• Gin aus Hamburg

Endlich gibt es Gin auch aus Hamburg - testen Sie jetzt Gin Sul

Immer mehr deutsche Städte schließen sich dem internationalen Gin-Wahn an, indem sie ihren eigenen Wacholderbrand herstellen. Nun hat sich auch die Hansestadt Hamburg dazugesellt mit einem ganz besonderen Premium-Produkt im Angebot: Gin Sul! Wir verraten Ihnen gern, warum es sich hierbei um den perfekten Gin für einen wunderbaren Cocktail handelt. Selbstverständlich ist es natürlich immer noch am besten, den wunderbaren Gin Sul gemütlich zu Hause zu testen. Dafür müssen Sie lediglich Ihre Flasche zum günstigen Preis in unserem Online-Shop kaufen. Bestellen Sie ihn noch heute und freuen Sie sich schon einmal auf einen unschlagbar leckeren Longdrink! Sie wollen wissen, worin der Unterschied zwischen dem Gin Sul und all den anderen leckeren Gins besteht? Wir geben Ihnen in den nächsten Absätzen eine Antwort darauf - lesen Sie also bequem weiter!

Die Stadt Hamburg hat ihren eigenen Gin mit portugiesischer Kooperation: Gin Sul

Hinter dem zugegebenermaßen erfrischend neuen Konzept von Gin Sul steckt der ehemalige Werbeagent Stephan Garbe. Dieser brauchte eine Pause von seinem anspruchsvollen Beruf und machte Urlaub im portugiesischen Küstenörtchen Odeceixe, wo man unglaublich viele Wacholderbüsche vorfindet. Zufälligerweise handelt es sich bei den Beeren dieser Pflanze um eine äußerst gängige Gin-Zutat. Von da aus war es nur noch ein mittelgroßer Schritt zu einer neuen Station in Garbes Leben in Form von Gin Sul. Er kündigte seinen Werbejob und verwandelte eine alte Tischlerei in der Hamburger Gaußstraße 2013 in die sogenannte Altonaer Spirituosen Manufaktur mitsamt hochwertiger Kupferbrennkessel. Der frischgebackene Gin-Brenner widmete sich von nun an komplett seiner Marke Gin Sul. Da er nicht umsonst in Portugal eine zweite Heimat gefunden hat, ließ er die Aromen mit typisch portugiesischem Ursprung direkt in die Rezeptur seines Gins einfließen.

Der Gin wartet neben halbwegs gängigen Zutaten auch mit einem absoluten Botanical-Neuling auf: der Lack-Zistrose

Dazu gehört in erster und prominenter Linie die Lack-Zistrose - der Duft ihres harzigen Öls kann an der gesamten Westküste Portugals genossen werden. Zu dem Gin gesellen sich des Weiteren noch Zimt, Kardamom, Lavendel, Zitronenschalen, Piment, Rosenblätter und Rosmarin. Das Destillat wird mit frischem Wasser vermischt, das Gin Sul aus insgesamt 33 Brunnen aus der Lüneburger Heide befördert. Fertig ist ein Gin, der besonders in einem schlanken Cocktail eine absolut souveräne Figur macht. Den letzten Schliff verpasst ihm noch der Behälter, in den er in der Hamburger Brennerei sorgfältig abgefüllt wird. Dieser stellt einen großen Unterschied zu herkömmlichen Gins dar, die für gewöhnlich in antiken Apothekerflaschen daherkommen. Es handelt sich nämlich um eine schöne, weiße Tonflasche, die vom blauen Logo von Gin Sul sowie einer äußerst maritimen Hadag-Fähre geziert wird.

Erleben Sie das Gefühl der Saudade mit Gin Sul

Auf der Gin-Flasche befindet sich außerdem noch ein interessanter Schriftzug: „Saudade distilled in Hamburg“. Bei diesem Saudade handelt es sich um einen Begriff portugiesischen Ursprungs, der nicht so leicht ins Deutsche oder Englische übersetzt werden kann. Er bezeichnet den Wehmut und die Sehnsucht nach etwas Schönem in der Ferne. Laut Stephan Garbe erreicht man diesen Zustand besonders gut mit Gin Sul! Dazu muss man den Gin lediglich mit einem premiumhaften Tonic Water, das Sie in unserem Angebot ebenfalls bestellen können, mixen und den Longdrink großzügig mit Eis und Zitronenschalenzeste garnieren. Genießen Sie den Gin Tonic bei einem Sonnenuntergang und Sie werden wissen, was es mit Saudade auf sich hat. Testen Sie Gin Sul, indem Sie Ihre Flasche in unserem Online-Shop zum günstigen Preis kaufen!

Newsletter abonnieren