Dom Pérignon

  • Dom Pérignon

11 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

11 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Dieser Champagner ist der edle Prinz unter den Schaumweinen: der exquisite Dom Perignon

Dom Pérignon war der Name eines Mönchs der Benediktiner, der in der zweiten Hälfte des 17. und Anfang des 18. Jahrhunderts als Cellerar im Orden tätig war. Sein Name ist in der Welt der Champagner daher so stark von Bedeutung, weil Dom Pérignon maßgeblich an der Verbesserung des Herstellungsverfahrens der edlen Schaumweine beteiligt war. So hat er beispielsweise den Gärungsprozess innerhalb der Flaschen ausgefeilt. Damit die Korken während der Fermentation nicht aus den Flaschen fliegen, entwickelte er die Agraffe, das Drahtgestell, das den Korken an der Flasche fixiert. Die verwendeten Flaschen versah Dom Pérignon mit stärkeren Wänden, damit sie einen stärkeren Innendruck aushalten konnten. Des Weiteren soll er ein Pionier des Weißkelterns gewesen sein. Die beim Weißkeltern entstehenden Champagner bezeichnet man als Blanc de Noirs, da sie hell sind trotz der ausschließlichen Verwendung der dunklen Reben von Pinot Noir und Pinot Meunier. Das große Champagner-Haus Moët & Chandon beschloss aufgrund seines Schaffens, eine hauseigene Luxus-Champagner-Marke nach ihm zu benennen - und auch heute noch ist Dom Pérignon für seine exquisite Qualität bekannt.

Bei Dom Perignon darf es nur luxuriösester Champagner sein - im Shop finden Sie garantiert Ihren favorisierten Champagner von Dom Perignon

Der Champagner von Dom Pérignon glänzt durch und durch. Wenn Sie also ein stilvolles Event planen, bei dem im großen Stil angestoßen werden soll, dürften Sie in unserem Online-Shop keine Probleme haben, den passenden Champagner von Dom Pérignon zu kaufen. Falls Sie direkt in die Vollen gehen und Ihren Gästen auch optisch etwas Besonderes bieten wollen, dann sind Sie beim Dom Pérignon Vintage 2004 mit dem Luminous Label an der richtigen Stelle. Das optische Extra kommt vom smaragdgrünen Label, das per Knopfdruck leuchtet. Die enthaltene Batterie ist wasserdicht und sorgt für bis zu neun Stunden Leucht-Power! Beim Champagner selbst handelt es sich um eine äußerst gradlinige und luftig-leichte Cuvée aus dem Hause Dom Pérignon, die über blumige und fruchtige Akzente verfügt. Wer es etwas voller und tiefer im Geschmack mag, der ist beim 2003er Jahrgang von Dom Pérignon bestens aufgehoben. Da in jenem Jahr nach einem bitterkalten und trockenen Winter der heißeste Sommer seit 53 Jahren folgte, war die resultierende Ernte eine der besten der letzten Zeit. Dementsprechend intensiv ist das Aroma beim Vintage 2003 von Dom Pérignon, den Sie in unserem Online-Shop bequem in der feierlichen Magnum-Flasche kaufen können!

Bei dem 2003er Champagner ist jedoch Vorsicht geboten, denn hierbei handelt es sich keineswegs um einen Tropfen für jene, die sich erst zaghaft an den exklusiven Schaumwein herantasten wollen. Das Jahr 2003 war von einem harten Winter und einem darauffolgend sehr heißen Sommer gekennzeichnet. Kaum ein Champagner-Maison ließ sich darauf ein, die aus jenem Jahr stammende Ernte in einen Vintage-Wein zu verwandeln. Der Kellermeister der Luxus-Marke, Richard Geoffroy, bestand jedoch darauf, dieses Risiko einzugehen. Das Ergebnis ist ein Champagner, der selbst geübte Verkoster auf die Probe stellt. Der Vintage 2003 Brut duftet nach Gewürzen, Kampferblättern, kandierten Früchten und Süßholz - ein exotischer Vorgeschmack. Am Gaumen wird es dann außergewöhnlich und gleichzeitig auch gewöhnungsbedürftig: Während seine mineralischen Noten noch halbwegs gängig sind, wird der Champagner durch zart bittere, salzige und sogar jodhaltige Elemente zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Geoffroy ist sehr stolz auf seine Kreation und bekundete bereits, dass er wünschte, jeder Jahrgang wäre so gut wie der 2003 Champagner. Wenn Sie es etwas bekömmlicher bevorzugen, dürfte Ihnen der darauffolgende 2004 Brut schmecken. Dies ist ein eher luftiger und lebhafter Tropfen, da der Sommer, aus der die Basisernte stammt, eher wechselhaft war. Dieser Champagner vereint Noten von weißen Früchten, getrockneten Blumen, Röstaromen, Mandeln und Kakaopulver mit einer vollkommenen Dichte und Schwerelosigkeit.

Dom Perignon peppte seine Champagner mit Hilfe von absoluten Größen in der Popkultur gehörig auf - sogar Kultregisseur David Lynch designte für Dom Perignon

Für besondere Fans des 2003er Jahrgangs gibt es noch eine extravagante Version. Dom Pérignon holte mit David Lynch den Meister des Absurden höchstpersönlich an Bord, um eine Sonderedition dieses Jahrgangs herauszubringen. Der US-Regisseur designte die Flasche und die Geschenkbox für Dom Pérignon selbst und drehte passend dazu einen Werbespot. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Viele Kritiker sprachen bei diesem Champagner von einem Sammlerstück, das sicher noch im Wert steigen würde mit der Zeit. Bei einer anderen Spezialfassung konnte Dom Pérignon leider nicht mit dem Urheber selbst kooperieren: Für den 2000- und 2002-Jahrgang entschied man sich für ein von Popart-King Andy Warhol inspiriertes Label. Der 2000er Vintage besticht durch seine kristallklare Farbe, die sich auch in den Geschmacksnoten von Birnen und weißem Pfeffer widerspiegelt. Der Vintage 2002 von Dom Pérignon weist da mit Aprikose, Passionsfrucht und Pfirsich eine noch größere Bandbreite an Aromen auf und erfreut sich selbst an vielen Fans. Es lässt sich auf jeden Fall sagen, dass für jeden großen Anlass der perfekte Tropfen von Dom Pérignon existiert! Zögern Sie also nicht, aus Ihrer nächsten Party ein exklusives Fest zu zaubern - mit Hilfe von Dom Pérignon!

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...