• Forest Gin

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Forest Gin: Aus dem Norden Englands erreicht uns ein traumhaft toller Gin

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Gin sind, haben wir etwas ganz Außergewöhnliches für Sie. Forest Gin aus Nordengland weiß mit vielen Attributen zu überzeugen, und verkörpert den Geschmack des Waldes einzigartig. Kaufen Sie sich diesen Ausnahmegin - Sie werden es nicht bereuen.

Doch wie kommt der Wald in den Gin? Die Heimat von Forest Gin ist Nord-England. Nahe dem Maccelsfield Forest wird er gebrannt und mit dem besten des Waldes vereint. Die Macher selbst arbeiten per Hand und sammeln jedes einzelne Botanical für Forest Gin aus dem angrenzenden Wald. So zeigt sich im Wacholderbrand ein ganz besonderes Aroma, das in der Nase und am Gaumen deutlich spürbar ist.

Gerade die englische Kunst zu brennen, verhilft Forest Gin zu ausnahmsloser Perfektion. Zusammen mit dem Herzblut des Familienunternehmens und dem fabelhaften Design ist dieser Tropfen auf ganzer Linie gelungen: Forest Gin.

Forest Gin ist was für Kenner und Genießer. Sichern Sie sich den Gin, der nach purem Wald schmeckt

Forest Gin überzeugt dann mit tollen Zutaten wie Bio-Wacholder und Bio-Koriandersamen. Die Botanicals des Waldes wie wilde Heidelbeeren, wilder Stechginster, wilde Himbeeren und lokales Moos machen seinen Geschmack komplett. Wenn Sie in sich gehen und sich vorstellen, wie der Wald duftet, wissen Sie, wie Forest Gin schmeckt.

Die gesammelten Botanicals in Forest Gin werden mühevoll per Hand zerstampft und im Anschluss im Kupferkessel mit einem Bio-Getreidebrand destilliert. Damit der Gin auch schön rein und frisch wird, gibt man klares Quellwasser hinzu. Dieses stammt aus der Region. Anschließend bringt man den Gin auf knackige 42% Vol. Alkohol, damit sich die Aromen auch schön entfalten können. Als London Dry kommt er dann schön trocken daher und ohne Zucker. Sichern Sie sich eine dieser besonderen Flaschen in unserem Shop und Sie werden sehen, wie sehr es sich lohnt, diesen Tropfen zu Hause zu haben.

Was die Flasche betrifft, können wir Ihnen natürlich auch einiges mitgeben. Schließlich besticht das kreative Steingutexemplar mit einem eindrucksvollen Design. Die strauchige Schönheit mit dem neckischen Wiesel wurde von Suzy Taylor entworfen. Die Papercut-Künstlerin schneidet aus einem Blatt Papier die tollsten Designs zurecht und ist schon eine echte Bekanntheit. So sieht man auf der Forest Gin-Flasche Brombeersträucher und - wie schon erwähnt - ein Wiesel. Alles in allem sehr stimmig und wunderhübsch ziert das Kunstwerk die Flasche mit dem verlockenden Inhalt. Aber auch die Flasche an sich ist nicht zu verachten. Steingut hat nämlich zwei wunderbare Vorteile. Gibt man einen feinen Wacholderbrand wie Forest Gin hinein, schützt man ihn vor Temperaturschwankungen und Sonneneinstrahlung - man schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe.

So, wie steht es um Sie? Haben wir Ihnen Lust auf mehr gemacht? Läuft Ihnen das Wasser schon im Mund zusammen? Steht Ihnen der Sinn nach Wald? Wir legen Ihnen diesen bewundernswerten Gin auf jeden Fall wärmstens ans Herz. Hier wurde mit viel Ehrgeiz, Liebe und Können ein Gin kreiert, der zweifelsfrei seinesgleichen sucht, wunderbar aussieht und tadellos schmeckt. Wenn Sie sich mal wieder etwas gönnen möchten, sollten Sie sich für Forest Gin entschieden. Ach ja, und für den Fall, dass Ihnen der Preis nicht entgegenkommt, sei Ihnen gesagt, dass Sie es mit echter Hand- und Wertarbeit, Bio-Qualität und einer exquisiten Köstlichkeit zu tun haben. Lassen Sie sich Forest Gin nicht entgehen.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...