Dictador
Dictador XO Perpetual 0,7L (40% Vol.)
Dictador XO Perpetual 0,7L (40% Vol.)
74,90 €
107,00 € pro Liter
inkl. 19 % MwSt. exkl. Versandkosten
Art.Nr. 100571
Sofort lieferbar!

Ein Blick auf die Geschenkverpackung verrät einem sofort alles, was man über diesen Rum wissen muss: Er ist ein edles Getränk mit viel Raffinesse. Die schlicht schwarze Box mit den goldenen Lettern repräsentiert die Eleganz, mit der dieses Produkt aus Kolumbien so ziemlich jeden Rum-Fan für sich einnehmen wird. Der Dictador XO Perpetual ist eine Kreation, hinter der großer Aufwand und besonders viel Leidenschaft stehen.

Wer sich mit der Spirituose auf Zuckerrohr-Basis ein wenig auskennt, weiß bereits, dass dieser Tropfen einige Zeit in Fässern verbracht hat. Mindestens sechs Jahre lang muss ein Rum in einem Holzfass reifen, um die Bezeichnung XO tragen zu dürfen. Der Dictador XO Perpetual trägt außerdem den englischen Begriff für „fortwährend“ im Namen, was sowohl eine Anspielung auf die kontinuierliche Destillation des Rums als auch ein Verweis auf das Vermächtnis jenes Mannes ist, der den Dictador-Mythos einst begründete.

Dictador XO Perpetual bringt wunderbare Aromen von Karamell und Kaffee hervor

Dieser Dictador Rum wird - anders als die meisten Rums, die auf Melasse basieren - aus feinstem Zuckerrohrsaft in einer Kupfer-Alambic-Destillieranlage hergestellt und anschließend in ehemaligen Bourbon-Fässern im Solera-Verfahren gereift. Er ist mahagonifarben mit goldenen Farbzügen und verströmt einen wunderbaren Duft von geröstetem Honig, kolumbianischem Kaffee, dunkler Schokolade, Eiche und Toffee. Am Gaumen tritt der Dictador XO Perpetual Rum äußerst geschmeidig auf und setzt Aromen von Fondant frei, während er die Noten von dunkler Schokolade und kolumbianischem Kaffee aus der Nase fortführt. Der lang andauernde Abgang ist sehr komplex und betont noch einmal die holzigen Anflüge. Ein Rum, den Sie unbedingt pur genießen sollten - ob neat oder on the rocks bleibt Ihnen überlassen!

Vom Steuereintreiber zum Rum-Fachmann: Severo Arango y Ferro machte es vor

Die Marke Dictador ist ein absolutes Phänomen. Das Flaschenlabel verrät, dass die Rumfirma in ihrer Form bereits seit 1913 besteht. Tatsächlich wurde der Grundstein für das Haus bereits früher, in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts dank der Leidenschaft eines einzelnen Mannes gelegt. Dieser trug den Namen Severo Arango y Ferro und war als spanischer Konquistador in Kolumbien - der heutigen Heimat von Dictador - eigentlich als Steuereintreiber für die spanische Krone tätig. Mit einer solchen Berufung macht man sich nicht gerade viele Freunde im Volk, weswegen Severo Arango y Ferro den Spitznamen Dictador erhielt. Das Projekt sollte schließlich scheitern, und der Herr widmete sich seiner eigentlichen Leidenschaft: dem Rum.

Das Haus bietet außer großartigem Rum noch Gin, Kaffee und Zigarren

Diese seine Begeisterung für das Getränk sollte etwa 180 Jahre später auch seinen Nachfahren, Don Julio Arango y Parra, befallen. Er ergriff 1913 die Initiative und etablierte die Destilería Colombiana - die Produktionsstätte des köstlichen Dictador Rums, die sich in der wunderschönen Stadt Cartagena befindet. Diese liegt an der Nordküste Kolumbiens am Karibischen Meer. Die Bedingungen für die Rumherstellung sind dementsprechend optimal. Dictador ist jedoch nicht nur für die Manufaktur der köstlichen Zuckerrohrspirituose bekannt. Das Haus führt außerdem zwei Gins, die - ganz exotisch - ebenfalls auf Zuckerrohrsaft basieren und in Rumfässern reifen. Zusätzlich gibt es Kaffee à la Dictador und wunderbare Zigarren. An dieser Stelle muss betont werden, dass es sich lohnt, sowohl den Rum als auch die Zigarren aus dem Hause Dictador zusammen zu genießen. Ein aromatisches Erlebnis der Extraklasse und typisch kolumbianisch!

Zusatzinformation

Marke Dictador
Rum-Typ Solera
Jahrgang kein
Geschmack Eiche, Holz, Honig, Kaffee, Röstaromen, Schokolade, Toffee
Lagerzeit 6 Jahr(e)
EAN-Code 7707284029224
Alkoholgehalt (% Vol.) 40
Herkunftsland Kolumbien
Hersteller bzw. Importeur Sélection Prestige GmbH, Pariser Str. 3, 10719, Berlin, Germany
Zusatzhinweis enthält Farbstoffe
  • Titus L.

    (Veröffentlicht am
    21.08.2015)

    Ok, wenn hier das jemand liest, der Rum liebt, dann ran an die Buddel! Ich weiß, ziemlich teuer, aber als Geschenk macht der Dictador XO sich richtig gut. Einfach das perfekte Aroma.
  • Marina K.

    (Veröffentlicht am
    19.08.2015)

    Der Rum ist innerlich genauso schön wie die goldene Flasche. Scheint mir so, als wprden sich die Kolumbianer wirklich mit Rum auskennen. Ich werde auf jeden Fall nicht das letzte Mal auf Dictador zurückgegriffen haben.
  • Sani T.

    (Veröffentlicht am
    15.08.2015)

    Hier schmeckt man mal was! Dieser Rum haut einenj mit seinem Aroma wirklich um, ich will am liebsten nie wieder was anderes trinken.
  • Joelle M.

    (Veröffentlicht am
    21.07.2015)

    Vanille und Tabak, die beiden Noten habe ich herausgeschmeckt. Richtig lecker!
  • Beschreibung
  • Ein Blick auf die Geschenkverpackung verrät einem sofort alles, was man über diesen Rum wissen muss: Er ist ein edles Getränk mit viel Raffinesse. Die schlicht schwarze Box mit den goldenen Lettern repräsentiert die Eleganz, mit der dieses Produkt aus Kolumbien so ziemlich jeden Rum-Fan für sich einnehmen wird. Der Dictador XO Perpetual ist eine Kreation, hinter der großer Aufwand und besonders viel Leidenschaft stehen.

    Wer sich mit der Spirituose auf Zuckerrohr-Basis ein wenig auskennt, weiß bereits, dass dieser Tropfen einige Zeit in Fässern verbracht hat. Mindestens sechs Jahre lang muss ein Rum in einem Holzfass reifen, um die Bezeichnung XO tragen zu dürfen. Der Dictador XO Perpetual trägt außerdem den englischen Begriff für „fortwährend“ im Namen, was sowohl eine Anspielung auf die kontinuierliche Destillation des Rums als auch ein Verweis auf das Vermächtnis jenes Mannes ist, der den Dictador-Mythos einst begründete.

    Dictador XO Perpetual bringt wunderbare Aromen von Karamell und Kaffee hervor

    Dieser Dictador Rum wird - anders als die meisten Rums, die auf Melasse basieren - aus feinstem Zuckerrohrsaft in einer Kupfer-Alambic-Destillieranlage hergestellt und anschließend in ehemaligen Bourbon-Fässern im Solera-Verfahren gereift. Er ist mahagonifarben mit goldenen Farbzügen und verströmt einen wunderbaren Duft von geröstetem Honig, kolumbianischem Kaffee, dunkler Schokolade, Eiche und Toffee. Am Gaumen tritt der Dictador XO Perpetual Rum äußerst geschmeidig auf und setzt Aromen von Fondant frei, während er die Noten von dunkler Schokolade und kolumbianischem Kaffee aus der Nase fortführt. Der lang andauernde Abgang ist sehr komplex und betont noch einmal die holzigen Anflüge. Ein Rum, den Sie unbedingt pur genießen sollten - ob neat oder on the rocks bleibt Ihnen überlassen!

    Vom Steuereintreiber zum Rum-Fachmann: Severo Arango y Ferro machte es vor

    Die Marke Dictador ist ein absolutes Phänomen. Das Flaschenlabel verrät, dass die Rumfirma in ihrer Form bereits seit 1913 besteht. Tatsächlich wurde der Grundstein für das Haus bereits früher, in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts dank der Leidenschaft eines einzelnen Mannes gelegt. Dieser trug den Namen Severo Arango y Ferro und war als spanischer Konquistador in Kolumbien - der heutigen Heimat von Dictador - eigentlich als Steuereintreiber für die spanische Krone tätig. Mit einer solchen Berufung macht man sich nicht gerade viele Freunde im Volk, weswegen Severo Arango y Ferro den Spitznamen Dictador erhielt. Das Projekt sollte schließlich scheitern, und der Herr widmete sich seiner eigentlichen Leidenschaft: dem Rum.

    Das Haus bietet außer großartigem Rum noch Gin, Kaffee und Zigarren

    Diese seine Begeisterung für das Getränk sollte etwa 180 Jahre später auch seinen Nachfahren, Don Julio Arango y Parra, befallen. Er ergriff 1913 die Initiative und etablierte die Destilería Colombiana - die Produktionsstätte des köstlichen Dictador Rums, die sich in der wunderschönen Stadt Cartagena befindet. Diese liegt an der Nordküste Kolumbiens am Karibischen Meer. Die Bedingungen für die Rumherstellung sind dementsprechend optimal. Dictador ist jedoch nicht nur für die Manufaktur der köstlichen Zuckerrohrspirituose bekannt. Das Haus führt außerdem zwei Gins, die - ganz exotisch - ebenfalls auf Zuckerrohrsaft basieren und in Rumfässern reifen. Zusätzlich gibt es Kaffee à la Dictador und wunderbare Zigarren. An dieser Stelle muss betont werden, dass es sich lohnt, sowohl den Rum als auch die Zigarren aus dem Hause Dictador zusammen zu genießen. Ein aromatisches Erlebnis der Extraklasse und typisch kolumbianisch!

  • Zusatzinformationen
  • Zusatzinformation

    Marke Dictador
    Rum-Typ Solera
    Jahrgang kein
    Geschmack Eiche, Holz, Honig, Kaffee, Röstaromen, Schokolade, Toffee
    Lagerzeit 6 Jahr(e)
    EAN-Code 7707284029224
    Alkoholgehalt (% Vol.) 40
    Herkunftsland Kolumbien
    Hersteller bzw. Importeur Sélection Prestige GmbH, Pariser Str. 3, 10719, Berlin, Germany
    Zusatzhinweis enthält Farbstoffe
  • Kundenbewertungen
  • Titus L.

    (Veröffentlicht am
    21.08.2015)

    Ok, wenn hier das jemand liest, der Rum liebt, dann ran an die Buddel! Ich weiß, ziemlich teuer, aber als Geschenk macht der Dictador XO sich richtig gut. Einfach das perfekte Aroma.
  • Marina K.

    (Veröffentlicht am
    19.08.2015)

    Der Rum ist innerlich genauso schön wie die goldene Flasche. Scheint mir so, als wprden sich die Kolumbianer wirklich mit Rum auskennen. Ich werde auf jeden Fall nicht das letzte Mal auf Dictador zurückgegriffen haben.
  • Sani T.

    (Veröffentlicht am
    15.08.2015)

    Hier schmeckt man mal was! Dieser Rum haut einenj mit seinem Aroma wirklich um, ich will am liebsten nie wieder was anderes trinken.
  • Joelle M.

    (Veröffentlicht am
    21.07.2015)

    Vanille und Tabak, die beiden Noten habe ich herausgeschmeckt. Richtig lecker!

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Newsletter abonnieren