• Armand de Brignac Brut Gold

Armand de Brignac Brut Gold ist das Flaggschiff einer vielfach angepriesenen Marke

Viele Stars kennen und lieben ihn, Weinkenner können ebenfalls nicht genug von ihm bekommen: dem Champagner Armand de Brignac Brut Gold. Er ist die Vorzeige-Cuvée der Marke Armand de Brignac. Diese ist nicht erst seit kurzem in aller Munde. Die Marke gehört zum Haus Champagne Cattier, das sich für diesen Luxus-Unterzweig mit dem US-amerikanischen Unternehmen Sovereign Brands zusammengetan hat. Der Anteil dieser Firma wurde im November 2014 von keinem Geringeren als Shawn Carter alias Jay Z aufgekauft. Der Rap-Mogul und seine Ehefrau, Pop-Star Beyoncé, waren schon viele Jahre lang ausgesprochene Fans des Champagners. Daher kam es wenig überraschend, dass der Musiker Armand de Brignac nun endlich offiziell und nicht nur flaschenweise kaufen wollte. Wie die meisten vor ihm war auch Jay Z besonders vom Armand de Brignac Brut Gold angetan. Wir zeigen Ihnen, was an diesem Champagner so besonders ist!

Es ist zunächst einmal bemerkenswert, wie lang das überstehende Haus der Marke bereits über seine Weingüter verfügt. Die Flächen in Chigny-les-Roses befinden sich seit 1763 im Besitz der Familie Cattier. Sie begann jedoch erst 1918 damit, die hergestellten Champagner auch tatsächlich für den Verkauf abzufüllen. Man wollte dabei sicherstellen, dass die Schaumweine nach entsprechender Entwicklung wirklich von hervorragender Qualität sind, ehe man mit ihnen an die Öffentlichkeit ging. Es sollte anschließend noch fast ein Jahrhundert dauern, ehe die Familie Cattier die Marke Armand de Brignac vorstellte. Im Jahr 2006 wurde die Welt mit dem Edel-Champagner vertraut gemacht, und es war Liebe auf dem ersten Blick. Wenige Jahre später adelte das Fine Champagne Magazine den Armand de Brignac Brut Gold zum „besten Champagner der Welt“.

Die erstklassige Qualität des Armand de Brignac Brut Gold ist der traditionellen Handarbeit der Familie Cattier zu verdanken

Bei dem goldenen Brut handelt es sich um eine Multi-Vintage-Cuvée. Das bedeutet, dass bei ihrer Zusammenstellung die Grundweine aus mehreren Jahrgängen verwendet werden, beispielsweise aus den Jahren 2006, 2008 und 2009. Für den Armand de Brignac Brut Gold werden 40% Pinot Noir, 40% Chardonnay und 20% Pinot Meunier verwendet, bei denen es sich um exquisite Weine aus der ersten Weintraubenpressung handelt. Die Familie Cattier operiert sowohl was ihre Cattier-Champagner als auch die Schaumweine von Armand de Brignac betrifft ausschließlich über Handarbeit. Während der Lesezeit kommt es zu einem regelrechten Fest und der Kopf des Champagner-Hauses, Jean-Jacques Cattier, überwacht jeden einzelnen Schritt der Herstellung. Ist die Assemblage, das Rütteln und die Dosage erst einmal abgeschlossen, reift der Brut Gold Champagner schließlich noch einmal für fünf Jahre. So kann aus dem Tropfen nur ein echter Goldschatz werden!

So golden die ebenfalls von Hand hergestellte Flasche ist, so golden ist auch die Farbe des Armand de Brignac Brut Gold. Sein Bouquet ist umwerfend vollmundig und vielschichtig. Der Gaumen des Champagners brilliert mit frischen Aromen von Früchten, die durch einen Hauch von Brioche warm untermalt werden. Der goldene Armand de Brignac Champagner ist sehr geschmeidig, prickelt anregend und mündet in einen langen Abgang, der sich sehr seidig gibt. Ein so exquisiter Tropfen wie der Armand de Brignac Brut Gold muss entsprechend präsentiert werden. Daher erhalten Sie ihn bei uns in einer eleganten Geschenkbox mit Klavierlackoptik. Sollte Ihnen der Sinn nach etwas mehr Pomp stehen, erhalten Sie diesen Armand de Brignac Champagner in vielen verschiedenen Größen bis hin zur beeindruckenden Midas-Flasche mit 30 Litern Inhalt!

Newsletter abonnieren