• Martin Miller's

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Martin Miller's Gin ist ein moderner Drink der Extraklasse

Die Erfinder von Martin Miller's Gin sehen sich als Begründer der "New Wave Gin"-Ära. Zusammen mit seinen Freunden David Bromige und Andreas Versteegh, brachte der Namensgeber dieser Spirituose 1999 diesen zeitlosen Klaren auf den Markt, den heute, keine 15 Jahre danach, schon viele als einen der besten Gins der Welt feiern. Zur Entstehung geben die Gründer stets die drei Faktoren Liebe, Manie und eine gewisse Portion Wahnsinn an.

Der Namensgeber des Produkts war es satt, schlechten Gin zu trinken. Eines Abends eröffnete er seinen Freunden die Idee, seinen eigenen Gin zu kreieren. Mit dem Anspruch einen wirklich leckeren Gin herzustellen, der auch pur genossen gut schmeckt, machte der Gründer einen genaueren Plan.

Was als "ein Gin, der von Herzen kommt" geplant war, ist zweifelsfrei auch zu einem geworden. Während seine Freunde ihn anfangs davon zu überzeugen versuchten, Martin Miller's ein Alleinstellungsmerkmal zu geben, beharrte Miller darauf, einen modernen und doch traditionellen Gin zu kreieren.

Mit bestem Wacholder aus der Toskana und Indien, Zimtkassie und Lakritzwurzel aus China, Engelwurz aus Frankreich und florentinischer Schwertlilie suchte Miller traditionelle Botanicals aus. Weiterhin sollte der Gin einen Duft von orientalischen Blumen und spanischer Orangen sowie einen Hauch nordischer Tannenwälder haben.

Bei der Destillation vertrauen die Macher von Martin Miller's einem der besten Destillateure Englands, der für die Produktion ausschließlich traditionelle Methoden anwendet. Im Small-Batch-Verfahren hergestellt, wird nur das Beste des Alkohols zur weiteren Herstellung des Gins verwendet. Der Dry Gin wird zwar in England destilliert, vermengt wird dieser aber mit frischem Wasser aus dem knapp 2000 km entfernten Island. Das Besondere an dem Frischwasser aus Island ist laut der Gründer, dass es im Gegensatz zu den Wässern, die für die Herstellung anderer Gins verwendet werden, noch alle Mineralien enthält. Außerdem sei es eines der reinsten und weichsten Wässer der Welt.

Martin Miller's Gin trägt den Namen seines Gründers, der als Lebemann und Gin-Spezialist bekannt ist.

Er weiß wie es sich richtig lebt und er kennt die Dinge, die das Leben schöner machen. Er ist Querdenker, Unternehmer und Namensgeber der Spirituose und hatte schon viele geniale Geschäftsideen, darunter eine Academy in London, ein Ort für Lesungen geisteswissenschaftlicher Texte. 1998 entstand die bislang erfolgreichste Geschäftsidee des Gründers der englischen Spirituose, der schon jetzt weltbekannte Super-Premium-Gin.

Der Lieblingsdrink des Gründers ist ein klassischer Gin Tonic, doch auch für einen guten Martini ist der kreative Kopf zu haben. Für den perfekten Martini braucht man dessen Meinung nach drei Teile Gin und einen halben Part Vermouth Dry, optional kann man laut aber auch noch einen Spritzer Orangenbitter hinzugeben. Zum Schluss garniert man den Drink mit etwas Zitronenschale und der obligatorischen grünen Olive.

Wer den Gründer je live erlebt hat, weiß, dass niemand anders den Job als Markenbotschafter besser machen könnte, als dieser selbst. Sich selbst beschreibt er als "süchtig nach der Bekanntschaft mit neuen Menschen". Auf der Herstellerseite sehen Sie ein Video, in dem Sie den Urvater dieses Gins zwar nicht live, aber wenigstens in Farbe erleben können!

Bei Urban Drinks kaufen Sie die transparenten Flaschen zu attraktiven Preisen. In unserem Shop finden Sie außerdem eine Auswahl von fünf Tonic Watern, damit Sie Ihren Lieblingsgin auch optimal genießen können. Sollte der Gin des Partylöwens nicht nach Ihrem Geschmack sein, finden Sie viele weitere Marken in unserem Shop. Kaufen Sie zum Beispiel Hendrick's in unserem Online-Shop und wählen Sie passend dazu das Tonic Water der Marke Schweppes oder 1724 Tonic.

Für welche Marke Sie sich auch entscheiden, Gin Tonic ist ein Dauerbrenner und sollte auf keiner Party fehlen!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...