• Darnley's View

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Darnley’s View Spiced London Dry Gin überzeugt durch sein vielseitiges Aroma!

Darnley’s View ist eine schottische Gin-Marke, dessen Geschichte bereits über 600 Jahre alt ist. Der Name des Hauses geht auf die zu jener Zeit regierenden Queen Mary zurück. Die Frau beobachtete nämlich durch das kleine Fenster zum Hof ihren zukünftigen Ehemann Lord Darnley. Der Ort, an dem sich die kleine Geschichte zugetragen haben soll, ist das Wemyss Castle. Das Schloss steht auf einer Anhöhe mit Blick auf Edinburgh und war in seiner Vergangenheit schon immer der Sitz der Familie Wemyss gewesen. Die Geschäfte der prestigeträchtigen Sippe konzentrierten sich dabei meistens auf den Handel von Spirituosen und das Herstellen von Wein. Kein Wunder ist es daher, dass man sich im Wemyss Castle nun auf die Gin-Produktion konzentriert.

Im Gälischen bedeutet Wemyss – der Familienname der Hersteller von Darnley’s View Spiced London Dry Gin – in etwa Keller, was auf die Lage des Schlosses zurückgeht. Der Spiced Gin aus dem Wemyss Castle ist insofern etwas Besonderes, da er noch viel aromatischer daherkommt, als all die anderen Gins auf dem Markt. Dabei kommt die gute Qualität des London Dry Gins nicht von ungefähr – eine aufwendige Herstellungsweise, die unter anderem aus einer vierfachen Destillation besteht legt den Grundstein für einen unvergesslichen Gin. Nach der Produktion des Rohbrands geht es weiter mit einer letzten Destillation, bei der die zuvor mazerierten Botanicals mit dem Basis-Brand in einem Pot Still miteinander vermählt werden. Das Familienrezept, auf dem der Spiced London Dry Gin basiert, verbindet wie kein anderer Gin die uralte englische Kunst des Destillierens mit der der Schotten. Weil Darnley’s View ein London Dry Gin ist, wird auf die Hinzugabe von Zucker oder zusätzlichen anderen Aromen gänzlich verzichtet.

Darnley's View Spiced London Dry Gin kann Kenner hochwertiger Wacholderspirituosen mit seinem Aroma von 10 verschiedenen Botanicals überzeugen.

Während andere Hersteller von London Dry Gins eine schier endlose Liste von Botanicals verwenden, kommen bei Darnley’s View lediglich 10 Ingredienzien zum Einsatz – und die haben es in sich. Auf der Liste der Zutaten befinden sich exotische Wurzeln und Samen sowie hochwertigen Schalen und Beeren.

Das wichtigste Botanical von diesem Spiced London Dry Gin ist Wacholder, aber auch die Aromen von Zimt und Muskat sind wichtige Komponenten bei dieser schottischen Premium-Spirituose. Der leicht erhöhte Alkoholgehalt von 42,7% Vol. hilft dabei, dass sich alle Aromen des Gins gut entfalten können. So wirkt der Spiced Gin vollmundig und ist perfekt ausgeglichen. Der verwendete Wacholder stammt aus Südeuropa und verleiht dem London Dry Gin subtile Noten von Pinien und Lavendel. Der Wacholder dient bei diesem Gin als Basis, auf die sich alle anderen Aromen aufbauen.

Hinzukommen Muskatnüsse aus Indonesien, Ingwerwurzeln aus China, wertvolle Kumin-Samen aus dem östlichen Mittelmeerraum sowie Indien, Koriander aus Marokko, Zimtrinden aus Sri Lanka und Südost-Asien, Zimtkassie aus Indonesien, Angelikawurzel aus Frankreich, Nelken aus Sansibar und Madagaskar und Paradieskörner aus Westafrika.

Die einmalige Selektion der verwendeten Zutaten spricht für sich. Wenn Sie den Spiced Gin erst einmal probiert haben, werden Sie wissen, wovon wir hier sprechen. Die Zusammenstellung der Botanicals ist immer eine Wissenschaft für sich, denn sie ist ausschlaggebend für das Aroma von einem London Dry Gin. Genießen Sie nun selbst den aromatischen Gin – jetzt bequem online im Shop bestellen und nach Hause liefern lassen!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...