• Tonka

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Noch nie von Tonka Gin gehört? Dann sollten Sie das schleunigst ändern!

Gin ist auf dem Vormarsch und heute in jeder Bar ein Muss. Es gibt ihn in allen möglichen Geschmacksrichtungen und von jedem erdenklichen Ort auf der Welt. Egal, nach welchen Aromen Sie suchen - es wird mit Sicherheit einen Wacholderbrand geben, der Ihren Erwartungen gerecht wird. Für alle Liebhaber außergewöhnlicher Wacholderbrände, die mit extravaganten Zutaten daherkommen, ist Tonka Gin auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Dieser eindrucksvolle Gin überzeugt vom ersten bis zum letzten Schluck und wird sicher auch diejenigen unter Ihnen erfreuen, die sonst eher auf traditionelle Gins abfahren.

Wie sein Namen schon zu erkennen gibt, haben wir es hier mit einem Gin zu tun, der mit der exotischen Tonkabohne vermählt wurde. Die extravagante Tonkabohne stellt zweifelsfrei eine Zutat der Extraklasse dar und macht diesen Gin zu einem echten Erlebnis.

Tonka Gin ist ein toller Wacholderbrand und sollte in keiner Bar fehlen

Es gibt viele Beschreibungen für die brasilianische Tonkabohne, denn sie ist in ihrer Heimat hoch geschätzt und soll sogar Glück bringen. Man bezeichnet sie als aphrodisierend, anregend, wärmend und heilend - nicht zu vergessen - sie schmeckt auch noch wunderbar aromatisch. Wenn Sie sich eine Flasche Tonka Gin bei uns im Shop bestellen und sich ein Glas einschenken, wird Ihnen der feine Geruch der Tonkabohne schnell in die Nase steigen - spätestens dann werden Sie genau wissen, wovon wir reden.

Kein Wunder, dass Tonka Gin ein so aromatischer Wacholderbrand geworden ist. Die Tonkabohne vermischt sich mit Noten von Vanille, Bittermandel und Heublume und präsentiert sich so unglaublich elegant. Mit jedem Schluck werden die Noten dominanter und erfüllen den ganzen Mund mit einer Geschmacksvielfalt, die Sie so sicher noch nicht schmecken durften.

Die verschiedenen Botanicals machen Tonka Gin zu etwas ganz Besonderem. Im Zusammenspiel zeigen sich dann alle Noten wunderbar harmonisch. Süße und Würze gesellen sich zur exquisiten Note der Tonkabohne. Cremig und leicht trocken am Gaumen besticht er dann mit Wacholderbeere und 23 weiteren Botanicals – Sie werden ihn lieben.

Doch wer kam eigentlich auf die Idee, einen Gin mit einer solchen Zutat herzustellen? Kopf hinter dem Unterfangen Tonka Gin ist Daniel Soumikh. In einem seiner Urlaube servierte man ihm einen Gin, der mit dem Abrieb der Tonkabohne veredelt wurde. Er war so begeistert davon, dass er direkt mit der Produktion eines Gins durchstarten wolle, der auf der feinen Bohne basiert. Gesagt und getan - die norddeutsche Schwechower Brennerei ließ sich dank Soumikhs Erfahrung schnell überzeugen und stellt seither den tollen Gin her.

Sie haben keine Ahnung, wie Sie Tonka Gin trinken sollen?

Wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, ob Sie sich diesen Gin zulegen sollen, sei Ihnen eines gesagt: Tonka Gin ist zweifelsfrei ein Wacholderschnaps, der wunderbar stimmig schmeckt und auch Freunde des gediegenen Geschmacks nicht überrumpelt. Gönnen Sie sich diesen geschmackvollen Wacholderbrand mit Eis oder einem passenden Tonic Water und Sie werden begeistert sein. Zudem finden sich Cocktail-Rezepte, die den Geschmack der Bohne unterstützen und ganz fabelhaft schmecken. Stöbern Sie doch einfach durchs Netz und probieren ein paar Rezepte aus.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...