• Dodd's

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Dodd's Gin ist nicht einfach irgendein Gin, sondern ein Tribut an den Erfinder der London Distillery Company

Dodd's Gin verbindet die Extravaganz von rein biologischen Gin-Botanicals und einer Kalt-Destillation mit den Vorzügen einer traditionellen Brennmethode, um Ihnen so das Beste aus beiden Welten bieten zu können. Als Namenspate für den Gin dient Ralph Dodd, bei dem es sich um einen Bauingenieur aus dem späten 18. Jahrhundert handelt, dessen pionierhafte Ideen den Anstoß für die Errichtung vieler britischer Wahrzeichen gaben. Doch Dodd war nicht nur ein wichtiger Bauingenieur, sondern kam bereits Anfang des 19. Jahrhunderts auf die Idee, die London Distillery Company zu gründen, welche nach langer Verzögerung im Jahre 2006 eröffnet wurde. Dodd's Gin ist also als eine Verneigung vor dem Pionier zu verstehen, verführt jedoch auch mit einem großartigen Geschmackserlebnis. Beide Aspekte machen aus Dodd's Gin einen wahrhaft einzigartigen Gin, an dem sich Wacholderbrand-Liebhaber lange Zeit laben werden können.

Für die Herstellung des Dodd's Gin werden gleich zwei Gin-Brennanlagen herangezogen

Zwei Brennanlagen werden für die Herstellung von Dodd's Gin herangezogen. Die erste, "Christina", ist eine 140-Liter-Kupfer-Destille, in die der Grundalkohol für Dodd's Gin gebrannt wird. Hierbei kommen bereits einige, resistente Botanicals des Tropfens zum Einsatz. Um die empfindlicheren Ingredienzien des Tropfens schonend weiterverarbeiten zu können, bedienen sich die Mannen hinter Dodd's des Rotationsdampfers "Little Albion". In ihm wird ein Teil des Dodd's Gins zunächst einem Vakuum ausgesetzt. Da die Siedetemperatur einer Flüssigkeit viel mit dem bestehenden Druck zu tun hat, können die Macher des Dodd's Gin mit der Apparatur auf die Methode der kalten Destillation zurückgreifen. Dabei wird ein Teil des in "Christina" entstandenen Grundalkohols für den Gin zusammen mit den Botanicals zunächst für 24 Stunden mazeriert und im Anschluss bei niedrigen Temperaturen gebrannt. Auf diese Weise werden die empfindlicheren Zutaten von Dodd's Gin nicht zu sehr belastet und können ihre Aromen besser an den Tropfen abgeben. Wo wir gerade bei Botanicals sind: Für Dodd's Gin kommen natürlich nur die besten Bio-Botanicals in Frage. Wacholder, Angelika, Zitronenschalen, echter Lorbeer, Himbeerblätter und Londoner Honig verleihen dem Gin von Dodd's sein unvergleichliches und temperamentvolles Profil.

Bei der Degustation von Dodd's Gin fiel uns vor allem sein kraftvolles Aroma auf. In der Nase besticht der Gin von Dodd's mit einem prägnanten Wacholdergeruch, der in erster Linie von einem würzigen Unterton sowie Vanille begleitet wird. Geschmacklich erwartet Sie ebenfalls ein betörend kraftvolles Wacholderaroma, das sich sowohl für den puren Genuss als auch jenen in Mischgetränken hervorragend eignet. Aufgrund seiner raffinierten Destillationsmethode, die moderne sowie traditionelle Brennansätze verbindet, verfügt Dodd's Gin darüber hinaus über ein wunderbar sanftes Trinkerlebnis, das beinahe schon cremig auf der Zunge zerläuft. Kein Zweifel: Der Gin von Dodd's gehört zum Besten, was wir seit langer Zeit an Gins probiert haben. Dodd's Gin verlässt den Gaumen mit einem langanhaltenden Finish, das in Ihnen nicht weniger als den Wunsch nach einem erneuten Schluck vom köstlichen Gin von Dodd's zurücklassen wird.

Gin-Liebhaber sollten noch heute unseren Online-Shop aufsuchen und Dodd's Gin dort bestellen

Dodd's Gin ist ein echtes Ausnahmeprodukt, das Sie unbedingt aus unserem Lager befreien sollten, um ihn dann sofort in ihre heimische Bar einzusperren. Wer sich mittlerweile den Mund wässrig gelesen hat, kann den Gin von Dodd's noch heute zum günstigen Preis in unserem Online-Shop bestellen und kaufen. Kaum ein Produkt der letzten Jahre hat es so sehr verdient wie Dodd's Gin.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...