• Cognac XO

Cognac-Liebhaber wissen: Ein Cognac XO ist etwas Feines. Jetzt in unserem Cognac-Shop bestellen!

Man muss kein Spirituosen-Experte sein, um zu wissen, dass Drinks mit einer gewissen bräunlichen Färbung einige Zeit in Fässern verbringen müssen. Diesen Reifungsprozess müssen beispielsweise die einzelnen Destillate durchlaufen, die in einem Cognac-Blend landen, vor allem, wenn es ein Cognac XO werden soll. Es ist generell äußerst faszinierend, was ein XO-Cognac so an Herstellungsschritten hinter sich bringen muss, um am Ende mit einer bestimmten Qualität auftreten zu können. Wir erklären Ihnen hier gern, wie man sich diesen Ablauf vorzustellen hat. Dies ist besonders für Laien in Sachen Cognac XO sehr interessant. Anschließend stellen wir Ihnen einige XO-Cognac-Exemplare aus unserem Online-Shop vor, die sich mühelos in der weiten Welt der Cognac XOs behaupten konnten.

Für einen Cognac dürfen nur ganz bestimmte Trauben aus einer festen Region zum Einsatz kommen

Auch beim XO-Cognac beginnt alles mit der Weintraube, die ausschließlich in der Cognac-Region Frankreichs geerntet werden darf. Die meistverbreitete Rebsorte bei Cognac XO ist Ugni Blanc, es folgen Folle Blanche und Colombard. Es gibt noch einige seltenere Traubensorten wie Folignan, Montils oder Jurançon Blanc. Der gepresste Wein wird mehrere Male destilliert, bis ein Feinbrand mit maximal 72% Alkoholgehalt entsteht.

Ein Cognac XO ist erst dann ein echter XO-Cognac, wenn ein enthaltenes Destillat ein bestimmtes Mindestalter hat

Nun geht es für einige Zeit in Eichenholzfässer, auch Barrique genannt. Ein Cognac XO muss ein Destillat enthalten, das mindestens 6 Jahre in einem solchen Barrique verbracht hat. Ab dem 1. April 2016 wird das Mindestalter für einen XO sogar auf 10 Jahre angehoben. Damit dürfte ein Cognac XO sogar noch exklusiver werden. Bei diesem Reifungsprozess vermischen sich nämlich die Aromen des Destillats mit denen des Eichenholzes, die Farbe wird zudem dunkler. Bei einem Cognac XO gilt die Devise: je dunkler, desto besser. Das bedeutet aber nicht, dass nur ein XO-Cognac was hergibt – andere Variationen sind ebenfalls sehr edel auf ihre Weise!

In unserem Cognac-Shop finden Sie einige exzellente XO-Kreationen

Kommen wir nun zu unserem erlesenen Cognac-Angebot! Bei uns können Sie beispielsweise den Baron Otard XO Gold bestellen. In einer eleganten Geschenkpackung verbirgt sich ein bernsteinfarbener Cognac XO, der sich in der Nase mit Anflügen von Unterholz und einem Hauch von Leder zeigt. Am Gaumen dominieren Noten von Pflaume, Haselnuss, Veilchen und Honig. Rémy Martin Cognac XO Excellence sagt allein mit seinem Namen schon alles aus, was man über ihn wissen muss. Ein XO-Cognac so schön wie ein Sonnenuntergang und köstlich mit einem Bouquet aus kandierten Orangen, Zimt, Jasmin, Feigen und Iris. Genießen Sie ihn on the rocks oder bei Zimmertemperatur. Der Cognac XO eignet sich perfekt zu einem feinen Dessert mit Schokolade oder Orangen.

Courvoisier und Landy sind zwei sehr geschätzte Cognac-Marken

Wie wäre es alternativ mit dem Landy XO? Dieser Cognac XO ist allein von Design und Färbung her eine ultimative Augenweide. Der Verschluss wirkt sogar für einen Cognac angenehm dekadent. Diese Eigenschaft setzt sich im Geschmack fort: Dieser besticht mit einer langanhaltenden Aromenbalance aus Vanille, Holz und Schokolade, die Ihnen auf der Zunge zergehen wird. Zum Schluss wollen wir Ihnen noch den Courvoisier XO vorstellen. Dieser bernsteinfarbene Weinbrand kommt in einer geschwungenen Flasche daher. Dieser Cognac XO vereint eine wahre Explosion an Geschmacksnoten in sich. Sie werden bei eingehender Verkostung auf Spuren von Mokka, Orangenschale, Schokolade, Trockenaprikose und Buttertoffee treffen, die sich zu einer würzigen Süße vereinen und diesen Cognac zu einem echten Genuss werden lassen!

Newsletter abonnieren