• Icelandic Mountain

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Icelandic Mountain Vodka und der Hüne aus „Game of Thrones“

Wenn ein starker Mann einen Vodka herausbringt, muss er natürlich ( ja, ganz genau!) mild sein. Denn wie wir alle wissen: Hinter harten Schalen verbirgt sich meist ein weicher Kern. Ganz genauso verhält es sich auch bei Icelandic Mountain Vodka. Kraftpaket Hafthor Björnsson, alias "The Mountain" Clegane aus der Erfolgsserie „Game of Thrones“ brachte Icelandic Mountain Vodka 2016 den Markt. Tatsächlich schmeckt der Icelandic Mountain Vodka besonders sanft, wodurch dieser Vodka sich auch besonders gut eignet, um ihn ganz pur zu genießen. Um eine Vodka Qualität zu erreichen wie bei Icelandic Mountain, wird der Vodka von Icelandic Mountain aus reinem isländischen Quellwasser hergestellt und siebenmal destilliert. Zudem ist der Vodka des großen Mannes glutenfrei. Icelandic Mountain hat einen Alkoholgehalt von 40% Vol..

Icelandic Mountain Vodka, nicht nur für echte Wikinger

Vielleicht lag es näher, dass der 2,6 m große Hüne einen Vodka mit dem Namen Icelandic Mountain herausbringt, als man zunächst vermuten würde. Schließlich ist der Strongman gebürtiger Isländer. Das Land der Elfen und Sagen, der wunderbaren Island Ponys und der Vulkane hat auch eine lange Vodka Tradition. Eine Tradition, die auch für den Icelandic Mountain verpflichtend ist. Island, das steht für Qualitäts Vodka. Das wusste auch Icelandic Mountain.

Icelandic Mountain Vodka passt so gut zu Island, wie Hafthor Björnsson zu „Game of Thrones“. Denn Island hat genau diese besondere Klarheit und Reinheit, die man nur noch an sehr wenigen Plätzen auf dieser Erde finden kann, und die auch bei einem guten Vodka wie dem von Icelandic Mountain entscheidend ist. Das Land, mit der atemberaubenden rauen Schönheit war schließlich auch die Heimat der Wikinger. Und die wussten nicht nur, wie man kämpft, sondern auch, wie man genussvoll feiert. Auch wenn man zu Wikingerzeiten in erster Linie Bier trank. Andere alkoholische Getränke waren Luxus, Wein war beispielsweise nur auf Raubzügen in fremden Ländern zu bekommen. Und der Vodka war noch nicht erfunden.

Icelandic Mountain Vodka, so rein und klar wie Island

Icelandic Mountain hat sie, diese besondere Reinheit Islands. Island ist ein ganz besonderes Land. Der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas hat weniger als 350.000 Einwohner. Man könnte also denken, dass diese Insel am kalten Ende der Welt ein langweiliges verschlafenes Nest ist, dessen Bewohner weltfremde Einsiedler sind. Doch weit gefehlt. Die Isländer haben zwar keinerlei Ambitionen sich dem Rest der Welt anzupassen, doch leise und langweilig sind sie gerade darum nicht. Isländer machen immer wieder in Kunst, Musik und Wissenschaft von sich reden. Hafthor Björnsson, der Macher von Icelandic Mountain Vodka ist einer von ihnen. Ein typischer Isländer, ein bisschen rau, doch mit dem Mut zu echter Selbstironie, wie das Markenvideo zu Icelandic Mountain Vodka beweist. Allein schon dafür muss man ihn und seinen Icelandic Mountain Vodka lieben.

Icelandic Mountain Vodka für harte Männer und feine Genießer

Was könnte besser passen, als gemeinsam mit Freunden einen „Game of Thrones“Abend mit einem Icelandic Mountain Vodka ausklingen zu lassen. Der Vodka von Icelandic Mountain ist nicht nur für harte Männer geeignet, sondern auch für feinfühlige Genießer. Wobei manchmal ja auch beides zu gleich möglich ist. Wie im Fall, des wunderbar gelungenen Vodka von Icelandic Mountain. Besonders gut lässt sich der Icelandic Mountain Vodka natürlich auch genießen, wenn man in der Icelandic Mountain Heimat ist. Nach einem Spaziergang durch die grünen Hügel, vom rauen Wind durch gepustet, tut ein Schluck Icelandic Mountain Vodka einfach besonders gut.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...