• Brugal

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Golden und mit der Seele der Dominikanische Republik kommt er daher: Brugal Rum

Als eine der bedeutendsten Spirituosen der Welt ist Rum schon früh in die Geschichte eingegangen. In keiner Bar - egal wie klein - findet man ihn nicht. Piraten belohnten sich früher nach ihren Raubzügen mit dem feinen Zuckerrohrschnaps und Bäcker verfeinern ihre Torten und Backwahren noch heute mit dem aromatischen Tropfen – Rum ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wenn auch Sie ein Liebhaber der klassischen Spirituose sind, sollten Sie Brugal Rum unbedingt probieren. Der feine Rum aus der Dominikanischen Republik wird Sie betören, ganz bestimmt.

Die Flasche von Brugal Rum hat sich stilecht in einem Fischernetz verfangen

Mit dem ersten Blick wird einem klar, dass es sich bei Brugal um einen echten Tropfen für Seebären handelt. Es sieht aus, als hätte sich die schicke blaue Flasche des Brugal Añejo mit dem meerblauen Etikett in einem grobmaschigen Fischernetz verfangen. Testen Sie den Rum bei Urban Drinks!

Da nicht jeder das nötige Kleingeld besitzt, um sich mit teuren Rum einzudecken, kommt Brugal Rum recht gelegen. Ohne an der Qualität einzubüßen, bietet Brugal das perfekte Preis-Leistungs-Verhältnis und schmeckt dabei verführerisch komplex und rund. Jeder, der diesen karibischen Tropfen probiert, wird ihn lieben.

Der feine Rum von Brugal kommt golden und aus der Karibik zu Ihnen nach Hause.

Die Heimat des Rums ist die Karibik - genau genommen die Dominikanische Republik. Vor langer Zeit im Jahr 1888 gründete der Urvater und Namensgeber Andrés Brugal die Destillerie. Der spanische Auswanderer suchte sein Glück in der neuen Heimat und lernte sein Handwerk in Kuba. Zur Perfektion gelangt strebte er nach mehr und eröffnete seine eigene Brennerei, der er stolz seinen Namen gab. Mittlerweile brennt die Familie in der fünften Generation Brugal Rum nach altem gut behüteten Familiengeheimnis.

Derzeitiger Kopf des Unternehmens ist kein geringerer als der junge und mehr als talentierte Erbe von Andrés Brugal. Gustavo Ortega Zeller kümmert sich mit viel Engagement und Leidenschaft um den Zuckerrohrschnaps und beeindruckt mit seinem Können.

Bei Brugal Rum ist im Besonderen die Familientradition ein wichtiger Punkt und sorgt mit anderen wichtigen Dingen für den Erfolg der Marke. Ob Produktion oder Zutaten – alles passiert in der Dominikanischen Republik und schließlich entsteht ein Produkt, das die Heimat des Rums wunderbar widerspiegelt.

Doch nicht nur dem Rum kommt diese Einstellung zugute. Die enormen wirtschaftlichen Erträge von Brugal Rum helfen auch den Einheimischen. Die gleichermaßen moderne sowie alteingesessene Brennerei gehört zum Landschaftsbild genau wie die Menschen, die in ihr arbeiten.

Das Rezept des feinen Rums ist ein Familiengeheimnis, das von der einen zur anderen Generation weitergereicht wird. Im Resultat des Rums präsentieren sich dann einzigartige Aromen-Konstellationen. So treffen in Brugal Añejo Superior Rum allerhand ausbalancierter Aromen aufeinander. Jeder Blend, der für das Endprodukt ausgewählt wird, reift für mindestens fünf Jahre. Beim Öffnen der Flasche strömen einem Töne von Rohrzucker, Holz, Bananen, Kakaobohnen und Backgewürzen in die Nase. Am Gaumen entfalten sich Nuancen von getrockneten Früchten, Rauch, Nüssen, Zimt, Papaya, Leder und Tabak – einfach himmlisch. Im ausbalancierten Finish zeigt sich schließlich, wie vielfältig der edle Rum ist. Es wird empfohlen Brugal Rum zumindest einmal pur zu genießen - auch, wenn man vorhat, ihn anschließend zu vermixen.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...