• 5 Continents

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

5 Continents, ein Gin so facettenreich wie die Länder, aus denen seine Botanicals stammen!

Der aus Hamburg stammende 5 Continents Gin überzeugt durch einen einzigartigen Geschmack. Dafür werden keine Kosten und Mühen gescheut: Die Botanicals für den Gin kommen aus fünf Kontinenten (engl. "five continents"). 5 Continents Gin verfügt über Ecken und Kanten und präsentiert sich damit herrlich charakterstark. Im Glas und in den durchsichtigen Flaschen präsentiert sich 5 Continents klar und duftet herrlich ausgewogen. Schon die blumigen Noten von Lavendel und die spritzigen Aromen von Zitrone machen beim Eingießen Lust auf mehr.

Aber 5 Continents Gin wäre kein echter Weltenbummler-Gin, wenn er nicht mit einem internationalen Heer an exotischen und heimischen Aromen aufwarten würde. Wie für einen Gin üblich, weist auch 5 Continents eine gute Wacholderbasis auf. Hinzu gesellen sich frische Zitrusaromen - während an dieser Stelle bei vielen anderen Gins schon Schluss ist, legt der Hamburger Hersteller 5 Continents noch einen drauf: Asiatischer Ingwer und Kardamomsamen sorgen für die nötige Trockenheit. Seine Schärfe gewinnt der Hamburger Wacholderbrand durch Paradieskörner und Koriander aus Afrika, frisch wirkt 5 Continents durch Eukalyptus aus Australien. Mit Mate- und Kaktus-Pflanzen aus Amerika bekommt der Gin einen weiteren Frische-Kick. Das liebliche Aroma von Blumen erhält der 5 Continents Gin durch die Verwendung von europäischem Lavendel und Iriswurzel.

22 Botanicals machen 5 Continents unwiderstehlich aromatisch!

Außer den elf aufgezählten Botanicals kommen noch elf weitere zum Einsatz - alle werden getreu dem Motto "Kein Weg ist zu weit!" von den entlegensten Orten der Welt nach Hamburg gebracht, und das alles nur, um Ihnen das beste Aroma bieten zu können. Hergestellt wird 5 Continents auf dem Gut Basthorst bei Hamburg. Wenn die kostbaren Zutaten für den Gin im Hamburger Außenseehafen angekommen sind, werden sie zunächst in der Speicherstadt zwischengelagert. Danach verwendet der Chef-Destiller des Hauses 5 Continents Fabian Rohrwasser diese, um den unwiderstehlichen 5 Continents Gin zu produzieren.

Wie kaum ein anderer Gin dieser Art versteht es 5 Continents, in seinem Aroma den Charakter der Länder widerzuspiegeln, aus denen die Zutaten für den Wacholderbrand kommen.

Schon das Etikett des Hamburger Gins schreit Weltenbummler!

Die Flaschen des Gins zeigen Motive aus der Seefahrt, die in Form von Karten ferner Länder und Ozeanen daherkommen. Die Flaschen machen einen modernen und doch sehr eleganten Eindruck - 5 Continents stellt sich jeder Liebhaber guter Spirituosen gerne in die eigene Bar.

Eine weitere Information, die auf den Flaschen zu finden ist, liest sich wie folgt: "Hamburg Dry Gin". Diese Bezeichnung ist natürlich eher als Werbemaßnahme zu verstehen und nicht als eine neue Gin-Kategorie. Bei 5 Continents handelt es sich um einen waschechten London Dry Gin, das heißt, dass alle Zutaten zusammen in einem Brennkessel destilliert werden und - wichtig für die Verfechter von Dry Gins - bei der Herstellung wird dem Destillat kein Zucker beigefügt. Die erfundene Klassifizierung "Hamburg Dry" soll in diesem Fall einfach die Herkunft des Wacholderbrands klären.

Ein Gin aus ökologischem Anbau - gibt's denn so einen Gin überhaupt?

Ja, Gin aus ökologischem Anbau - zugegeben, das klingt zunächst abenteuerlich. Tatsächlich trägt 5 Continents Gin aber das Öko-Siegel. Alle Zutaten für den Gin stammen nämlich aus kontrolliertem ökologischen Anbau. Neben 5 Continents finden Sie im Online-Shop von Urban Drinks weitere deutsche Bio-Spirituosen, darunter Marken wie Lion's, The Duke, Feel! und O49.

Newsletter abonnieren
 

Loading, please wait ... Loading, please wait ...