cocktails damit, denn genau dafür eignet er sich perfekt. Natürlich lässt er sich auch fabelhaft pur trinken. Erleben Sie die tollen Aromen der verschiedenen Früchte und lassen Sie sich davon verführen.

Da eine jahrhundertelange Obstdestillation in der Schwarzwaldregion gepflegt wird, verwundert es nicht, dass auch dieser hochwertige Obstbrand der Region entstammt. Die Macher verleihen diesem Obstbrand jedoch ein neues Gesicht und Image, denn sie vereinen Tradition mit Moderne und Eleganz ohne einen einzigen Fauxpas.

Black Forêt ist nicht nur ein Obstbrand, sondern eher ein Getreidedestillat, das mit drei erlesenen Fruchtbränden zu einem Cuvée vereint wurde und in traditionellen Tonkrügen zur Vollendung reifen darf. Wenn Sie den Geschmack von Getreidenoten mit schöner leicht fruchtiger Süße mögen und ein Fan von Beeren und dunklen Früchten sind, haben Sie hiermit Ihren Obstbrand gefunden.

Doch kommen wir zurück zu den Drink-Empfehlungen. Schon mal eine Mule mit diesem tollen Obstbrand getestet? Nein? Dann sollten Sie das schleunigst nachholen! Sie benötigen einen Teil Black Forêt, drei Teile Ginger Ale oder Beer, zwei Scheiben Gurke, Eis und Limetten zum Garnieren. Geben Sie erst Eis und dann nach und nach die flüssigen Zutaten in ein Longdrinkglas oder einen Kupferbecher und fügen dann die Gurken hinzu - fertig! Sie werden diese Version lieben!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...