• Thomas Henry

Thomas Henry Elderflower ist ein echtes Unikat aus Berlin

Diese innovative Marke macht schon länger von sich Reden: Thomas Henry. Wahrscheinlich ist sie Ihnen schon das eine oder andere Mal in ausgewählten Getränkemärkten begegnet. Vielleicht kamen Sie ja bereits in ihren Genuss, indem Sie einen spritzigen Longdrink in Ihrer Lieblingsbar mit einem schönen Schuss Thomas Henry serviert bekommen haben. So oder so führt für einen Liebhaber von aufregenden Premium-Drinks kein Weg an der Berliner Firma vorbei. Sie hat bisher schon einige Geschmackstests und Vergleiche mit anderen herkömmlichen Softdrink-Marken mit Bravour bestanden. In unserem Online-Shop können Sie verschiedene Variationen von Thomas Henry bereits zum günstigen Preis kaufen. Unter anderem können Sie zum Beispiel das köstliche Thomas Henry Elderflower bei Urban Drinks bestellen. Hier erfahren Sie, was Sie mit diesem Elderflower Tonic so alles Kreatives anstellen können und was genau dahinter steckt!

Zunächst einmal wurde die 2010 gegründete Marke nach einem ganz besonderen Menschen benannt. Thomas Henry war ein Chemiker und Apotheker und lebte von 1734 bis 1816. In dieser Zeit war er maßgeblich an der Entwicklung des Sodawassers beteiligt. Ein solches wird selbstverständlich auch von der Marke im Sortiment geführt. So ziert sein Antlitz auch jede einzelne Flasche, welche die Fabrik in Berlin-Schöneberg verlässt. Das sonstige Angebot von Thomas Henry setzt sich unter anderem aus folgenden Varianten zusammen: Tonic Water, Spicy Ginger, Ginger Ale und Bitter Lemon. Es ist abzusehen, dass es in naher Zukunft noch weitere leckere Softdrinks dieses Unternehmens geben wird, die für die Verfeinerung leckerer Longdrinks und Cocktails gedacht sind. Schließlich hat Thomas Henry spätestens mit dem Elderflower Tonic wahre Kreativität und Innovation bewiesen!

Leicht bitter und doch angenehm süß: Thomas Henry Elderflower

Was genau ist das für ein Getränk? Es ist ein wenig bitter, genau wie das herkömmliche Tonic von Thomas Henry. Dazu gesellt sich jedoch noch die süße und sanfte Note von Holunderblüten. Dieses Aroma kennt man vordergründig aus dem Drink-Hit „Hugo“. Es kommt aber tatsächlich auch abseits dieses Aperitifs zum Einsatz. Der bittersüße Geschmack macht diesen Softdrink von Thomas Henry zu einem unwiderstehlichen Mixer. Es spricht zudem überhaupt nichts dagegen, ihn einfach pur im schön gekühlten Zustand zu genießen! Ansonsten können Sie dieses Getränk von Thomas Henry ganz einfach mit einem passenden Gin zu einem Gin & Tonic der Extraklasse mixen. Wir empfehlen hierfür den spanischen und aufregend blauen 5th Gin Water und den klassischen Tanqueray London Dry Gin. Wenn es lokal bleiben soll, versuchen Sie es doch mit dem Berliner Brandstifter Dry Gin!

Ansonsten gäbe es noch spannende Drink-Vorschläge von den Genies aus den Hallen Thomas Henrys höchstpersönlich. Da gäbe es beispielsweise den „Summer Sin“. Geben Sie hierfür Crushed Ice, 5 cl Vodka (zum Beispiel von Adler Berlin), 1 cl Zuckersirup, 2 cl Zitronensaft und 12 Blätter Minze in ein Highball-Glas und verrühren Sie das Ganze gut. Gießen Sie nun mit dem Elderflower Tonic von Thomas Henry auf und garnieren Sie den Drink mit einem Minzezweig! Auch eine gute Variante: „Madame Geneva“. Für diesen Gin-Drink der vergleichsweise etwas anderen Art geben Sie 5 cl Gin (zum Beispiel 5th Gin Fire) und 1 cl pinken Grapefruitsaft zusammen mit einigen Eiswürfeln in ein Kelchglas und rühren gut um. Gießen Sie nun mit dem Elderflower auf und garnieren Sie den Drink nach Belieben mit essbaren Blüten.

Wie Sie sehen, ist dieser Softdrink von Thomas Henry flexibel einsetzbar. Kaufen Sie ihn entweder einzeln, im 6er- oder im 24er-Pack zum günstigen Preis in unserem Online-Shop. Wenn Sie noch heute bestellen, ist das Getränk innerhalb weniger Tage bei Ihnen zu Hause!

Newsletter abonnieren