• Gin aus Deutschland

Bei uns finden Sie hervorragenden Gin aus Deutschland

Oft ärgern sich die Einwohner Deutschlands darüber, dass alles aktuell Angesagte hierzulande erst deutlich später ankommt als in anderen Ländern. Wenn es jedoch um Gin geht, kann man getrost behaupten, dass Deutschland schon eine Art Trendsetter-Status eingenommen hat. Zumindest ist die Nation gleich von Anfang an dabei gewesen, als Wacholderbrand in den Bars plötzlich das Gesprächsthema Nummer eins wurde. Es schossen unwahrscheinlich viele Brennereien aus deutschem Boden, von denen sich sogar einige langfristig etablieren konnten. Diese erfolgreich etablierten Gin-Marken können Sie bei uns im Online-Shop schon zu günstigen Preisen bestellen! Machen Sie sich hier einfach ein genaueres Bild zu Gin aus Deutschland und lernen Sie köstliche Gins aus Deutschland kennen. Wir stellen Ihnen die Top-Marken ein wenig genauer vor, damit Sie einen gewissen Grundeindruck gewinnen können.

Laut Robert Parker kommt mit Monkey 47 der beste Gin der Welt aus Deutschland

Da wäre zunächst einmal eine Marke, die Deutschland überhaupt erst auf die große Gin-Weltkarte platziert hat: Monkey 47. Hier trifft die Bezeichnung Gin aus Deutschland definitiv zu, denn der leckere Drink wird im Schwarzwald gebrannt, einer Region mit traditioneller Deutschland-Kultur. Hinter der Idee zum Monkey 47 stand mit Montgomery Collins zwar ein Brite aus der Royal Air Force, doch es waren Einheimische, die sein Rezept in der Form des heutigen Premium-Drinks äußerst erfolgreich an den Mann brachten. Seit neuestem zählt auch der renommierte Weinkritiker Robert Parker zu den erklärten Fans von Deutschlands Gin Nummer eins. Auch wenn man in dem Fall annehmen könnte, Parker wäre hier abseits des Weins nicht in seinem Element, muss man doch eingestehen, dass er mit seinen sensiblen Geschmacksknospen definitiv behaupten kann, dass es sich bei Monkey 47 um den besten Gin der Welt handelt.

Ob klassisch oder exotisch - deutsche Gins treffen einfach jeden Geschmack

Natürlich hat Deutschland aber auch andere feine Wacholderbrände abseits des Monkey 47 zu bieten - je ausgefallener, desto besser. Nach diesem Motto wird beispielsweise im Haus von Gin Sul gearbeitet. Diese topmoderne Marke operiert von Hamburg aus und kann mit der Altonaer Spirituosen Manufaktur eine stilvolle Brennerei vorweisen. Gründer Stephan Garbe ließ sich während eines Portugal-Urlaubs fernab von Deutschland zu diesem Drink inspirieren, der dank maritimer Zutaten eine schöne Portion Saudade - eine Mischung aus Wehmut und Fernweh - in sich birgt. Andere Gin-Marken orientieren sich wiederum doch an Deutschlands Vorzügen, wie etwa hochwertigen Weinbaugebieten, die von den Marken Madame Geneva und Ferdinand’s zu deren Vorteil genutzt werden. Sie können die verschiedenen Gins beider Unternehmen bei uns im Online-Shop kaufen!

Wenn man sich die Landschaft Deutschlands einmal genauer ansieht, wird einem sofort klar, warum die Herstellung von Gin ausgerechnet hierzulande so erfolgreich sein konnte. Tiefe Wälder und saftig-grüne Wiesen, auf denen es vor lauter Kräutern nur so wimmelt, bieten hocharomatische Zutaten für die Aromatisierung eines neutralen Getreidealkohols. Es muss in Deutschland jedoch nicht immer Getreide als Basis für Gin herhalten: Die Marke Windspiel setzt beispielsweise auf Kartoffeln als Grundlage für ihr Produkt. Das Ergebnis ist ein luftig-leichter Drink mit verspielten Geschmacksnoten! Da macht es die erfolgreiche Firma Elephant wieder ganz anders. Sie suchte sich nicht in Deutschland, sondern in Afrika köstliche Zutaten für einen großartigen Brand aus. Der Vorteil dieser Marke liegt darin, dass sie 15% des Umsatzes pro Gin-Flasche an Wohltätigkeitsorganisationen spendet. Sie kommen einfach bei jedem von uns angebotenen Wacholderbrand-Unternehmen voll auf Ihre Kosten!

Newsletter abonnieren