• RumChata: Kaufen Sie den besten Sahnelikör aus den Staaten

Mit RumChata bleiben keine Wünsche offen! Erleben Sie den beliebten Sahnelikör!

 

Kaufen Sie RumChata, denn er ist DER Allrounder in Küche und Bar

 

 

Wie Sie sicher schon mitbekommen haben ist RumChata DER Sahnelikör in unserem Portfolio. Unser Liebling hat einfach wahnsinnig viel zu bieten, und ist in Cocktails, Longdrinks, Rezepten und sogar Kaffee und Bier der Hit. Wir haben die verschiedenen Möglichkeiten, die RumChata bietet, schon zuhauf ausprobiert und noch immer nicht ausgeschöpft. Lesen Sie also im Folgenden was Sie mit RumChata alles anstellen können, aber passen Sie auf, denn Ihnen wird das Wasser im Mund zusammenlaufen!

RumChata: unser Lieblings-Allrounder punktet in fast jeder Kombination

Um dafür zu sorgen, dass Sie nicht die Katze im Sack kaufen, tragen wir Ihnen natürlich auch noch mal die wichtigsten Fakten zusammen. RumChata ist ein Sahnelikör, der mit feinstem karibischen Rum, Sahne aus Wisconsin und erlesenen Gewürzen hergestellt wird. So finden sich Vanille aus Madagaskar, Zimt und eine Reihe anderer Gewürze in dem grandiosen Likör. RumChata lehnt zudem an das beliebte Erfrischungsgetränk Horchata an, das üblicherweise mit zerstampften Nüssen und Früchten, Reis und Gewürzen zubereitet wird. Wenn Sie RumChata also kaufen, sollten Sie sich bewusst machen, dass dieser Likör ähnlich und ohne die Erwachsenenzutat Rum auch schon vorher erprobt wurde und unzählige Menschen von sich überzeugt hat.

RumChata lehnt an das Erfrischungsgetränk Horchata an

Aber nun zu den Rezepten mit RumChata! Mehrfach ausprobiert und immer ein Knüller: RumChata Root Beer Float! Wer gerne Root Beer trinkt, wird diese Kombination lieben. Geben Sie einen Teil RumChata mit drei Teilen Root Beer in ein Bier-Glas und Sie werden dahin schmelzen. Die Noten der Wurzelrinde des Sassafrasbaumes harmonieren wunderbar mit den Vanille- und Zimt-Aromen in RumChata. Lassen Sie sich in eine neue Geschmackswelt entführen!

Der Wecker unter den Drinks ist definitiv Coffee RumChata. Mit einem Teil RumChata, einem Teil Kaffee und einem Teil Malibu können Sie nach einer langen Nacht noch einmal hochfahren. Wer kein Malibu zu Hause hat, kann natürlich auch drauf verzichten. Auch ein normaler Kaffee mit einem Schuss RumChata tut, was er soll und schmeckt schon nach einem kleinen Spritzer RumChata himmlisch nach den feinen Gewürzen. Überlegen Sie nicht zu lange und gönnen Sie sich ruhig auch beim gemütlichen Kaffeekränzchen einen Schuss in Ihre Latte – Sie werden es nicht bereuen!

Und zu guter Letzt noch ein Rezept, das nicht flüssig ist: RumChata French Toast

Vermengen Sie die typischen Zutaten, die Sie benötigen, um ein French Toast zuzubereiten. Das wären drei Eier, eine halbe Tasse Milch und – damit es auch gut nach RumChata schmeckt – eine viertel Tasse RumChata. Mixen Sie alles mit einer Gabel gut durch und geben Sie das toast hinein – so, dass es sich gut vollsaugt. Anschließend werden die Scheiben Toast von beiden Seiten gebraten und mit einem Stück Butter serviert.

Newsletter abonnieren