• Peychaud's

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Peychaud's Bitters: das Original aus der Musikstadt New Orleans!

Wer es liebt, Cocktails zu mixen, kommt an Bitters nicht vorbei. Woran man dabei auch nicht vorbeikommt, sind die traditionellen Peychaud's Bitters. Bitters verleihen jedem Cocktail seine ganz besondere Note und sind oft genug das i-Tüpfelchen einer gelungenen Mischung von Spirituosen und Mixern.

Peychaud's Bitters stellt eine ganz besondere Form von Bitters dar. Der Cocktail-Bitter basiert auf Enzian und hat einen wunderbar blumig-süßen Geschmack. Manche vergleichen Peychaud's Bitters mit den berühmten Angostura Bitters, doch der Vergleich hinkt. Denn: Peychaud's weiß durch einen besonders leichten Geschmack zu überzeugen. Einige wenige Spritzer von Peychaud's genügen und Ihr Cocktail erhält die typische Geschmacksnote des weltbekannten Peychaud's Bitters. Konzentrierter Geschmack, das ist typisch für Bitter.

Mit Sicherheit kann man eines über Peychaud's Bitters sagen: Berühmt geworden ist er durch den Drink "Sazerac". Erfunden wurden die Bitters von Antoine Amédée Peychaud, einem auf Haiti geborenen Apotheker. Es war das Jahr 1830, das die Geburt des Bitters markierte. Peychaud zog als junger Erwachsener nach New Orleans und erfand dort seinen Peychaud's Bitters. Zwar werden die Peychaud's Bitters heute nicht mehr im US-Bundesstaat Louisiana in New Orleans hergestellt, sondern in Frankfort im US-Bundesstaat Kentucky, doch an der Qualität und vor allem am Geschmack der Bitters hat sich bis heute nichts geändert. Vertrieben und vermarktet wird Peychaud's Bitters seit Jahrzehnten vom Whisky-Giganten Sazerac Company.

Die jahrhundertealte Tradition ist es, was den Charakter von Peychaud's Bitters ausmacht. Das einmalige Aromenprofil und die Cocktails, mit denen Peychaud's gemixt werden, sind weltberühmt. Wenn Sie bereits einige verschiedene Bitters kennen, werden auch Sie sicherlich festgestellt haben, dass diese oft einen scharfen, manchmal sogar holzigen Geschmack haben und über Aromen von Wurzeln, Kräutern und Gewürzen verfügen. Bei Peychaud's Bitters sucht man nach diesen Noten vergebens. Lassen Sie sich mit Peychaud's das Aroma von Lakritz, Safran, Zitrone, diversen Schalen und Karamell auf der Zunge zergehen. Sie werden den leichten, fruchtigen und weniger bitteren Geschmack von Peychaud's Bitters lieben!

Peychaud's Bitters: unverwechselbar aromatisch durch seine Enzian-Basis und Leichtigkeit!

Cocktail-Enthusiasten sind sich auf der ganzen Welt einig: Peychaud's Bitters schmeckt anders als die Riege an normalen Bitter. So sollte man auch aufpassen, wann man Peychaud's und wann andere Bitters benutzt. Steht in einem Cocktailrezept, dass man Peychaud's Bitters verwenden soll, kann man diesen nicht einfach mit einem x-beliebigen anderen Bitters ersetzen - andersrum passt Peychaud's auch nicht in jeden anderen Cocktail.

Wie bereits erwähnt, ist Peychaud's Bitter durch den Cocktail "Sazerac" weltbekannt geworden. Ohne Zweifel ist "Sazerac" der Drink, der am meisten mit den Bitters aus New Orleans in Verbindung gebracht wird. Wie die Bitters wurde auch der Cocktail in New Orleans erfunden. Im Original-Rezept waren die Zutaten französischer Brandy, Peychaud's Bitters, Absinth und Wasser aufgeführt. Irgendwann wurde der Brandy gegen den für die USA typischen Rye Whisky ausgetauscht, wodurch der "Sazerac" zu einem urtypischen amerikanischen Cocktail wurde.

Wenn Sie nun auf den Geschmack gekommen sind, empfehlen wir Ihnen, dem Online-Shop von Urban Drinks einen Besuch abzustatten und sich eines der Fläschchen von Peychaud's Bitters zu sichern. Im Shop finden Sie die Peychaud's Bitters zu moderaten Preisen. Nachdem Sie Peychaud's bequem online bestellt haben, wird der Paketbote nur wenige Tage später bei Ihnen klingeln und das Cocktailmixen kann endlich losgehen. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken neuer Geschmacksrichtungen mit Peychaud's!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...