Dictador
Dictador Rum Cafe 100 Month 0,7L (40% Vol.)
Dictador Rum Cafe 100 Month 0,7L (40% Vol.)
26,90 €
38,43 € pro Liter
inkl. 19 % MwSt. exkl. Versandkosten
Art.Nr. 100579
Sofort lieferbar!

Rum-Fans aufgepasst! Dictador Rum Cafe 100 Month verbindet den edlen Charakter eines guten Rums mit dem Geschmack von frischem Kaffee. Das Produkt entsteht in der kolumbianischen Stadt Cartagena de Indias, wo seit 1913 die für Dictador verantwortliche Destillerie in Betrieb ist. Bei Dictador wird großer Wert auf Traditionen gelegt, gleichzeitig verwendet man modernste Techniken, um sich keine Limitierungen auferlegen zu müssen. Der Rum Cafe 100 Month bietet somit das Beste aus beiden Welten. Um dem Tropfen sein herrliches Kaffee-Aroma zu verleihen, wird er nach seiner Reifung durch Kaffeebohnen gefiltert. Der Rum ist sehr mild am Gaumen und überzeugt mit einem vollmundigen Geschmack. Gerade jene, die sich nach einem leichten und lockeren Rum sehnen, werden Dictador 100 Months Aged zu schätzen wissen. Bei der Herstellung kommen Column-Stills zum Einsatz. Zudem wird er nicht aus Melasse gebrannt, sondern aus mit Hefe fermentiertem Zuckerrohrsaft. In Bourbon-Fässern aus den USA ruht er schließlich fast eine Dekade und hat dadurch Aromen parat, die ihn zu etwas ganz Besonderem machen.

Das 100 Month-Spektrum hat es in sich.

Die 100 Month-Serie hat viel zu bieten. Wie der Name schon verrät, reifen die Destillate aus der Reihe 100 Monate, was mehr als acht Jahren entspricht. Es wurde an alles gedacht, als die vier Rum-Sorten kreiert wurden. Für Mix-Fans ist Dictador Claro die beste Wahl. Für Genießer von purem Rum ist es angebracht, sich Dictador Amber zuzulegen. Wer es lieber etwas spezieller haben möchte, kann es mit Orange oder Cafe versuchen, die mit Orangenschalen und Arabica-Kaffee-Bohnen punkten. Egal, für welchen Rum Sie sich entscheiden, mit der 100er-Reihe können Sie nichts falsch machen. Erst recht nicht, wenn Sie nach einem günstigen und trotzdem hochwertigen Produkt suchen.

Ein aufregender Rum wie Dictador kann natürlich auch mit einer nennenswerten Geschichte punkten. Severo Arango y Ferro, der Urvater von Dictador, begann im späten 18. Jahrhundert mit dem Vertrieb von Destillaten aus Zuckerrohr. Durch seine charismatische Art ging ihm sein Ruf voraus, und er wurde von Einheimischen liebevoll „Dictador“ genannt. 180 Jahre später eröffnete sein Nachkomme Don Julio Arango y Parra die Destilería Colombiana, aus der wir noch heute den schmackhaften Dictador Rum beziehen.

Bei Dictador ist alles stimmig.

Mit diesen Attributen bleibt nichts offen. Außergewöhnlich, international und preisgekrönt wird bei Dictador großgeschrieben. Was das Design angeht, verknüpfen sich kolumbianische Tradition mit japanischem und europäischem Look. So entsteht ein Gesamtbild, was sich durch nichts ins Wanken bringen lässt.

Cartagena de Indias ist der beste Ort für die Herstellung von Rum.

Doch noch einmal zur Herkunft des guten Dictadors. Cartagena de Indias liegt in Kolumbien. Genauer gesagt an der kolumbianischen Küste und ist dennoch vor der Witterung der rauen See geschützt. Das macht es natürlich perfekt für den Anbau von Zuckerrohr und damit für Rum. Nicht umsonst ist Cartagena führend im Segment. Der Ertrag ist so enorm und qualitativ hochwertig wie nirgends sonst auf der Welt. Doch nicht nur für ihr Zuckerrohr ist die Küstenstadt bekannt. Schon lange kommt ihr wegen der verschiedensten Bereiche eine wichtige Rolle zu. Edelsteine, Gold, Kaffee und einige andere Güter wurden jahrelang von der Küste aus verschifft, und unzählige Seeleute setzten in Cartagena erstmals ihren Fuß auf südamerikanischen Boden. Mittlerweile ist die Stadt Weltkulturerbe der UNESCO und rühmt sich als das Touristenzentrum schlechthin.

Zusatzinformation

Marke Dictador
Rum-Typ andere
Jahrgang kein
Geschmack Kaffee
Lagerzeit 100 Monat(e)
EAN-Code 7707284029286
Alkoholgehalt (% Vol.) 40
Herkunftsland Kolumbien
Hersteller bzw. Importeur Sélection Prestige GmbH, Pariser Straße 3, 10719 Berlin, Germany
Zusatzhinweis enthält Farbstoffe
  • Franck H.

    (Veröffentlicht am
    20.08.2015)

    Hmm, Rum mit Kaffeearomen, gehört für mich eh irgendwie zusammen, aber so in der Art habe ich einen Rum noch nie kennengelernt, super lecker!
  • Matilda W.

    (Veröffentlicht am
    19.08.2015)

    Flasche mit dem leckeren Kaffee-Rum war schon einen Tag später da, Qualität des kolumbianischen Rums herausragend!
  • Stefan F.

    (Veröffentlicht am
    01.08.2015)

    Tipp: Macht etwas Eis und eventuell etwas Sahne dazu, dann habt ihr nen richtigen Hammer-Drink!! Ich liebe diesen Rum, werde ihn nicht das letzte Mal gekauft haben.
  • Dustin K.

    (Veröffentlicht am
    24.07.2015)

    Man merkt diesem Rum sein Alter an, aber in einer guten Art und Weise. Kann jedem Kaffee/Rum->Fan diesen tollen Kolumbianer empfehlen.
  • Beschreibung
  • Rum-Fans aufgepasst! Dictador Rum Cafe 100 Month verbindet den edlen Charakter eines guten Rums mit dem Geschmack von frischem Kaffee. Das Produkt entsteht in der kolumbianischen Stadt Cartagena de Indias, wo seit 1913 die für Dictador verantwortliche Destillerie in Betrieb ist. Bei Dictador wird großer Wert auf Traditionen gelegt, gleichzeitig verwendet man modernste Techniken, um sich keine Limitierungen auferlegen zu müssen. Der Rum Cafe 100 Month bietet somit das Beste aus beiden Welten. Um dem Tropfen sein herrliches Kaffee-Aroma zu verleihen, wird er nach seiner Reifung durch Kaffeebohnen gefiltert. Der Rum ist sehr mild am Gaumen und überzeugt mit einem vollmundigen Geschmack. Gerade jene, die sich nach einem leichten und lockeren Rum sehnen, werden Dictador 100 Months Aged zu schätzen wissen. Bei der Herstellung kommen Column-Stills zum Einsatz. Zudem wird er nicht aus Melasse gebrannt, sondern aus mit Hefe fermentiertem Zuckerrohrsaft. In Bourbon-Fässern aus den USA ruht er schließlich fast eine Dekade und hat dadurch Aromen parat, die ihn zu etwas ganz Besonderem machen.

    Das 100 Month-Spektrum hat es in sich.

    Die 100 Month-Serie hat viel zu bieten. Wie der Name schon verrät, reifen die Destillate aus der Reihe 100 Monate, was mehr als acht Jahren entspricht. Es wurde an alles gedacht, als die vier Rum-Sorten kreiert wurden. Für Mix-Fans ist Dictador Claro die beste Wahl. Für Genießer von purem Rum ist es angebracht, sich Dictador Amber zuzulegen. Wer es lieber etwas spezieller haben möchte, kann es mit Orange oder Cafe versuchen, die mit Orangenschalen und Arabica-Kaffee-Bohnen punkten. Egal, für welchen Rum Sie sich entscheiden, mit der 100er-Reihe können Sie nichts falsch machen. Erst recht nicht, wenn Sie nach einem günstigen und trotzdem hochwertigen Produkt suchen.

    Ein aufregender Rum wie Dictador kann natürlich auch mit einer nennenswerten Geschichte punkten. Severo Arango y Ferro, der Urvater von Dictador, begann im späten 18. Jahrhundert mit dem Vertrieb von Destillaten aus Zuckerrohr. Durch seine charismatische Art ging ihm sein Ruf voraus, und er wurde von Einheimischen liebevoll „Dictador“ genannt. 180 Jahre später eröffnete sein Nachkomme Don Julio Arango y Parra die Destilería Colombiana, aus der wir noch heute den schmackhaften Dictador Rum beziehen.

    Bei Dictador ist alles stimmig.

    Mit diesen Attributen bleibt nichts offen. Außergewöhnlich, international und preisgekrönt wird bei Dictador großgeschrieben. Was das Design angeht, verknüpfen sich kolumbianische Tradition mit japanischem und europäischem Look. So entsteht ein Gesamtbild, was sich durch nichts ins Wanken bringen lässt.

    Cartagena de Indias ist der beste Ort für die Herstellung von Rum.

    Doch noch einmal zur Herkunft des guten Dictadors. Cartagena de Indias liegt in Kolumbien. Genauer gesagt an der kolumbianischen Küste und ist dennoch vor der Witterung der rauen See geschützt. Das macht es natürlich perfekt für den Anbau von Zuckerrohr und damit für Rum. Nicht umsonst ist Cartagena führend im Segment. Der Ertrag ist so enorm und qualitativ hochwertig wie nirgends sonst auf der Welt. Doch nicht nur für ihr Zuckerrohr ist die Küstenstadt bekannt. Schon lange kommt ihr wegen der verschiedensten Bereiche eine wichtige Rolle zu. Edelsteine, Gold, Kaffee und einige andere Güter wurden jahrelang von der Küste aus verschifft, und unzählige Seeleute setzten in Cartagena erstmals ihren Fuß auf südamerikanischen Boden. Mittlerweile ist die Stadt Weltkulturerbe der UNESCO und rühmt sich als das Touristenzentrum schlechthin.

  • Zusatzinformationen
  • Zusatzinformation

    Marke Dictador
    Rum-Typ andere
    Jahrgang kein
    Geschmack Kaffee
    Lagerzeit 100 Monat(e)
    EAN-Code 7707284029286
    Alkoholgehalt (% Vol.) 40
    Herkunftsland Kolumbien
    Hersteller bzw. Importeur Sélection Prestige GmbH, Pariser Straße 3, 10719 Berlin, Germany
    Zusatzhinweis enthält Farbstoffe
  • Kundenbewertungen
  • Franck H.

    (Veröffentlicht am
    20.08.2015)

    Hmm, Rum mit Kaffeearomen, gehört für mich eh irgendwie zusammen, aber so in der Art habe ich einen Rum noch nie kennengelernt, super lecker!
  • Matilda W.

    (Veröffentlicht am
    19.08.2015)

    Flasche mit dem leckeren Kaffee-Rum war schon einen Tag später da, Qualität des kolumbianischen Rums herausragend!
  • Stefan F.

    (Veröffentlicht am
    01.08.2015)

    Tipp: Macht etwas Eis und eventuell etwas Sahne dazu, dann habt ihr nen richtigen Hammer-Drink!! Ich liebe diesen Rum, werde ihn nicht das letzte Mal gekauft haben.
  • Dustin K.

    (Veröffentlicht am
    24.07.2015)

    Man merkt diesem Rum sein Alter an, aber in einer guten Art und Weise. Kann jedem Kaffee/Rum->Fan diesen tollen Kolumbianer empfehlen.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Newsletter abonnieren