• Incredible Hulk

Probieren Sie etwas völlig Neues: den Incredible Hulk

Cocktails zu trinken ist eine Angelegenheit, die Spaß machen soll. Ebenso aufregend ist es, die alkoholhaltigen Getränke zu kreieren und letztendlich zu mixen. Hinter jedem klassischen Cocktail oder Longdrink steht meistens eine spannende Geschichte. So auch beim Incredible Hulk. Falls Sie von diesem Drink noch nichts gehört haben, klären wir Sie gern auf. Es handelt sich hierbei um eine Kreation mit urbanem Party-Hintergrund. Womöglich ist Ihnen ja der Incredible Hulk in einem anderen Kontext ein Begriff. Der Hulk macht nämlich schon seit über 50 Jahren in mehreren Comicbuchausgaben und seit 2003 in verschiedenen Filmadaptionen Bösewichten das Leben schwer. So aufregend der Incredible Hulk aus den Comics, so umwerfend der Incredible Hulk im Glas. Bei Urban Drinks können Sie das von uns zusammengestellte Hulk-Kit zum günstigen Preis bestellen!

Wer ist der Incredible Hulk eigentlich genau? Hinter dem großen grünen Monster steckt ein Nuklearphysiker mit dem Namen Dr. Bruce Banner. Er wurde zum Incredible Hulk, nachdem er im Rahmen eines Attentats oder Unfalls - je nach Comic- oder Filmversion - von einer zu hohen Dosis Gammastrahlen getroffen wurde. Seither verwandelt er sich bei einem Gefühl von Wut in den riesigen, muskulösen und grünen Hulk. Je wütender er ist, desto größer ist die Schlagkraft des Incredible Hulk oder, wie er im Deutschen heißt, des unglaublichen Hulk. In der Filmwelt ist er mittlerweile regelmäßig in den „Avengers“-Filmen zu sehen, in welchen er von Mark Ruffalo verkörpert wird. In den beiden 2012 und 2015 erschienen Verfilmungen hat sich der Incredible Hulk unter anderem mit den Helden Iron Man, Thor und Captain America zusammengetan und bekämpft Bösewichte.

Hennessy und Hpnotiq ergeben zusammen den Incredible Hulk

Kommen wir nun zum Hulk-grünen Cocktail „The Incredible Hulk“ und seiner Hintergrundgeschichte. So wurde vor einiger Zeit eine Launch-Party für den spritzigen Likör Hpnotiq veranstaltet. Und zwar in dem New Yorker Restaurant Justin’s, das keinem Geringeren als Sean „Diddy“ Combs gehört. Dem Hpnotiq-Sprecher Antonio Harer fiel auf, dass während der Party beinahe ausschließlich Frauen und kaum Männer Hpnotiq tranken. Der Bartender des Restaurants, Victor Alvarez, mixte den blauen Hpnotiq daraufhin mit Hennessy Cognac - und so entstand ein Cocktail, der so grün ist wie der Incredible Hulk und dadurch seinen Namen erhielt. Green Eyed Monster oder Hip & Men sind zwei alternative Bezeichnungen für den Incredible Hulk, der seither zu einer festen Größe in urbanen Bars geworden ist.

Tatsächlich fällt das Mixen des Hulk-Cocktails unglaublich leicht. Geben Sie einfach 6 cl Hennessy VS Cognac und 6 cl Hpnotiq Liqueur in ein Cocktailglas, verrühren Sie beides miteinander und fügen Sie zwei bis drei Eiswürfel hinzu. Schon ist der grüne Incredible Hulk fertig! Der Drink wurde sogar in der 2008 erschienenen Verfilmung „The Incredible Hulk“ mit Edward Norton eingesetzt, indem er von General Ross - gespielt von William Hurt - in einer Szene nach dem Abspann getrunken wurde. Er wurde außerdem in der Animationsserie „The Boondocks“ erwähnt und hatte Auftritte in verschiedenen Musikvideos und Songs. Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass der Drink definitiv in der Popkultur angekommen ist. Genießen Sie den Incredible Hulk mit Vorsicht, denn sonst werden Sie selbst noch zum Hulk!

Newsletter abonnieren