• Don Julio Tequila

Don Julio Tequila ist das Ergebnis jahrzehntelangen Tüftelns

Die Tequila-Marke Don Julio gilt als eine der besten der Welt. Der Gründer des Hauses – Don Julio González-Frausto Estrada – begann schon in jungen Jahren, mit dem Agavensaft herumzuspielen. Der Grund dafür? Estrada war unzufrieden mit den Tequilas, die bereits auf dem Markt erhältlich waren. Daher begann er damit, Experimente mit verschiedenen Brennmethoden zu machen. Estrada wollte so einen Tequila kreieren, der so hochwertig wäre wie kein anderer.

Nach einigem Rumprobieren war der junge Estrada schon bald soweit, seine eigene Destillerie zu errichten. Die nötigen finanziellen Mittel bekam er von einem Investor. Bei diesem handelte es sich um einen wohlhabenden Geschäftsmann, der dem jungen Tequila-Experten das nötige Kleingeld lieh, um eine eigene Brennerei zu eröffnen. Im jungen Alter von 17 Jahren war Estrada – Don Julio – also im Stande, im Jahre 1942 seine erste Destillerie in Atotonico El Alto zu errichten. Diese lag im mexikanischen Bundesstaat Jalisco, der bis heute einer der größten Tequila-Produzenten ist.

Von Anfang an war das Motto von Don Julio, alles für die Qualität zu geben, das Augenmerk also nicht auf die Quantität zu legen. Schon allein diese Priorität war damals völlig revolutionär, setzten andere Tequila-Hersteller doch nur auf Masse. Dabei achtete der junge Unternehmer darauf, dass der Preis seines Tequilas nicht zu hoch war, damit sich auch einfache Arbeiter den Qualitätstropfen leisten könnten. Wie aber kann man einen Super-Premium-Agavenbrand in limitierter Auflage herstellen, den Preis für Verbraucher niedrig halten und gleichzeitig als Unternehmen rentabel bleiben?

Dazu musste Don Julio ganz vorne anfangen. Zunächst entschied man sich dazu, die Agavenpflanzen weiter auseinander zu pflanzen als üblich. So wurden neue Feldmuster für die Aussähung der Agavensamen angelegt. Der Plan ging auf: Die Agaven wurden weitaus größer als die der Konkurrenz und boten somit eine größere Ernte. Don Julio ist bis heute eine der ganz wenigen Häuser, die die Agavenpflanzen auf diese Art und Weise anbauen. Ganze sieben Jahre, manchmal sogar zehn, dauert es, bis die Agaven erntereif sind. Erst dann haben die wertvollen Herzen am Stamm der Pflanzen genügend Charakter gesammelt, um dem Tequila seine unverwechselbare Note zu verleihen. Nach der Ernte der Agavenherzen werden diese ganze 72 Stunden lang gekocht, um danach weiter verarbeitet zu werden.

Don Julio steht für besondere Tequilas und ein revolutionäres Tequila-Flaschendesign!

Aber nicht nur der Anbau und die Verarbeitung der Agaven sind speziell – auch das Verpackungsdesign von Don Julio spricht für sich. Anstelle großer Flaschen, die nach Einheitsbrei aussehen, bekommen alle Tequilas des Hauses ein anderes Gewand. Von schmal über bauchig bis hin zu flach: Bei den Flaschen der Tequila-Marke sind alle Formen vertreten.

In den USA liegt die Tequila-Marke in der Top 10 der meistverkauften Agavenbrände – und das trotz limitierter Stückzahl. Dass die Qualität preisverdächtig ist, beweisen zahlreiche Awards und Medaillen, die der Tequila bereits gewann. So erhielt die Marke 2008 und 2011 jeweils Doppelgold und 2012 Silber bei der San Francisco World Spirits Competition. Lassen Sie sich die hochwertigen Tequilas des prestigeträchtigen, mexikanischen Hauses nicht entgehen. Bestellen Sie noch heute im Online-Shop von Urban Drinks eine der höchsteleganten Flaschen und freuen Sie sich darauf, schon in wenigen Tagen einen herrlichen Tequila zu erleben.

Newsletter abonnieren