• Kubanischer Rum

Kubanischer Rum ist einer der besten seiner Klasse – hier im Online-Shop finden Sie verschiedene Produkte aus dem Inselstaat!

Kubanischer Rum ist etwas ganz Besonderes. Die hochwertigen Rums aus dem karibischen Inselstaat gehören zu den besten ihrer Art. In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl kubanischer Rums der Marke Havana Club Rum.

Havana Club Rum besteht bereits seit November 1935. Dabei gilt die Rum-Marke als eine der populärsten für kubanischen Rum. Wenn man sich die Geschichte des kubanischen Rums anschaut, fällt immer wieder ein Name: José Arechabala. Arechabala war gebürtiger Spanier und kam im Jahre 1862 im jungen Alter von 15 Jahren nach Kuba. Gut 10 Jahre später gründete der junge Baske auf Kuba eine Rum-Destillerie, die er La Vizcaya nannte. Die Destillerie befand sich damals in Cárdenas. Bei der 1878 gegründeten Rumbrennerei handelte es sich um die spätere Produktionsstätte von Havana Club. Binnen weniger Jahre wuchs der Absatz kubanischer Rums rasant und so schloss Arechabala sich mit anderen Destillerien vor Ort zusammen, um mehr Rum produzieren zu können. Nach Arechabalas Tod wurde die Rum-Gesellschaft 1926 durch dessen Großneffen José Llaguno übernommen. Keine 10 Jahre später wurde Havana Club Rum gegründet. So wurde 1935 zum ersten Mal Rum unter dem heute bekannten Namen Havana Club in Kuba verkauft. Zur selben Zeit ließ die Rum-Marke sich ihre Rezepte und Markennamen patentieren und begann mit dem Export in die USA.

Havana Club Rum musste durch die Revolution in seinem Heimatland starke Rückschläge einbüßen:

Ein dunkles Kapitel in der Geschichte des kubanischen Havana Clubs war, als das Unternehmen im Jahre 1960 durch Revolutionäre unter Fidel Castro in Kuba verstaatlicht wurde. Der Gründerfamilie Arechabala blieb nichts anderes übrig, als ohne Entschädigung in die USA auszuwandern. Das endgültige Ende der Produktion des kubanischen Rums im Ursprungsort Cárdenas war die Verlegung nach Santa Cruz del Norte, wo die Destillerie wesentlich größere Ausmaße annahm. Dadurch, dass zudem der Markenschutz von Havana Club 1973 auslief, verlor die kubanische Familie Arechabala alle Rechte an dem kubanischen Rum. So konnte Cuba-Export die Marke anmelden – und tat dies in gleich 70 Ländern. In den darauffolgenden Jahren wurde Havana Club vor allem in die Warschauer Pakt-Staaten ausgeliefert, davon gingen die meisten Rum-Flaschen in die UdSSR. Aufgrund des US-Handelsembargos mit Kuba dürfen seit der Revolution in Kuba keine Havana-Club-Flaschen in die USA exportiert werden.

Seit 1993 besteht ein Joint Venture mit dem Getränkekonzern Pernod Ricard. Seit der Zusammenarbeit ist der weltweite Absatz von Havana Club stark angestiegen, dabei ist Deutschland der wichtigste Markt für den kubanischen Rum. Ein kubanischer Rum auf der Überholspur: Heute werden die vielseitigen Produkte von Havana Club in über 125 Ländern verkauft.

Kubanischer Rum ist weltweit gefragt. Kaufen Sie bei Urban Drinks den Rum von Havana Club!

Sie haben Lust bekommen, die Rums von Havana Club zu probieren? Dann besuchen Sie am besten noch heute als morgen den Online-Shop von Urban Drinks. Dort finden Sie eine große Auswahl kubanischer Rums. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Klassiker Havana Club Añejo 3 Años? Soll es ein noch aromatischerer kubanischer Rum sein, sollten Sie zum Beispiel zum exklusiven Havana Club Gran Reserva Añejo 15 Años greifen. Dieser Kubaner kommt mit einem besonders vollen Aroma daher und sollte unbedingt pur genossen werden.

Newsletter abonnieren