• Pommery Royal Blue Sky: Genießen Sie diesen tollen Champagner auf Eis!

Pommery Royal Blue Sky: ein Champagner, der auf Eis genossen wird

Es gibt einen Trend in der Welt der edlen Schaumweine, bei dem spätestens jetzt jeder merkt, dass man in der Zukunft angekommen ist. Bei kaum einem anderen Getränk gibt es so viel an Etikette zu beachten wie beim Champagner. Es reicht oft ein kleiner, noch so unscheinbar wirkender Fehltritt, und schon outet man sich als Anfänger. So gilt es seit jeher als Fauxpas, den fein prickelnden Luxus-Wein in Kombination mit Eiswürfeln zu trinken - so sehr es sich auch anbieten mag. Schließlich ist Champagner ein sehr erfrischendes Getränk, was durch die kühlende Unterstützung von Eis noch weiter hervorgehoben wird. Der Vorwurf besteht darin, dass diese natürlich auch schmelzenden Eiswürfel nach einer gewissen Zeit den Champagner verwässern und seinen Geschmack verfälschen. Um auf den anfangs erwähnten Trend zurückzukommen: Genau diese Methode ist bei einigen Cuvées jetzt sogar erwünscht. So beispielsweise beim Pommery Royal Blue Sky!

Nachdem die Marke den ersten Brut-Champagner erfand, passt diese Kreation perfekt in ihr Sortiment

Pommery ist hier nicht die erste Marke, die sich an die Kreation eines Champagners gewagt hat, der auf Eis getrunken werden muss. Die Luxusmarken Moët & Chandon und Veuve Clicquot hatten mit ihren Tropfen bereits erfolgreich die Schaumweinwelt aufgewirbelt. Wer sich ein wenig mit der Marke Pommery auskennt, wird sicherlich nicht überrascht sein, dass sie bei diesem sehr modernen Trend mitzieht. Der Pommery Royal Blue Sky führt genau das fort, was das Haus bereits vor über 140 Jahren begonnen hat: sich den aktuellen Bedürfnissen der Menschen anzupassen. Da die Briten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nämlich nach herberem Champagner lechzten, wollte Pommery ihnen genau diesen Wunsch erfüllen, indem die Marke den ersten richtigen Brut erfand.

Sowohl optisch als auch geschmacklich stimmt am Pommery Royal Blue Sky einfach alles

Nun sollten die Gebete derjenigen erhört werden, die sich schon länger einen exotischen Champagner wünschen, den man ganz spritzig auf Eis trinken kann. Und genau das kriegen diejenigen mit Pommery Royal Blue Sky. Auf seiner schön designten Flasche sind die Worte zu lesen "sur glace", also "auf Eis". Diese Empfehlung oder eher Anweisung kommt direkt vom Pommery-Kellermeister, Thierry Gasco. Sein Champagner basiert zu gleichen Teilen auf der Heiligen Dreifaltigkeit der Champagne-Trauben: Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Wie beim Ice und Rich wird hier eine höhere Dosage verwendet. Mit 38 Gramm Zucker pro Liter handelt es sich beim Pommery Royal Blue Sky um einen Demi-Sec. Keine Bange: Der Champagner ist nicht zu süß, sondern perfekt ausbalanciert!

Füllen Sie einfach ein großes Glas mit Eiswürfeln und gießen Sie den hellgelb schimmernden Tropfen darüber. Er duftet verführerisch nach einem Mix aus Marshmallows, Zitrus, Marzipan, Millefeuille (französisches Gebäck), Gewürzen und Honig. Allein in dieser Hinsicht unterscheidet sich Pommery Royal Blue Sky bereits gehörig von seinen Mitstreitern. Auch der Gaumen ist ein Novum: Ein Aromenprofil aus Noten von eingekochten Bitterorangen, reifen Mangos und weißem Wermut bringen den Genuss des Champagners gekonnt zu einem aufregenden Abschluss. Wenn die warme Sonne langsam untergeht, hat es etwas sehr Feierliches, diesen Pommery-Tropfen genüsslich aus einem mit Eis gefüllten Glas zu genießen. Das Schöne daran ist, dass man dabei kein schlechtes Gewissen haben muss. Wir können es zumindest nur sehr empfehlen. Sichern Sie sich die Cuvée noch heute in der Champagnerabteilung unseres Online-Shops!

Newsletter abonnieren