• Sloe Gin Monkey 47

Wie auch die restlichen Produkte von Monkey 47 kommt dieser Sloe Gin aus den Tiefen des Schwarzwalds

Der Sloe Gin von Monkey 47 ergänzt den Katalog der Kultmarke aus dem Schwarzwald um einen weiteren wunderbaren Wacholderbrand, der seine ganz eigene Note ins Rennen schickt, um damit die Herzen der immer wählerischer werdenden Gin-Fans auf der ganzen Welt zu erobern. Wer bisher noch nichts von Monkey 47 oder den Produkten der Marke gehört hat, dem wollen wir kurz auf die Sprünge helfen, bevor wir uns daran begeben, den eigentlichen Sloe Gin unter die Lupe zu nehmen.

Monkey 47 wurde von dem Unternehmer Alexander Stein sowie dem Meisterbrenner Christoph Keller ins Leben gerufen und greift auf ein Rezept aus den Fünfzigern zurück, das von dem ehemaligen Royal-Air-Force-Soldaten Montgomery Collins entwickelt wurde. Nachdem Collins, der Urheber von Monkey 47, als Sohn eines Diplomaten aufwuchs und während des zweiten Weltkriegs zum Wing Commander innerhalb der Royal Air Force aufstieg, begab er sich nach Kriegsende in den Schwarzwald und kam dort nach einigen Jahren auf die Idee, einen Landgasthof namens "Zum wilden Affen" zu eröffnen. Auf der Suche nach einer Hausmarke für das florierende Geschäft entschied sich Collins dazu, seinen eigenen Tropfen zu Brennen - der Vorläufer des Produkts, das uns heute unter dem Namen Monkey 47 bekannt ist.

Das Rezept für den Sloe Gin aus dem Schwarzwald galt lange Zeit für verloren

Nachdem das Rezept für den Schwarzwald-Gin von Monkey 47 lange Zeit für verloren galt, wurde es mittlerweile wiedergefunden und hat mit dem Team bestehend aus Stein und Keller das perfekte Gespann für seinen Wiedereintritt in den Markt gefunden. Für die Herstellung des Gins werden lediglich beste natürliche Zutaten sowie frisches und natürlich gefiltertes Wasser eingesetzt. Ganze 47 Botanicals sind im Gin von Monkey 47 enthalten und verleihen ihm so ein komplexes, aber harmonisches Aroma.

Mit dem Sloe Gin haben sich die Macher des Monkey 47 Gin jetzt daran begeben, etwas mehr Abwechslung in Ihr Wochenende zu bringen. Obgleich es sich bei dem Sloe Gin streng genommen nicht um einen Wacholderbrand handelt, da er über lediglich 29% Alkohol verfügt, basiert der Tropfen auf dem originalen Produkt von Monkey 47, weswegen der Sloe Gin vor allem Liebhaber des Schwarzwald-Gins erfreuen wird. Für die Herstellung des Monkey 47 Sloe Gin werden handverlesene Schlehen vom Bodensee in dem Wacholderbrand mazeriert - also eingelegt, damit die Aromen extrahiert werden können. Bei einem guten Sloe Gin ist es wichtig, dass das Verhältnis zwischen Zucker, Schlehen und dem verwendeten Gin stimmt, damit der zu Grunde liegende Wacholderbrand von Monkey 47 aromatisch nicht übertüncht wird. Der Sloe Gin von Monkey 47 präsentiert sich daher mit einem besonders milden Geschmack, der dennoch eine Distinktion aller in ihm enthaltenen Ingredienzien zulässt.

Die Produkte von Monkey 47 erhalten Sie natürlich bei uns

Sowohl den regulären Wacholderbrand als auch den Sloe Gin von Monkey 47 erhalten Sie natürlich zum günstigen Preis in unserem Online-Shop von Urban Drinks. Die Spirituosenexperten lassen bei der Herstellung ihrer Produkte nichts anbrennen und bieten Ihnen ein regelrechtes Geschmacksfeuerwerk an, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Mit Monkey 47s "The Becher" haben Sie überdies die Möglichkeit, die Produkte der Marke noch stilsicherer zu genießen.

Newsletter abonnieren