• O wie Öffnen - Champagner ABC - Urban Drinks

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

O wie Öffnen

Das Öffnen einer Champagnerflasche sollte durchaus als Zeremonie verstanden werden. Der Schaumwein muss eine Temperatur von 6-8°C aufweisen. Da die Flasche unter Druck steht, sollte der Kopf mitsamt Korken grundsätzlich von den Anwesenden wegzeigen. Zunächst wird die Flasche aus dem mit kaltem Wasser und Eiswürfeln gefüllten Kühler entnommen und mit einer Serviette etwas abgetrocknet. Dann wird sie mitsamt lesbarem Etikett dem Gast gegenüber präsentiert. Jetzt wird die Flasche mit der linken Hand schräg gehalten, während die rechte Hand die Schleife des Drahtkorbes aufgedreht und mitsamt Plaque vom Korken löst. Nun mit der linken Hand den Korken fest umgreifen, den Daumen auf dem Korken platzieren und behutsam mit der rechten Hand die Flasche drehen - nicht andersherum. Der Korken sollte möglichst geräuschlos aus der Flasche gleiten. Ein lauter Knall gilt als schlechter Stil. Es gibt zusätzlich noch die etwas imposantere Möglichkeit, die Champagnerflasche zu sabrieren. Das bedeutet, dass derjenige, der die Flasche öffnet, dies mit einem Säbel tut. Hier wird der Säbel mit der Schnittfläche am Flaschenbauch angesetzt und in einer durchgehenden Bewegung schräg die Flasche hinaufbewegt. Er schlägt von unten gegen den Querwulst, woraufhin dieser gemeinsam mit dem Korken abplatzen sollte. Hierbei ist Vorsicht geboten, da eventuelle Glassplitter beim Fliegen für Verletzungen sorgen können.

Newsletter abonnieren