• Moet Brut

Die legendäre Cuvée des Champagnermarktführers: Moët & Chandon Brut Impérial

Bei jedem Champagner-Haus gibt es eine bestimmte Kreation, die der ganze Stolz des Unternehmens ist. Im Falle eines Non-Vintage-Schaumweins gelingt es den Kellermeistern der Marke jedes Jahr aufs Neue, ihren unvergleichbaren Geschmack und Charakter gleichbleibend einzufangen, ungeachtet der Erntebedingungen. Diese nicht zu unterschätzende Herausforderung wird insbesondere durch die Önologen des traditionellen Hauses Moët & Chandon gemeistert: Jahr für Jahr weiß der Moët & Chandon Brut Impérial zu begeistern! Während die Prestige-Cuvée des Hauses, die Vintage-Champagner-Marke Dom Pérignon, weitaus höhere Wellen in Sachen Luxus schlägt, kann der Moët Brut durchaus einen unfehlbar hohen Premium-Status aufweisen, wenn es darum geht, zu glamourösen Anlässen entkorkt zu werden.

Testen Sie die wunderbare Ausstrahlung des Moët & Chandon Brut Impérial höchstpersönlich, indem Sie ihn in unserem Online-Shop zu einem günstigen Preis bestellen und zu sich nach Hause liefern können. Sobald der Korken aus der Flasche des Moët & Chandon Brut Impérial fliegt, macht sich ein besonderes Gefühl der erhabenen Leichtigkeit breit, das man so schnell bei keiner anderen Marke kaufen kann. Wie kam es jedoch zu seiner Entstehung? Wir zeigen Ihnen gern, was den Moët & Chandon Brut Impérial so besonders macht!

Die Marke wurde bereits 1743 von dem Niederländer Claude Moët in Épernay gegründet. Es sollte aber Claudes Enkel Jean-Remy sein, der das Unternehmen endgültig zum Durchbruch führte. Er wurde 1802 zum Bürgermeister von Épernay ernannt und lernte zwei Jahre darauf Napoleon Bonaparte kennen. Es sollte eine enge Freundschaft entstehen, die im Moët & Chandon Brut Impérial gipfelte. Der Firmensitz ließ gerade erst ein luxuriöses Gasthaus errichten, in dem sich Napoleon mitsamt seiner Gefolgschaft für einige Zeit einquartierte. Sie wurden mit köstlichen Speisen und feinstem Champagner zufriedenstellend verköstigt. Der Champagner-Historiker Patrick Forbes schrieb später, dass Jean-Remys zehn Jahre andauernde Freundschaft mit dem Kaiser und seine Anwesenheit in dessen Rampenlicht eine ganz besondere Folge hatte: Er hatte sich zum berühmtesten Winzer der Welt gemausert, während sich sein Haus vor lauter Bestellungen nicht mehr retten konnte. Im Jahr 1862, einige Jahre nach dem Tod des Kaisers und nach Jean-Remys Ableben, setzte die Marke der Freundschaft ein Denkmal: den Moët & Chandon Brut Impérial, indirekt nach Napoleon benannt.

Der Moët & Chandon Brut Impérial gedenkt in vielen Farben und Formen der Freundschaft des Hauses zu Napoleon

Der Moët & Chandon Brut Impérial ist an Eleganz kaum zu übertreffen. Er zeigt sich im Bouquet äußerst vollmundig und weinig mit Noten von Wein- und Lindenblüten. Der Abgang ist eher dezent und damit erfrischend. Der Moët & Chandon Brut Impérial entfaltet sich äußerst schön im Zusammenspiel mit süßen Desserts. Alternativ können Sie ihn selbstverständlich als Aperitif anbieten oder zu leichten Speisen mit Meeresfrüchten, Fisch oder hellem Fleisch kredenzen. Sein Premium-Charakter wird innerhalb des Markensortiments auf verschiedene Weisen untermalt. So gibt es den Moët & Chandon Brut Impérial in verschiedenen Größen - wie zum Beispiel der einfachen Bouteille, Magnum mit 1,5 Litern, Jeroboam mit 3 Litern und Salmanazar mit 9 Litern - und Sondereditionen. Noch aufregender geht es dann schon bei der Moët & Chandon Brut Impérial Luminous Magnum zu, die Sie in unserem Online-Shop zum günstigen Preis bestellen können. Testen Sie bei Ihrem nächsten Event die aufregende Leuchtfunktion, die dank einer wasserfesten Batterie für bis zu neun Stunden anhält. Oder Sie kaufen den eleganten Moët & Chandon Brut Impérial Glimmer Chiller, wo sich die Flasche in einer schicken Geschenk- und Kühlpackung befindet, die jede Party unvergleichlich aufwertet. Die Qual der Wahl überlassen wir nun Ihnen - jede Ausgabe des Moët & Chandon Brut Impérial ist ihr Geld wert!

Newsletter abonnieren