• Haig Club

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Diesen Whisky sollten Sie probieren, denn Haig Club ist ein fabelhafter Tropfen

Schottland ist für seine saftigen Wiesen und die malerische Landschaft bekannt. Fruchtbare Böden, weites Land, Schafe und natürlich Scotch-Whisky. Liebhaber wissen um das tolle Land und seine Vorzüge, doch auch alle anderen sollten mehr darüber erfahren. David Beckham und Simon Fuller übernehmen seit einiger Zeit die Rolle der Werbegesichter bei Haig Club, einer Marke, die alles vereint, wofür typisch schottischer Whisky steht. Nicht dass es nötig wäre, aber wir freuen uns natürlich, die beiden regelmäßig in diesem Kontext sehen zu dürfen. Hier lernen Sie heute also Haig Club Whisky, seine Geschichte und ein paar Details rundherum kennen. Viel Spaß!

Nach Hause kommt Haig Club Whisky in einer edlen blauen Flasche, die ohne jeden Zweifel die heimische Bar aufwertet und dem Inneren in nichts nachsteht. Was das betrifft, hat man es bei Haig Club mit fantastischen Aromen zu tun. Die leichte Süße von Haig Club transportiert feine Noten. So vernimmt man in der Nase schon ein einziges Potpourri an Aromen. Honig, tropische Früchte und Eichenholz treffen auf cremige Vanille und Röstaromen und schmeicheln gleichzeitig dem Gaumen. Der Abgang von Haig Club ist geprägt von Toffee, Sahnebonbon und Vanille, wodurch er sich deutlich von allen anderen seiner Art abhebt. Haig Club ist schlichtweg ein wunderbarer Single-Grain Scotch Whisky.

Haig Club Whisky ist ein Feuerwerk für die Sinne und einfach unvergleichlich

Die Destillerie, in der Haig Club Whisky entsteht, wurde im Jahr 1824 mit dem Namen Cameronbridge Destillerie erbaut. John Haig war nicht nur der Verantwortliche für den Bau, sondern auch der Namensgeber der noch heute so beliebten Whisky-Marke. Die Methoden, unter denen der gute Whisky hergestellt wird, sind streng, aber führen zu einem wunderbaren Ergebnis. Damit es dazu kommt, wird der Getreidewhisky aus drei unterschiedlichen Fasstypen kombiniert und erhält so einen Teil der besonderen Aromen.

David Beckham und Simon Fuller stehen sicher nicht ohne Grund für den Whisky von Haig Club vor der Kamera

Wie schon erwähnt geben die beiden Stars David Beckham und Simon Fuller ihre teuren Gesichter für die Promotion des Whiskys von Haig Club her, und zwar nicht nur wegen der Bezahlung. Dieser Whisky hält, was er verspricht. Da muss man sich nicht scheuen, dahinter zu stehen. Trinken sollte man den Whisky von Haig Club am besten mit ein paar Eiswürfeln oder in einem Cocktail. Natürlich schmeckt Haig Club auch mit ein paar Tropfen Wasser, unverdünnt oder in Longdrinks. Lassen Sie Ihrer Kreativität bei diesem einmaligen Whisky freien Lauf!

Nach Hersteller-Empfehlung trinkt man Haig Club gerne in einem ganz bestimmten Cocktail. „Ginger Smoke Stack“ ist sein Name und er stellt eine gelungene Mischung aus bestem Whisky - natürlich von Haig Club - Ginger Ale und Smoked Tea dar. Letzterer ist ein chinesischer Tee, der unglaublich rauchig schmeckt. Die perfekte Ergänzung zum rauchigen Profil des Whiskys von Haig Club.

In jedem Fall ist eine Flasche dieses tollen schottischen Whiskys eine gute Investition. Er ist ein Augenschmeichler, schmeckt fantastisch und funktioniert in Cocktails, Longdrinks oder pur. Lassen Sie sich Haig Club nicht entgehen und bestellen Sie sich eine Flasche dieses Grain-Whiskys in unserem Shop Urban Drinks. In ein paar Tagen ist er dann bei Ihnen zu Hause.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...