• Moet

Kein anderes Haus führt so berühmten Champagner

Von dieser Marke hat jeder schon einmal gehört: Moet & Chandon! Als eines der ältesten Champagner-Häuser der Welt kann es auf eine langjährige Tradition zurückblicken, die ausschließlich von Erfolg gekrönt ist. Bei kaum einem anderen Unternehmen können Sie unvergleichliche Premium-Champagner zu solch guten Konditionen kaufen wie hier. In unserem Shop können Sie Ihren prickelnden Favoriten bequem bestellen und zu Hause bei Kerzenschein testen. Sobald es dann zu einer großen Feier kommt, wird er Sie nicht enttäuschen, das garantieren wir! Schließlich ist die Marke eine feste Größe in dem Anstoß-Metier, ihre Tropfen werden stets unter großen Applaus entkorkt, sei es zu Silvester oder anderen Feierlichkeiten. Moet & Chandon vereint das unschlagbare Gefühl von Luxus mit sehr günstigen Preisen, was das Unternehmen nicht nur den Superreichen zugänglich macht. Die sprudelnden Kreationen zeugten stets von einem gewissen Maß an Innovation und Finesse. Wir stellen Ihnen einige Juwelen vor, die Sie unbedingt einmal probiert haben müssen. Zunächst wollen wir jedoch einmal der Hintergrundgeschichte des Hauses auf den Grund gehen!

Dieses geschichtsträchtige Haus wurde 1743 von dem Niederländer Claude Moet in der Stadt Épernay in der Champagne gegründet. Er verschickte seine Weine nach Paris, wo nach der Herrschaft Ludwigs XV. die Nachfrage nach dem delikaten Schaumwein stark anstieg. Dementsprechend gut lief das Geschäft für die Marke, die damals noch den Namen Moet et Cie trug. Sie belieferte den Adel und Aristokraten, wozu ab 1750 mit Jeanne-Antoinette Poisson alias Madame de Pompadour sogar des Königs Mätresse zählte. Über diese Verbindung gelangte der Champagner zum Hof in Compiègne. Nach Claudes Tod übernahm sein Enkel Jean-Remy Moet das Ruder. Er brachte das nahegelegene Kloster Hautvillers in Unternehmensbesitz - dort war niemand Geringerer als der Mönch Dom Pérignon als Weinkelterer tätig. Mit seiner Optimierung der doppelten Champagner-Gärung fiel dem Haus eine ideale Technik in die Hände, die sogleich auf die eigenen Champagner angewendet wurden.

Jean-Remy Moet galt bald als größter Weinhersteller der Welt und hatte sogar Napoleon zu Gast

Jean-Remy machte sich bald einen Namen als größter Weinhersteller der Welt und lernte sogar Napoleon Bonaparte kennen, den er im Firmensitz mit Essen und Getränken versorgte. Als auch er schließlich starb, wurde das Haus in die Hände seines Sohnes Victor und seines Schwiegersohnes Pierre-Gabriel Chandon de Briailles gegeben - durch diese Fusion entstand der neue Name Moet & Chandon. Im 20. Jahrhundert konnte Moet & Chandon endgültig zum Marktführer avancieren, als die Marke im Jahr 1971 mit der edlen Cognac-Marke Hennessy fusionierte und 1987 schließlich mit Louis Vuitton. Das Ergebnis ist der mittlerweile größte Luxus-Konzern der Welt: Louis Vuitton Moet Hennessy, kurz LVMH!

Nun geht es abschließend zu den prickelnden Schätzen des Hauses. Eine wichtige Station ist der Napoleon gewidmete Brut Impérial: ein nach Früchten schmeckender Premium-Champagner, dessen samtige Textur alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Diese Cuvée können Sie bei uns auch in der Glimmer-Chiller-Edition bestellen, bei der die Flasche in einer Geschenkpackung steckt, die den Tropfen bis zu zwei Stunden lang kühlt. Die zweite Säule der Marke Moet & Chandon stellt der Rosé Impérial dar, der mit einem Bouquet aus Johannisbeeren, Walderdbeeren und einem minimalen Hauch von Pfeffer etwas unvergleichbar Neues bietet. Die dritte Instanz ist der Ice Impérial, den Sie mit seinen tropischen Geschmacksnoten auf Eis genießen sollten! Diese Cuvées können Sie zu einem günstigen Preis in unserem Online-Shop kaufen!

Newsletter abonnieren