• Cattier

Die Champagner-Kreationen von Cattier sind Gold wert

Familienunternehmen werden immer auf das Höchste geschätzt, ganz egal in welcher Branche. In der weiten Welt des Champagner ist es sogar von besonderem Vorteil, eine Marke auf dem Fundament einer weit zurückreichenden Familientradition ins Leben zu rufen. Das Haus Cattier ist ein Bilderbuchbeispiel dafür, dass ein Champagnerunternehmen von einer Mischung aus Kontinuität, Finesse und insbesondere Zusammenhalt im höchsten Maße profitiert. Die Familie Cattier setzt gleichzeitig auf eine Maxime, die sie in der Welt der Edelschaumweine nahezu einzigartig macht: Erstklassigen Champagner sollte es nicht nur für die besonders Gutbetuchten geben. Mit diesem Motto hat Cattier großen Erfolg. Unzählige renommierte Weinkritiker bescheinigten den Champagner-Kreationen des Hauses eine unfehlbare Qualität, die in ihrer Preisklasse einmalig ist. Wir stellen Ihnen im Folgenden die besten Cuvées der Marke vor. Suchen Sie sich doch eine aus und bestellen Sie Ihre Champagnerflasche günstig online!

Das Haus bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an erstklassigem Champagner

Den Anfang macht der exzellente Cattier Brut Icône. Nach einer Pressung aus 50% Pinot Meunier, 30% Pinot Noir und 20% Chardonnay, davon sind 25% Reserveweine, wird der Champagner zusätzlich für 18 Monate gelagert. Der hellgoldene Champagner duftet wunderbar nach Blumen und Zitrusfrüchten. Am Bouquet zeigt sich der Cattier-Tropfen mit Anflügen von warmer Brioche und süßen Trockenfrüchten, das seidige Finish des Champagners zeichnet sich durch einen Hauch von Vanille aus. Mit dem Cattier Brut Premier Cru bietet das Haus eine weitere frische Kreation, die sich zu 40% aus Pinot-Meunier-, zu 35% aus Pinot-Noir- und zu 25% aus Chardonnay-Weinen aus Premier-Cru-Lagen zusammensetzt. Der bernsteinfarbene Champagner lagert für zwei Jahre auf der Hefe und zeigt sich in der Nase mit floralen Noten und einer frischen Spur von Apfel und Zitrus. Der Gaumen ist gekennzeichnet von einem weinigen Charakter und Aromen von Brioche und Trockenfrüchten.

Der Cattier Brut Rosé Premier Cru ist ein Prachtexemplar von einem Rosé-Champagner. Das Haus lässt 50% Pinot Noir, 40% Pinot Meunier und 10% Chardonnay in ihn fließen, davon sind 10% alte stille Weine von den Trauben Pinot Noir und Pinot Meunier. Der Champagner trägt nach einer Lagerung von zwei Jahren einen hellen Lachston. Der Cattier-Schaumwein verbreitet einen Duft von roten Früchten wie Kirsche, Himbeere und Erdbeere. Das Bouquet des Champagners ist sehr weinig und vollmundig und betont die fruchtige Nase noch einmal im Zusammenspiel mit zarten Gewürzen. Ein wahres Zeugnis für Cattiers Anspruch, Champagner von ausschließlich bester Qualität zu keltern!

Die Cuvée Clos du Moulin ist ein wahres Juwel des Hauses Cattier

Natürlich hat auch das Traditionshaus Cattier eine sogenannte Prestige-Cuvée, ein Flaggschiff allererster Güte. Dieses trägt den Namen Clos du Moulin. Den Champagner gibt es einmal in der hellen Brut- und einmal in der rosafarbenen Rosé-Variante. Ersterer wird aus 50% Pinot Noir und 50% Chardonnay gekeltert und ist ein Gedicht aus Brioche, Butter und roten Früchten. Der Rosé-Champagner - 60% Pinot Noir und 40% Chardonnay - besticht mit Noten von Johannisbeeren, Cranberrys, Erdbeeren und Himbeeren. Der Cattier Clos du Moulin stammt als einer von wenigen Champagnern von einem ummauerten Weinberg. Im 18. Jahrhundert gehörte er einem Offizier von König Ludwig XV. und ging wenige Jahrzehnte später in den Besitz der Familie Cattier über, die seit 1763 über eigene Weinberge verfügt. Seit 1918 kommt die Welt nun schon in den Genuss der hervorragenden Schaumweine der Familie - ein Privileg, das noch viele weitere Jahre bestehen soll!

Newsletter abonnieren