• Bitter Lemon

Die Ursprünge von Bitter Lemon

Bitter Lemon ist ein ursprünglich aus Afrika stammender Softdrink, der sowohl pur als auch im Mix als Cocktail ein absoluter Genuss ist. Die Wurzeln des Bitter Lemons liegen im Tonic Water, dessen Name sich von den medizinischen Eigenschaften der bitteren Köstlichkeit ableitet. Selbige sind in erster Linie dem in ihm enthaltenen Chinin anzurechnen, welches aus der Rinde des Chinarindenbaums gewonnen wird und über verschiedene heilende Eigenschaften verfügt. Es wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und darüber hinaus betäubend bei der Anwendung auf Wunden. In China beispielsweise wird es aufgrund dieser Eigenschaften standardmäßig zur Behandlung von grippalen Infekten verabreicht. Außerdem wirkt es krampflösend, wenn es in Chininsulfat umgewandelt wurde und findet daher bei der Vorbeugung und Behandlung von Muskelkrämpfen Verwendung.

Im Falle des Tonic Waters wurde das Chinin als Präventivmaßnahme gegen Malaria zugesetzt und vor allem in Südasien und Afrika konsumiert, wo die Krankheit endemisch vorkommt. Das erste zum Kaufen angebotene Tonic Water wurde 1858 veröffentlicht. Es stellt überdies die Grundlage für den legendären Cocktail Gin Tonic dar, dessen Erfindung insbesondere den Bürgern der britischen Kolonien in Indien zugeschrieben wird. Um den – damals noch sehr hohen – Chiningehalt des Tonic Waters auszugleichen, mischten sie ihn mit importiertem Gin, um den Geschmack des Stoffes zu dämpfen.

Was genau ist Bitter Lemon eigentlich?

Als Bitter Lemon bezeichnet man in der Regel ein mit Zitronen aromatisiertes Tonic Water. Zwar wird bei der Herstellung von Tonic Water heutzutage sehr viel weniger Chinin verwendet als früher, jedoch bleibt der charakteristisch herbe Geschmack des Stoffes natürlich erhalten, weswegen man in der Aromatisierung des Softdrinks mit Zitrusfrüchten einen besonders effektiven Weg sah, die Limonade anzureichern, ohne das Aroma des Chinins zu sehr zu verwässern. Überzeugen Sie sich noch heute von diesem Geschmack, indem Sie Fever Tree Premium Bitter Lemon zum günstigen Preis in unserem Online-Shop bestellen und testen.

Auf Bitter Lemon basierende Cocktails

Aufgrund seiner Herkunft eignet sich Bitter Lemon hervorragend als Mixgetränk für Cocktails jedweder Art. Zwei der beliebtesten Rezepte, in denen er zur Anwendung kommt, sind der „Big Ben“ sowie der unvergleichliche „Gin Lemon“.

Für ersteren benötigen Sie lediglich einen Gin und ein Bitter Lemon Ihrer Wahl. Zur Herstellung des Drinks einfach ein Aperitifglas mit Eiswürfeln und 2 cl Gin füllen und dann so lange mit der Limonade auffüllen, bis die gewünschte Balance erreicht ist. In der Regel ist eine Zugabe von 6 cl der herben Limonade üblich.

Für den „Big Ben“ werden 1 cl Grenadinesirup, 5 cl Gin, 2 cl Zitronensaft und 4 cl Bitter Lemon mit Eiswürfeln in einem Shaker verschüttelt und anschließend in ein Longdrinkglas abgeseiht. Das Gemisch danach mit dem Softdrink aufgießen.

Wer auf der Suche nach einem echten Edel-Bitter Lemon ist, kommt um unser Angebot des Fever Tree Premium Bitter Lemon nicht herum. Die Firma Fever Tree wurde 2005 in London gegründet und gehört mittlerweile zu den wichtigsten Anbietern nobler Softdrinks. Die Produkte der Marke kommen mittlerweile in sieben der zehn besten Restaurants der Welt zum Einsatz und sind aufgrund ihres unvergleichlichen Geschmacks nicht mehr aus den angesehensten Bars und Clubs rund um den Globus wegzudenken. Intention des Unternehmens war es anfänglich, das perfekte Tonic Water für einen Gin Tonic zu kreieren. Seither hat die Marke ihren Katalog um einige weitere Produkte ausgeweitet. Überzeugen Sie sich selbst, indem Sie die edle Limonade noch heute zum günstigen Preis in unserem Online-Shop bestellen und testen. Wir sprechen die Empfehlung aus, es zu kaufen.

Newsletter abonnieren