Popcorn Sutton's

  • Popcorn Sutton's

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Mehr zu Popcorn Sutton's Tennessee White Whiskey sowie dem Mann hinter dem kultigen Getränk

Wer sich vermehrt mit dem Phänomen des Moonshinings auseinandergesetzt hat, dem wird der Name Marvin Popcorn Sutton vielleicht ein Begriff sein. Der Mann gilt unter Schwarzbrennern als absolute Legende und sein Vermächtnis reicht bis in die Gegenwart, denn mit Popcorn Sutton's Tennessee White Whiskey wurde das Originalrezept des King of Moonshine neu aufgelegt und erfreut sich unter Moonshine-Kennern und Spirituosen-Fans extremer Beliebtheit.

Obgleich Popcorn Sutton sich bereits in den 70ern einen Namen unter Schwarzbrennern machen konnte und aufgrund seiner Lieblingsbeschäftigung konstant darauf achten musste, nicht den Behörden in die Hände zu fallen, sollte es bis 2002 dauern, bevor er einem größeren Publikum bekannt wurde. 1999 veröffentlichte Popcorn Sutton "Me and My Likker" - eine Autobiographie über sein aufregendes Leben, welches auch eine Anleitung zur korrekten Herstellung von Moonshine beinhaltete. Im selben Jahr produzierte er überdies eine VHS mit demselben Titel, die ihn beim Brennen seiner letzten Fuhre Moonshine zeigt. Auszüge des Tapes wurden 2002 in die Dokumentation "Mountain Talk" eingebunden, welche erstmals dazu beitrug, den Namen Popcorn Sutton salonfähig zu machen. Weitere Dokumentationen aus den nachfolgenden Jahren, die sich ebenfalls Bildmaterials des Popcorn Sutton-Tapes bedienten, trugen dazu bei, Popcorn Sutton nach und nach zu nationaler Berühmtheit zu verhelfen. Mittlerweile ist der Status des Moonshine-Yodas unantastbar. Wer sich im Übrigen fragt, wie Popcorn Sutton zu seinem Namen kam: Er verdiente sich den Spitznamen, als er in den 60ern oder 70ern seinem Frust gegenüber einer kaputten Popcorn-Maschine nachgab und selbige mit einem Billard-Queue zertrümmerte.

Für die Herstellung von Popcorn Sutton's Tennessee White Whiskey werden keine Mühen gescheut

Unglücklicherweise ist Popcorn Sutton im Jahr 2009 verstorben. Doch wie bereits angesprochen haben jene, die wissen wollen, wie der Moonshine einer wahren Legende mundet, die Möglichkeit, sich selbst von den Vorzügen des einzigartigen Tropfens des Mannes zu überzeugen. Mit Popcorn Sutton Tennessee White Whiskey können Sie noch heute ein echtes Stück Moonshine-Kultur bestellen und kaufen. Der Tropfen wird nicht nur nach dem originalen Rezept von Popcorn Sutton angefertigt, sondern darüber hinaus sogar mit Apparaturen hergestellt, die auf Skizzen der Legende basieren. Destillation und Rezeptur entsprechen damit dem Original und verleihen einen adäquaten Eindruck des Kult-Moonshines.

An ein Produkt, das auf dem Rezept eines Mannes wie Popcorn Sutton basiert, stellt man selbstverständlich hohe Ansprüche. Daher ist es umso schöner, dass der Moonshine den an ihn gestellten Anforderungen im höchsten Maße gerecht wird und Fans der Kult-Spirituose wie kaum ein anderes Produkt seiner Zunft um den Finger zu wickeln weiß. Was bereits beim ersten Öffnen des Tropfens auffällt, ist sein wunderbar süßliches Aroma, das auf den für die Destillation von Popcorn Sutton verwendeten Mais zurückzuführen ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Moonshines fällt auch der Alkoholgeruch sehr sanft aus, sodass einem abgerundeten olfaktorischen Eindruck nichts im Wege steht. Obgleich auch auf der Zunge ein süßer Geschmack zu vernehmen ist, ist selbiger in keinster Weise aufdringlich und wird von einem leicht würzigen Aroma perfekt untermalt. Wer sich selbst von der Köstlichkeit des Popcorn Sutton überzeugen will, sollte ihn noch heute zum günstigen Preis in unserem Online-Shop bestellen und kaufen, denn das Kultprodukt des King of Moonshine ist wahrlich über jeden Zweifel erhaben.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...