• 5 Continents

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

5 Continents - den Gin der Hamburger Ausnahme-Marke sollte man probiert haben!

5 Continents Gin kommt aus Hamburg und überzeugt durch den Geschmack von einer ganzen Reihe an Botanicals, die von fünf Kontinenten (engl. "five continents") der Erde kommen. 5 Continents präsentiert sich glasklar und herrlich ausgewogen. Neben der gewöhnlichen Wacholdernote und gut abgestimmten Zitrusnoten kann 5 Continents Gin durch mehrere ungewöhnliche Komponenten punkten. Die trockenen Noten sind auf asiatischen Ingwer und hochwertige Kardamomsamen zurückzuführen. Seine angenehme Schärfe bekommt der Gin durch die Verwendung von afrikanischen Paradieskörnern und Koriander, die bestechliche Frische wiederum kommt durch australischen Eukalyptus zustande. Amerikanische Mate- und Kaktuspflanzen geben dem Gin seine unnachahmliche Frische, europäischer Lavendel und Iriswurzel sorgen für eine gesunde, blumige Portion.

Ein Gin, der mit dem Aroma von 22 Botanicals daherkommt

Insgesamt kommen bei der Herstellung von 5 Continents Gin 22 Botanicals zum Einsatz. Produziert wird der Gin in einer kleinen Manufaktur auf dem Gut Basthorst bei Hamburg. Seit jeher ist Hamburg der wichtigste deutsche Hafen, täglich legen riesige Frachter an und ab - genau da beginnt die Reise von 5 Continents, denn im Hamburger Außenseehafen kommen sie an, die kostbaren Gewürzen, Pflanzen und Kräuter für 5 Continents Gin. Von dort aus geht es weiter nach Basthorst, wo der Chef-Destillateur Fabian Rohrwasser den Gin nach einem geheimen Rezept herstellt. Dabei spiegelt 5 Continents auf ganz besondere Art und Weise die Herkunft seiner Zutaten in einem einzigen Produkt wider.

5 Continents, ein Gin, der schon mit seinem Flaschenetikett seine Weltenbummler-Attitüde Preis gibt!

Wie auf dem Label der eleganten und doch modern gehaltenen Flasche zu lesen ist, handelt es sich bei 5 Continents Gin um einen Hamburg Dry Gin. Natürlich gibt es diese Kategorie offiziell nicht, man wollte mit dem Zusatz "Hamburg" aber sicherstellen, dass jeder Genießer von 5 Continents weiß, wo der eigentlich als London Dry Gin zu bezeichnende Wacholderbrand herkommt. Die Bezeichnung London Dry Gin gibt Auskunft über die Herstellungsweise eines Gin (und stellt dazu auch noch die Königsklasse aller Gins dar) - alle Zutaten werden hierbei zusammen destilliert und nicht wie bei einigen anderen erst im Nachhinein vermengt. Bei dieser Methode können sich die Aromen der Botanicals am besten im neutralen Basisalkohol ausbreiten. Das "Dry" im Namen bedeutet übrigens, dass bei der Herstellung kein bisschen Zucker benutzt wird - es handelt sich bei 5 Continents also um einen ganz besonders zünftigen Gin!

Ein Gin, der trotz Komplexität niemals überladen wirkt:

Als wenn die Entstehungsgeschichte bis hierhin noch nicht vorzeigbar genug wäre, setzt 5 Continents noch einen drauf und benutzt nur Zutaten aus ökologischem Anbau, was 5 Continents zu einem Bio-Gin macht, mit Zertifikat und allem Drum und Dran. Wer jetzt also noch zögert, dem können eventuell nur noch die Verkostungsnotizen helfen. Wer jetzt schon überzeugt ist von 5 Continents, der sollte schnellstens den Online-Shop von Urban Drinks besuchen und sich eine der schicken Flaschen bestellen.

Für die Unentschlossenen zum Schluss noch die Verkostungsnotiz zum Weltenbummler 5 Continents Gin: Schon beim Öffnen der Flasche fällt der komplexe Duft des Hamburger Gins auf, hier dominieren blumige Noten von Lavendel und spritzige Aromen verschiedener Zitrusfrüchte. Am Gaumen gibt frischer Wacholder die Basis, dazu gesellen sich Kardamom, Koriander, Iriswurzel und ein wenig Zitrone. Der Abgang von 5 Continents ist langanhaltend und weich: Kein Wunder, dass man von dem mit Bronze bei den San Francisco World Spirits Awards 2015 ausgezeichneten 5 Continents Wacholderbrand nicht genug bekommen kann!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...