• Jägermeister

Jägermeister – eine Destillerie aus Wolfenbüttel erobert mit ihrem Jägermeister-Likör die Welt!

Jägermeister ist – ohne Zweifel – der deutsche Exportschlager Nummer 1, wenn es um Spirituosen geht. Die Deutschen sind stolz auf den Kräuterlikör aus der kleinen Stadt Wolfenbüttel in Niedersachsen. Dort wird Jägermeister seit 1935 hergestellt. Wer wenigstens einmal im Ausland war, hat sicher bemerkt, dass es den deutschen Kräuterlikör überall gibt. Vor allem in Großbritannien, den USA und Australien feiert man gerne mit Jägermeister. Weil Shots wohl irgendwann zu langweilig wurden, erfand man kurzerhand Longdrinks wie „Jägerbomb“, „Flying Hirsch“ und „JägerBull“. Diese Namen bezeichnen allesamt Drinks, die aus Jägermeister und Energydrink bestehen. Auch in Finnland trinkt man diese Kombination gerne und nennt den Jägermeister-Energy-Longdrink „Akkuhappo“. Ihnen läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen? Dann besuchen Sie jetzt unseren Online-Shop und sichern Sie sich eine Flasche Jägermeister zum Top-Preis.

Jägermeister ist modern und top-angesagt!

Wer denkt, dass Jägermeister ein Likör für die älteren Generationen ist, irrt. Trotz der langen Tradition, die Jägermeister bereits hat, wird der Kräuterlikör auch von jüngeren Generationen gerne zum Anstoßen gebraucht. Überraschenderweise hat Jägermeister in den 2000ern noch einmal einen erheblichen Popularitätsanstieg erfahren. Der Kräuterlikör gilt seit seiner Markteinführung 1935 als traditionelle, deutsche Spirituose. Der internationale Durchbruch gelang dem Wolfenbütteler Spirituosenhersteller in den 1970er Jahren. Damals wurde damit begonnen, Jägermeister zu exportieren. Seither ist kein Land zu weit, keine Bar zu abgelegen. Egal, wo man sich befindet, die dunkelgrünen Glasflaschen mit dem ikonischen Hirsch-Label können nicht weit sein.

Jägermeister: Wo stammt das bekannte Logo der Marke her?

Auf das weltbekannte Symbol – den Hirschkopf – ist man im Hause Jägermeister durch die Sage des Sankt Hubertus gekommen. Dieser wurde – sofern man der Geschichte trauen kann – gläubig, als er auf der Jagd einen Hirsch sah, der zwischen seinem Geweih ein Kruzifix trug. Dieser Hirschkopf macht das Jägermeister-Logo nun schon seit 1935 einmalig.

Jägermeister: ohne große Partys geht es nicht!

Der jüngste Popularitätsschub für Jägermeister kommt nicht von ungefähr. In den 1990ern veröffentlichte Jägermeister eine Werbekampagne, die vor allem jüngere Menschen auf den traditionellen Kräuterlikör aufmerksam machte. Heute tritt Jägermeister in vielen Ländern als Sponsor für Konzerte, Musik-Wettbewerbe und andere Großveranstaltungen auf. So ist Jägermeister seit 2004 auch Initiator der „Jägermeister Rock:Liga“.

Jägermeister bekommt man in über 80 Ländern der Welt

Ein Beweis dafür, dass man Jägermeister wirklich fast überall auf der Welt bekommt, ist, dass Jägermeister seinen Likör für über 80 Länder produziert. Das Besondere dabei: Fast die gesamte Kräuterlikör-Produktion geschieht in Wolfenbüttel. Gerade einmal vier andere Destillerien gibt es außerdem weltweit, die den Kräuterlikör herstellen dürfen. Hiermit handelt es sich beim köstlichen Likör von Jägermeister um ein (fast immer) durch und durch deutsches Qualitäts-Produkt. Die 56 Zutaten, die bei der Herstellung von Jägermeister zum Tragen kommen, sind streng geheim. Unter den Ingredienzien – so viel weiß man – befinden sich verschiedenste Gewürze, Kräuter, Hölzer, Beeren und Wurzeln. Experten vermuten unter den Zutaten Lakritzwurzel, Ingwer, Wacholderbeeren, Anis und getrocknete Zitronenschale. Auch über die genaue Herstellung von Jägermeister ist wenig bekannt. Außer, dass die Zutaten miteinander vermischt und danach mit Wasser, Zucker, Getreidebrand sowie Karamell destilliert werden, weiß man nicht viel über die genauen Produktionsabläufe. Sicher ist jedoch, dass der fertige Kräuterlikör in die populären, smaragdgrünen Flaschen gefüllt und in alle Welt verschickt wird.

Lust auf einen eisgekühlten Jägermeister bekommen? Dann bestellen Sie noch heute eine der schönen Flaschen und genießen Sie den herrlich aromatischen Likör schon in wenigen Tagen.

Newsletter abonnieren