• Spiced Rum

Für alle Wacholderschnaps-Liebhaber, die gern bewusst genießen: Bio Gin

Bio liegt nach wie vor im Trend. Immer mehr Menschen achten auf eine gesunde Ernährung und nehmen dafür gern in Kauf, etwas mehr Geld für ihre Lebensmittel auszugeben. Längst denkt man beim Begriff Bio nicht mehr nur an „Ökos“ mit einer Mitgliedschaft bei den Grünen in der Biografie. Entsprechend findet man Bio-Läden praktisch an jeder Ecke. Nicht nur Obst und Gemüse wird von vielen Verbrauchern als Bio-Variante gekauft, auch Spirituosen wie Vodka und Gin kann man heutzutage mit einem Bio-Zertifikat erwerben.

Selbstverständlich haben auch wir als bio-zertifizierter Onlinehändler solche Spirituosen in unserem Sortiment. Insbesondere Bio Gin erfreut sich in unserem Shop einer großen Nachfrage. Im Folgenden möchten wir Ihnen zwei solcher Bio Gins vorstellen. Beide kommen aus der bayerischen Hauptstadt München.

Bio und Gin? Ja, das geht: Zwei Bio Gin-Hersteller aus München

The Duke Gin ist eine Münchener Bio-Marke, die nicht nur unter Beweis stellt, dass hochwertiger Gin auch aus Deutschland stammen kann, sondern zusätzlich einen der besten Bio Gins auf dem Markt sein Eigen nennen darf. Die Macher der Gin-Marke, Daniel Schönecker und Maximilian Schauerte, setzen bei ihrem Vorzeigeprodukt auf Qualität statt Quantität. Nahe des Universitätsgeländes in der Innenstadt Münchens steht die kleine Destille, in der The Duke Gin entsteht. Bei der Produktion verwenden die Brenner ohne Ausnahme Ingredienzien, die aus rein biologischem Anbau stammen.

Die Macher von The Duke können mittlerweile von ihrem Bio Gin leben und haben alle Geräte abbezahlt. Zu diesen zählt ein Spezialkessel, in dem der Gin gebrannt wird. Er sorgt - neben der ökologischen Herstellung - ebenso dafür, dass es sich bei The Duke um ein Ausnahmeprodukt handelt, wie die Selektion der Botanicals. Letzteres ist laut Aussage der Macher die schwierigste Aufgabe bei der Entwicklung ihres Gins: Mit Hopfen und Malz entschied man sich für zwei ungewöhnliche Zutaten. Des Weiteren finden Wacholderbeeren aus Italien, Ingwer aus Indien und Koriander aus Spanien sowie Angelikawurzel, Kubebenpfeffer, Lawendel und Zimt ihren Weg in den Gin.

Der zweite Bio Gin aus unserem Portfolio, denen wir Ihnen präsentieren möchten, hört auf den Namen Feel! Munich Dry Gin und stammt, wie sein Beiname bereits verrät, ebenfalls aus München. Seine Grundlage bildet ein höchstqualitativer Bio-Getreidebrand. Dieser wird mit insgesamt 17 streng ausgewählten Botanicals mazeriert. Neben den Gin-typischen Ingredienzien Wacholder, Koriander, Limette und Lavendel verwenden die Hersteller unter anderem solch exotische wie Aronia- und Blaubeeren. Das bei der Gin-Produktion entstehende Destillat wird schließlich mit lokalem Münchener Trinkwasser auf einen Alkoholgehalt von 47 Prozent abgeschwächt. Das Ergebnis ist ein hervorragender Gin, der sich nicht nur „Bio“ nennen darf , sondern das Lebensgefühl der Stadt perfekt widerspiegelt.

Sowohl The Duke Gin als auch Feel! Munich Dry Gin erhalten Sie bei uns zu unschlagbaren Preisen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die beiden Bio Gins in Kombination mit den passenden Tonic Watern an. Feel! Gin bekommen Sie zusammen mit dem ebenfalls aus München stammenden Aqua Monaco sowie im Set mit der Mediterranean-Variante von Fever Tree und 1724 Tonic Water. The Duke Gin offerieren wir Ihnen ebenso mit Aqua Monaco Tonic Water sowie mit Fever Tree Indian Tonic und dem Schweizer Swiss Roots Tonic Water von der Marke Gents.

Newsletter abonnieren