• Saffron Gin

Saffron Gin ist längst nicht nur schön anzuschauen! Erfahren Sie hier mehr über das Premium-Produkt!

Wenn man denkt, man kenne sie (fast) alle und mehr Innovation in einer solch traditionellen Spirituosenkategorie wie der des Gins ginge nicht, kommt man mit Saffron Gin in Berührung. Saffron ist eine französische Edel-Marke und schickt mit seinem Gin harte Konkurrenz für alteingesessene Gin-Marken ins Rennen. Saffron Gin wird in der Destillerie Gabriel Boudier hergestellt und kommt mit einem herrlichen Aroma von Safran, Fenchel, Wacholder und Orangenschale daher. Besonders auffällig: die orangefarbene Tönung des Gins.

Saffron Gin kommt aus der französischen Region Burgund

In der französischen Großstadt Dijon, die auch gleichzeitig die Hauptstadt der Region Burgund und des Départements Côte-d’Or ist, entsteht der einzigartige Saffron Gin. Während Dijon bekannt ist für seinen Senf und seine herrlichen Cassis-Liköre, mauserte sich Saffron Gin binnen kürzester Zeit zu einem der besten Gins Frankreichs und einer der interessantesten der Welt.

Die Gabriel Boudier Destillerie wurde 1874 erbaut und diente einst ausschließlich der klassischen Herstellung des Likörs „Crème de Cassis“. Dieser findet im Champagner-Cocktail „Kir Royal“ Verwendung und ist auch pur ein echter Genuss. Mit den Jahren wurden immer mehr Spirituosen ins Portfolio der Saffron-Brennerei aufgenommen, darunter auch drei Gins. Saffron Gin ist ohne Zweifel der extravaganteste unter den in Dijon entstehenden Gins. Saffron Gin – das klingt schon wie eine Einladung auf eine unvergessliche Reise. Auch das Rezept von Saffron ist gereist – und zwar durch die Zeit. Zwar gibt es den orangefarbenen Gin erst seit den frühen 2000ern, das Rezept für Saffron Gin besteht jedoch schon eine ganze Weile. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem köstlichen Aperitif oder einem Drink für besonders festliche Anlässe sind, Saffron Gin garantiert exotischen Luxus.

Ein Gin mit echtem, kostbaren Safran: Saffron Gin

Was steckt genau drin in Saffron Gin? Safran ist maßgeblich für die Farbe des Gins zuständig. Das Aroma von Saffron wird dafür jedoch vor allem von den Botanicals Wacholder, Fenchel, Limetten- und Orangenschalen, Koriander und Angelikawurzel beeinflusst. Damit die Farbe des Gins so richtig zur Geltung kommt, wird Saffron Gin in transparente Flaschen abgefüllt. Auf dem Label findet sich das Safran-Thema wieder: Mehrere Safranblüten zieren den Hintergrund. Sehr edel wirken die Prägungen auf dem Flaschenetikett, diese informieren über den Namen des Gins, der Destillerie und deren Gründungszeitalter. Besonders elegant: Auf der Saffron-Flasche finden sich mehrere Prägungen in der Form von Safran-Blüten, die ins Glas eingearbeitet wurden.

Beim Öffnen der hübschen Saffron-Flaschen ereilen den Gin-Liebhaber feinste Aromen von Karamell, Zitrusfrüchten, Schokolade und Wacholder. Am Gaumen präsentieren sich intensivere Noten von frischem Wacholder und reifer Orangen, während das Safran-Aroma das Ganze abrundet. Das Finish des französischen Gins ist sanft und daher besonders angenehm. Probieren auch Sie Saffron, den Gin mit der angenehmen Note frischen Safrans. Jetzt im Online-Shop bestellen und schon in wenigen Tagen zuhause in Empfang nehmen. Sie fragen sich, wie man den Gin am besten genießt? Probieren Sie Saffron idealerweise zunächst pur, um das gesamte Aroma zu kosten. Danach können Sie gerne das erfrischende Tonic Water von Fever Tree hinzugeben – für einen spritzigen Gin & Tonic! Garnieren Sie je nach Belieben noch mit einer Scheibe Limette oder Orange und fertig ist Ihr orangefarbener Saffron Gin & Tonic!

Newsletter abonnieren