• Piper-Heidsieck

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Geschichtsträchtig und doch modern: Piper-Heidsieck Champagner blickt mit lang zurückreichender Tradition dennoch stets nach vorn!

Die Geschichte dieses Hauses liegt bereits circa 200 Jahre zurück, und dennoch schafft es mit seinem Champagner immer wieder den Sprung in die Zukunft. Piper-Heidsieck Champagner wagt immerzu außergewöhnliche Dinge und hebt sich dadurch deutlich von konkurrierendem Schaumwein ab. Alles nahm seinen Anfang mit Florens-Louis Heidsieck, dem Sohn eines protestantischen Pfarrers. Er wurde als Florenz-Ludwig Heidsieck in Westfalen geboren, änderte seinen Namen mit seinem Umzug nach Reims offiziell um. In Reims heiratete er zunächst die Tochter eines äußerst erfolgreichen Textilunternehmers und stieg selbst in den Textilhandel ein. Im Jahr 1785 gründete er schließlich Heidsieck & Co mit dem Vorhaben, eine Cuvée zu kreieren, die einer Königin würdig sei. Dies bewerkstelligte er und konnte den Champagner anschließend sogar höchstpersönlich der französischen Königin Marie Antoinette vorstellen. Als Heidsieck schließlich starb, übernahm sein Neffe, Christian Heidsieck, das Geschäft und ging eine offizielle Partnerschaft mit dem Geschäftsmann Henri-Guillaume Piper ein. Als Christian bereits 1835 unerwartet starb, heiratete seine Witwe Piper und somit wurde die Marke Piper-Heidsieck offiziell ins Leben gerufen. Neben dieser gibt es übrigens mit Charles Heidsieck und Heidsieck & Co Monopole noch zwei weitere, bis heute operierende Marken, die dem Heidsieck-Clan entstammen.

Piper-Heidsieck Champagner verzückte früher die Königin Frankreichs - nun wird er auf schillernden Partys getrunken

Es könnte vermutlich keinen besseren Start für einen Champagner geben, nun da er von der Königin von Frankreich getrunken wurde. Dieser Glücksfall sollte die weitere Zukunft des Unternehmens bestimmen, welche von Erfolg und Beständigkeit geprägt ist. Nun feierte das Champagner-Unternehmen das 20-jährige Bestehen des offiziellen Partner-Vertrags mit den glamourösen Filmfestspielen von Cannes. Seit 1993 belieferte die Marke das Festival mit seinem vorzüglichen Champagner, der dort von hochkarätigen Stars und Künstlern genossen wurde. Das Cannes Festival geht bei dieser Marke keineswegs ein Risiko ein: Piper-Heidsieck wird in hauseigenen Kreidekellern gereift und besitzt daher eine besonders hohe Qualität. Nicht viele Häuser verfügen über diese Keller. Ebenso hochwertig geht es bei den Angestellten des Hauses weiter: Der seit 1994 beim Haus angestellte Kellermeister Régis Camus wurde mittlerweile zum siebten Mal in Folge von der prestigeträchtigen Jury der International Wine Challenge in London zum Sparkling Winemaker of the Year ausgezeichnet.

Früher genoss Marilyn Monroe Piper-Heidsieck Champagner - heute zieht er auf exklusiven Partys mit einem ausgefallenen Design die Blicke auf sich!

Nachdem Florens-Louis Heidsieck der französischen Königin mit seinem Champagner bereits eine Aufwartung gemacht hatte, folgte im 20. Jahrhundert eine weitere Dame von hoher Bedeutung, die dem Champagner von Piper-Heidsieck verfiel: Norma Jeane Mortenson alias Marilyn Monroe. Sie verkündete einmal stolz, jeden Tag mit einem Schluck von Piper-Heidsieck einzuleiten, um ihren Körper zu erwärmen. Damals umgab den Champagner noch ein sehr filigranes Image. Heute keltert das Haus auch immer noch seine klassischen Champagner-Sorten, fügte jedoch noch ein äußerst markantes Extra hinzu. In unserem Online-Shop können Sie diese Krönung der Extravaganz kaufen: den Brut Rosé Sauvage in der Kroko-Skin Limited Edition. Wenn Sie diesen Rosé heute bestellen, wird er Ihnen in einer äußerst bemerkenswerten Flasche innerhalb kürzester Zeit geliefert. Der Behälter besticht nämlich nicht nur mit einer stechend pinken Farbe, sondern auch mit einer Ummantelung aus einer Krokodilleder-Nachahmung. Dafür wurde die Haut eines Nil-Krokodils für ganze 12 Stunden gescannt und das Ergebnis auf eine Stahlform übertragen, in welche schließlich geschmolzenes Latex gegossen wurde. Der Piper-Heidsieck Champagner selbst weiß natürlich auch zu überzeugen. Gekeltert aus 45% Pinot Noir, 15% Chardonnay und 40% Pinot Meunier entsteht unter der Zugabe von aus Pinot Noir gekeltertem Rotwein ein wunderschöner Rosé, der über ein fruchtiges Bouquet mit Noten von zarten Frühlingsblumen und frischen Zitrusfrüchten verfügt. Kaufen Sie diesen Champagner in unserem Online-Shop und imponieren Sie Ihren Gästen auf Ihrer nächsten Party mit dem ausgefallenen Design und Geschmack!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...