• Ruinart

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Geschichte und Tradition - dies verkörpert der Champagner von Ruinart

Dass es sich bei Schaumwein um keine moderne Erfindung des modernen Zeitalters handelt, ist bekannt. Viele Herstellerhäuser wurden im 19. Jahrhundert gegründet, einige wenige sogar schon im 18. Jahrhundert. Die Marke Ruinart sticht in diesem Aspekt alle übrigen Häuser mit Leichtigkeit aus, denn sie wurde bereits am 1. September 1729 ins Leben gerufen und gilt somit als das älteste Champagnerhaus. Testen Sie den Geschmack von historischer Tradition und kaufen Sie Ihr Premium-Exemplar der Marke zu einem günstigen Preis in unserem Online-Shop!

Das Haus ermöglicht seinen Schaumweinen seit jeher beste Bedingungen

Besonders Mönche beschäftigten sich in ihren Klöstern gern mit dem Keltern von Weinen und Schaumweinen. Daher ist es auch kein Wunder, dass - ähnlich wie bei Dom Pérignon - ein Geistlicher am Anfang der Geschichte des Schaumweinhauses steht. In diesem Fall war das Dom Thierry Ruinart, der dem Benediktiner-Orden angehörte. Natürlich widmete auch er sich der Herstellung edler Tropfen und motivierte sogar seinen Neffen, den Unternehmer Nicolas Irénée Ruinart, dazu, ein richtiges Haus zu etablieren, dass sich mit der Produktion von Schaumweinen auseinandersetzen würde. Dafür bot sich ein historisches Ereignis zum passenden Zeitpunkt besonders vorteilhaft an: Im Jahr 1728 kam es zu einem Königlichen Erlass, der besagte, dass Weine von da an nicht nur ausschließlich in Fässern, sondern auch in Flaschen transportiert werden durften. Der Transport in Fässern erwies sich speziell für Champagner als eine Farce, wodurch sich die Produktion und der Handel des edlen Getränks zukünftig um einiges einfacher gestaltete.

Die ersten Sendungen der hauseigenen Schaumweine wurden ab Januar 1730 zunächst als Werbegeschenke an Tuchhändler rausgegeben, da die Familie des Unternehmens Tuchhändler waren und diese Methode ein höflicher Brauch war. Die verschenkten Tropfen erwiesen sich als großer Erfolg und es wurde schnell klar, dass die Kunden eher nach dem Champagner verlangten als nach Tüchern. Daher wurde der Textilzweig des Handels nach sechs Jahren endgültig geschlossen. Die Schaumweinproduktion wurde weiter ausgebaut, nicht zuletzt auch durch den Erwerb der größten Keller der Umgebung im Jahr 1768. Diese sind in Kalkgestein eingebettet, die von eingeschlagenen Felsgängen durchzogen sind. Die Räume befinden sich in circa 38 Metern Tiefe, sind 8 Kilometer lang und verfügen über eine konstante Raumtemperatur von etwa 11 Grad Celsius. Somit eignen sie sich perfekt für die Lagerung der feinen Champagner von Ruinart. Das Haus führte einige Tests durch und fand dabei heraus, dass die optimalen Lagerungszeiten bei Non-Vintage-Weinen etwa 3 bis 4 Jahre und bei Vintage-Weinen 9 bis 10 Jahre betragen.

Heute begeistert Ruinart mit seinem himmlischen Trio

Selbst mit ihren heutigen Champagner-Variationen verweist die Marke Ruinart auf ihren bedeutenden Geschichtshintergrund hin, denn sie werden in bauchige Flaschen abgefüllt, die den ersten Schaumweinflaschen aus dem 18. Jahrhundert nachempfunden sind. Besonders elegant ist das himmlische Trio bestehend aus dem Rosé, dem Blanc de Blancs und dem "R" de Ruinart. Ersterer zeigt sich in einer zarten Farbe von Rosenblättern, die visuell gekonnt den fruchtigen Geschmack widerzuspiegeln weiß. Mit einer Assemblage aus 55% Pinot Noir und 45% Chardonnay erwartet Sie hier ein Bouquet aus Sauerkirschen, Brombeeren und roten Johannisbeeren. Der "R" wurde aus 60% Pinot Noir und 40% Chardonnay gekeltert - circa 40% dieser Assemblage stammen aus erlesenen Reserveweinen - und schmeckt köstlich nach Blüten und weißem Pfirsich. Dazu schmecken besonders gut Gerichte mit Geflügel oder Meeresfrüchten. Die Krönung des Trios ist der Blanc de Blancs, der Vorzeigewein des Hauses. Diesen können Sie zu einem günstigen Preis in unserem Online-Shop kaufen und in kurzer Zeit zu sich nach Hause liefern lassen. Kosten Sie den perfekt ausbalancierten Geschmack von Minze, Aprikose, Nektarine, gerösteter Brioche und Mandel, der bereits mit einem Duft von Blumen, Limette und Grapefruit sanft eingeleitet wird. Lassen Sie sich diesen Premium-Champagner nicht entgehen!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...