• Jägermeister 1,75 Liter

Jägermeister 1,75 Liter – Bar-Feeling für die Heimbar!

Man kann sagen, was man möchte, aber Jägermeister ist und bleibt Kult. Die Kräuter-Spirituose ist Deutschlands Exportschlager Nr. 1, wenn es um Hochprozentiges geht. Egal, wo es einen an einem Freitagabend hin verschlägt – Jägermeister in 1,75 Liter-Flaschen ist in Bars nie weit. Was wäre auch ein schöner Abend mit Freunden ohne eine Runde des eisgekühlten Kräuterlikörs?

Bei Urban Drinks kaufen Sie den kultigen Likör in der 1,75 Liter-Flasche. So können Sie sich die ausgelassene Stimmung aus Ihrer Lieblingsbar mit einem Klick nach Hause holen. Bestellen Sie einfach eine der 1,75 Liter-Gebinde im Online-Shop und schon können Sie die große, smaragdgrüne Flasche in wenigen Tagen zuhause in Empfang nehmen.

Jägermeister 1,75 Liter - mehr Spaß auf Ihrer nächsten Party!

Mit dem Jägermeister aus der 1,75 Liter-Flasche ist ausgelassene Stimmung garantiert. Besorgen Sie sich daher eine der Flaschen, damit Ihrer nächsten Hausparty nichts im Weg steht. Hergestellt wird der Kräuterlikör in der kleinen niedersächsischen Stadt Wolfenbüttel. Seit 1935 gilt die Kreisstadt als Hauptstadt für besten Kräuterlikör. Das Besondere an Jägermeister ist zudem, dass, obwohl der Likör in über 80 Ländern erhältlich ist, fast die gesamte Produktion im beschaulichen Wolfenbüttel stattfindet. Gerade einmal drei andere Herstellungsorte wurden von Jägermeister zugelassen, um die enorme Nachfrage stillen zu können.

Große Absatzmärkte von Jägermeister in der 1,75 Liter-Flasche sind vor allem Großbritannien, die USA und Australien. Dort trinken die jüngeren Generationen liebend gern ihren „Jägi“, wenn sie abends feiern gehen. Jägermeister wird aber längst nicht mehr nur pur getrunken wie es sich für einen waschechten Party-Drink gehört, wird der Kräuterlikör mit Softdrinks gemischt. Dabei hat sich insbesondere die Kombination Jägermeister-Energy-Drink durchgesetzt. So gibt es bereits viele verschiedene Bezeichnungen für den Longdrink – von „Jägerbomb“ über „Flying Hirsch“ und „Akkuhappo“ bis hin zu „JägerBull“, der Kreativität sind beim Likör mit dem ikonischen Hirschkopf anscheinend keine Grenzen gesetzt. Wenn in Ihnen jetzt die Lust auf einen leckeren Jägermeister-Longdrink aufsteigt, kaufen Sie am besten noch heute eine der großen 1,75 Liter-Flaschen – die halten wesentlich länger, als die normalerweise im Handel erhältlichen, kleinen Gebinde. Also, jetzt die 1,75 Liter-Flaschen bestellen und auf die nächste Party freuen!

Dass Jägermeister im Ausland vor allem in den anglophonen Ländern beliebt ist, kommt nicht von ungefähr. Nach zahlreichen Sponsoring-Einsätzen bei Sport-Veranstaltungen und Musik-Wettbewerben stieg die Popularität der Marke aus Wolfenbüttel um ein Vielfaches. International startete Jägermeister übrigens erst in den 1970er Jahren durch, als der Hersteller damit anfing, den Likör zu exportieren.

Zuletzt soll noch geklärt werden, was es eigentlich mit dem Hirschkopf auf sich hat. Dieser prangt auf dem Label jeder Flasche und ist zu DEM Wiedererkennungszeichen schlechthin geworden. Das ikonische Symbol der Marke ist angeblich nach einer Sage des Sankt Hubertus entstanden. In dieser Geschichte, deren Herkunft nicht ganz sicher ist, wurde Sankt Hubertus gläubig, nachdem er bei der Jagd auf einen Hirsch stieß, der zwischen seinem Geweih ein Kruzifix trug. Ob man dieser Sage glauben kann, wissen wir nicht. Sicher ist aber, dass der Hirschkopf zum weltbekannten Symbol von Jägermeister wurde.

Wenn Sie jetzt Lust auf den deutschen Kräuterlikör in der 1,75 Liter-Version bekommen haben, müssen Sie nichts weiter tun, als eine der großen 1,75 Liter-Flaschen im Shop zu bestellen.

Newsletter abonnieren