• Schwarzwald Gin

Er kommt aus dem Schwarzwald – der Affen-Gin ist einzigartig

Auf Affen trifft man in hiesigen Gefilden eher selten. Monkey 47 jedoch, den Sie in unserem Online-Shop im Angebot zu günstigen Preisen bestellen und kaufen können, ändert dies. Die Geschichte des Schwarzwald Gins geht zurück bis in die deutsche Nachkriegszeit. Damals arbeitete Montgomery Collins im zerstörten Berlin für die britische Regierung und beteiligte sich am Wiederaufbau der deutschen Metropole. Collins fühlte sich zu Deutschland aufgrund des großen Leids besonders hingezogen, sodass er tatkräftig und aufopferungsvoll bei der Beseitigung der Trümmer sowie beim Wiederaufbau mithalf. Dabei konzentrierte sich der Brite vor allem auf die Wiederherstellung des Berliner Zoos. Als Geschenk an den Zoo überreichte Montgomery dem Zoo einen Affen namens Max und übernahm die Partnerschaft für diesen.

Nach Berlin folgte der Schwarzwald – der Beginn einer Gin-Geschichte

Sechs Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges entschied sich Montgomery Collins dafür, die Royal Air Force zu verlassen. Anstatt wieder in sein Heimatland England zurückzukehren, zog es Montgomery in den beschaulichen Schwarzwald. Dort, im ruhigen Süddeutschland, hatte er vor, seinen Lebensabend als Uhrmacher zu verbringen. Da Leidenschaft aber nicht mit Talent gleichzusetzen ist, musste er den Traum vom eigenen Uhrmachergeschäft im Schwarzwald schnell an den Nagel hängen und entschied sich schließlich dafür, eine eigene Gastwirtschaft zu eröffnen. Die Kneipe mit angeschlossenem Fremdenzimmer im Schwarzwald taufte er „Zum wilden Affen“, eine Hommage an den Affen Max im Berliner Zoo.

Wie es sich für einen typischen Briten gehört, war auch Montgomery Collins ein großer Fan von Gin. Mit der nötigen Übung gelang es ihm schnell, einen vorzüglichen Gin in eigener Herstellung zu produzieren, den er dann unter die Gäste in seiner Wirtschaft im Schwarzwald brachte. Nach britischer Art destilliert und unter Verwendung bester regionaler Zutaten hergestellt, war der Gin von Montgomery Collins aus dem Schwarzwald schon immer ein echter Kassenschlager. Mit dem Tod und dem damit verbundenen Ende der Gastwirtschaft im Schwarzwald wurde es allerdings ruhig um den Schwarzwald Gin, und es sollte bis Anfang der 2000er Jahre dauern, bis der Affen-Gin aus dem Schwarzwald wiederbelebt wurde.

In unserem Online-Shop bei Urban Drinks finden Sie ein großes Angebot der beliebtesten Premium-Gins. Mit Monkey 47 bieten wir Ihnen einen Gin an, der direkt aus dem Schwarzwald kommt. Den Gin bestellen Sie bei uns zu günstigen Preisen. Kaufen Sie jetzt eine der braunen Gin-Flaschen aus dem Schwarzwald, die von ihrer Form an traditionelle Apothekerflaschen erinnern, und testen Sie schon in wenigen Tagen einen vorzüglichen Gin mit ganz besonderen Geschmacksnoten.

In der Ruine der damaligen Gastwirtschaft Montgomery Collins im Schwarzwald fand man Anfang der 2000er Jahre eine Kiste voll Originalflaschen des Monkey 47 Gins. Die beiden Finder, Alexander Stein und Christoph Keller, analysierten daraufhin die Zusammensetzung des Gins aus dem Schwarzwald und entwickelten ein Gin-Rezept, das der Originalrezeptur des Schwarzwald Gins sehr nahe kommt. Monkey 47 Gin ist 2010 mit 2500 Flaschen auf den deutschen Markt gekommen und konnte sich prompt gegen die nationale und internationale Premium-Gin-Konkurrenz behaupten.

Der Name Monkey 47 geht übrigens zurück auf den Affen Max aus dem Berliner Zoo und die 47 bei der Herstellung verwendeten Zutaten. Unter den Botanicals für Monkey 47 befinden sich unter anderem Holunderblüten, Preiselbeeren, Goldmelisse und Fichtensprossen aus dem Schwarzwald. Das Wasser für Monkey 47 Gin stammt aus einer Quelle nahe Alpirsbach.

Newsletter abonnieren