• Gansloser Black Gin

Gansloser Black Gin überzeugt mit seiner komplexen Aromatisierung bestehend aus 74 Botanicals. Hier erfahren Sie mehr über den Ausnahme-Gin.

Wer komplex arrangierte Gins liebt, kommt um Gansloser Black Gin nicht herum. In diesem Tropfen stecken satte 74 verschiedene Botanicals aus insgesamt 19 verschiedenen Ländern. Hergestellt wird er von der Gansloser Destillerie, die bereits seit 100 Jahren im Geschäft ist und daher selbstredend über einen entsprechend weiten Erfahrungsschatz verfügt. Für die Entwicklung des Gins zeichnet sich der Brennmeister der Marke Gansloser, J.G. Frey verantwortlich.

Wie wird Gansloser Black Gin hergestellt?

Für die Herstellung des Black Gin von Gansloser bedient sich die Marke reinstem Weizenkorn, der zunächst kleingemahlen und dann mit frischem Wasser vermählt wird, welches selbst zuvor nochmal mit Gerstenmalz angereichert wurde. Ganze zwölf Mal wird der Black Gin danach gebrannt, bevor er durch Aktivkohle gefiltert wird, um ihm seine unvergleichliche Reinheit und seine cremige Textur zu verleihen. Für die Vermählung des Basis-Spiritus mit Quellwasser aus der Auendorfer Hadel lässt sich die Marke zwei Wochen Zeit. Des Weiteren läuft der gesamte Prozess bei einer konstanten Temperatur von genau 10 Grad Celsius ab. Nach einer letzten Filterung bei eisigen -4 Grad wird der Gin zunächst in Edelstahl-Fässern gelagert und schließlich per Hand in die ikonischen, mattschwarzen Flaschen abgefüllt, von welchen der Black Gin auch seinen Namen bekommt. Lassen Sie sich die Chance, Gansloser Black Gin selbst zu testen, nicht entgehen. In unserem Online-Shop können Sie die Premium-Spirituose jetzt zum günstigen Preis bestellen und kaufen. Ein Angebot, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Bereits die erste Begutachtung des Tropfens beweist, dass es sich bei Gansloser Black Gin um keinen üblichen Wacholderbrand handelt. Sobald er die Flasche verlässt, fällt sofort die Reinheit des Tropfens ins Auge, dessen Klarheit sich ohne Weiteres mit jener von Quellwasser messen kann. In der Nase überzeugt der Gin mit seinem Aroma bestehend aus Orangen, Blumen, frischem Wacholder und Zitrustönen, die perfekt miteinander harmonieren und beim Genießer bereits den Wunsch nach mehr wecken. Geschmacklich präsentiert sich Gansloser Black Gin vollmundig und zeitlos. Fruchtige und blumige Töne dominieren, während der Wacholderbrand aufgrund seiner einzigartigen Textur wunderbar sanft um Zunge und Gaumen fließt. Auch im Abgang gibt sich der Black Gin nicht zu überwältigend und lädt dazu ein, die einzelnen Geschmackskomponenten des Tropfens nochmal individuell unter die Lupe zu nehmen.

Der Gin als Grundage des ikonischen Gin and Tonics

Natürlich macht Gansloser Black Gin auch im Cocktail oder Longdrink einen großartigen Eindruck. Verwenden Sie den Black Gin doch zum Beispiel mal als Grundlage für den klassischen Longdrink Gin and Tonic. Sie benötigen lediglich 5 cl Gin, etwas Tonic Water, eine Limette und einige Eiswürfel. Füllen Sie zunächst ein Longdrinkglas mit den Eiswürfeln und geben Sie dann den Gin hinzu. Danach sollten Sie das Glas so lange mit dem Tonic Water befüllen, bis der Longdrink gänzlich ihrem Geschmack entspricht. Zum Schluss noch mit einer Scheibe der Limette am Glasrand dekorieren und – fertig! Wer mag, kann überdies einen Teil der Limette in den Drink auspressen, um ihm einen spritzigeren und fruchtigeren Charakter zu verleihen.

Gansloser Black Gin ist ein absolutes Ausnahmeprodukt, das Sie unbedingt für sich entdecken sollten. Im Angebot unseres Online-Shops können Sie den herrlichen Wacholderbrand noch heute zum günstigen Preis bestellen und kaufen. Unbedingt testen und von der Premium-Spirituose begeistern lassen!

Newsletter abonnieren