• Bathtub Gin

Ein traditioneller Gin, der zum Glück nicht in der „Bathtub“ hergestellt wird: Bathtub Gin

Bevor Sie jetzt beim Anblick dieses Gins vielleicht schockiert kehrtmachen, wollen wir Sie beruhigen: Bathtub Gin wird selbstverständlich nicht in einer „Bathtub“, also Badewanne, produziert! Dies würde ein Gesundheitsbeauftragter natürlich zu verhindern wissen. Der Reiz liegt hierbei dennoch im Charakter des Gins, der sich am ehesten durch „wie zu Hause gebrannt“ beschreiben lassen würde. Wir sind von diesem Original einfach begeistert und wollen es Ihnen nicht vorenthalten. Daher legen wir Ihnen ganz klar ans Herz: Besuchen Sie unser Online-Angebot und bestellen Sie Bathtub Gin! In unserem Shop können Sie eine Flasche des Gins nämlich bereits zum sehr günstigen Preis kaufen. Der Premium-Drink wird dann innerhalb weniger Tage zu Ihnen nach Hause geliefert, wo Sie ihn einem ausführlichen Geschmackstest unterziehen können. Bis dahin können Sie sich bei uns natürlich über alle Besonderheiten dieses Getränks informieren!

Während der Prohibition hieß es für Gin ausschließlich „Made in a Bathtub“

Woher hat dieser Gin nun seinen Namen? Die Ära der Prohibition brachte die Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika in den 1920er Jahren in eine ernstzunehmende Lage: kein Alkohol! Sie wussten sich jedoch zu helfen, wie Sie wahrscheinlich schon wissen dürften. Die Schwarzbrennerei erreichte eine Rekordhöhe in Sachen Aktivität, Unzählige brannten ihren Alkohol heimlich zu Hause. Darauf spielt auch der Name des Bathtub Gins an: Die größtenteils unprofessionellen Brenner mischten - im Falle der illegalen Gin-Produktion - billige Weizendestillate mit Wasser und Aromen, um sie in praktische große Flaschen abzufüllen. Diese konnten nicht im Waschbecken mit Wasser befüllt werden, also musste der Wasserhahn der Badewanne herhalten. Interessanterweise war zum Beispiel nie von Bathtub Vodka oder Whiskey die Rede, sondern immer nur von Gin.

Bathtub Gin vereint das Beste aus hochwertigen Botanicals

Tatsächlich brachte diese Periode einige sehr berühmte Cocktails hervor, die in erster Linie dazu dienten, den oft scheußlichen Geschmack des Gins zu übertünchen. Dies ist mittlerweile glücklicherweise nicht mehr nötig, da die Gin-Herstellung perfektioniert und auf der Grundlage hoher Produktionsstandards vonstatten geht. Eigentlich wird hierfür gewöhnlich auf die Botanical-Destillation zurückgegriffen. Im Falle des Bathtub Gins wurde jedoch ein eigener Infusionsprozess entwickelt. Die Auswahl der verwendeten Zutaten lässt einem bereits das Wasser im Munde zusammenlaufen: Der für Gin typische Wacholder trifft auf Koriander, Zimt, Orangenschalen, Nelken und Kardamom. In schönen Kupferbrennkesseln werden diese Ingredienzen miteinander vermählt und zum Bathtub Gin weiterverarbeitet. Der Gin duftet verführerisch nach frischem Weizen, Wacholder, Kardamom und einem Hauch von Orangenblüten.

In Sachen Verpackungsdesign kann kein anderes Produkt Bathtub Gin das Wasser reichen

Das große Highlight des Bathtub Gins ist seine einzigartige Verpackung. Der Gin wird in bauchige Flaschen abgefüllt, die so schon an die Behälter von alten viktorianischen Apotheken erinnern. Da hört der Spaß jedoch noch nicht auf: Die Hersteller des Gins umhüllen diese noch mit braunem und ansprechend bedrucktem Packpapier, das sowohl von einem Faden als auch mit einem Wachsverschluss zusammengehalten wird. Was aussieht wie ein Unikat, ist auch ein solches: Gerade einmal 30 bis 60 Flaschen Gin werden hier pro Brennzyklus abgefüllt - greifen Sie also zu! Statten Sie unserem Online-Angebot einen Besuch ab und kaufen Sie Ihre Flasche Bathtub Gin bereits zum günstigen Preis in unserem Shop. Bestellen Sie den Testsieger noch heute und freuen Sie sich darauf, ein Exemplar dieses Premium-Produkts in nur wenigen Tagen Ihr Eigen nennen zu dürfen!

Newsletter abonnieren